• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)

2 minus 1 ist 4 (10 im Sinn)... Mäuse!

CaptainC

Mausbesitzer Level 12
@Lasiusniger :LOL: Sie kann ja zum Glück nicht mitlesen und außerdem habe ich ja gesagt, dass sie eine IDEALE Form hat und das ist schließlich ein Kompliment! Danke dir, VG läuft gerade so mittelmäßig, nachdem es am Anfang so traumhaft war.

@Caroline B. Danke! Klau dir gerne die Treppe :D Aber nimm für den Stiel in der Mitte ein eher weiches Holz und mach es nicht so blöd wie ich. Die Schrauben da durch zu kriegen was ein absoluter Kampf.

@Micelover Piefke ist gerade so ein kleiner Zickerich, den kannst du gerne mal auf einen Ausflug mitnehmen :p Vielleicht reißt er sich dann mal wieder zusammen.


Das Jahr beende ich mit Schlafbildern. Dank Kamerablitz sieht man auch endlich mal Brownie und kann ihr wunderhübsches Agoutifell bewundern :giggle: Habt einen guten Rutsch
sdsfghjk.jpg
IMG_1839.JPG IMG_1786.JPG IMG_1793.JPG IMG_1826.JPG IMG_1877.JPG
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 12
Ich habe gestern eine ganz wundervolle ältere Dame aufgenommen, die jetzt mit Schuhbi und Quietschi zusammen in der Schongruppe lebt :) Sie heißt Mausi und ist 2,5 Jahre alt, tatsächlich mit Geburtsdatum und nicht bloße Schätzung wie es ja oft der Fall ist. Sie stammt ursprünglich aus einem Tiertransport, hat jetzt aber lange glücklich in Frankfurt gelebt und nach dem Tod ihrer Gruppe darf sie jetzt hier ihren Ruhestand verbringen. Die vorherige Besitzerin war wirklich ein absoluter Schatz und unglaublich bemüht, hat die Maus 5 Stunden zu mir gefahren und wollte auch ganz genau sehen wo sie hinkommt, da geht mir immer das Herz auf <3
IMG_2333.JPG IMG_2343.JPG

Mausi ist komplett blind, das sieht man an ihren Augen und merkt es auch an ihrem Verhalten, denn sie "guckt" immer mit der Nase. Außerdem hat sie sich irgendwann mal an der Hand verletzt, weshalb sie den einen Finger nicht mehr einrollen kann. Das macht ihr keine Beschwerden, sieht aber unglaublich süß beim Essen aus, weil sie den Finger wie eine feine Dame immer abstehen lässt :'D Sie kann aber trotzdem noch super laufen und auch klettern, natürlich alles etwas watschelig, aber sie ist ja auch sau alt. Eine ganz feine kleine alte Binidame, ich hoffe sie bleibt mir noch eine Weile erhalten.
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 12
Haha, "ganz gut beieinander" :ROFL: Ja sie ist rüstig und doch noch ganz schön aktiv. Sie hat sich auch sofort mit Schuhbi und Quietschi angefreundet und ist mit Schuhbi sogar schon zusammen im Rad gelaufen. Da beide eher langsam unterwegs sind, hat das gut geklappt. Danke dir
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 12
An einem schönen morgen vor ein paar Tagen habe ich mich in mein Wohnzimmer gesetzt und wie immer Schuhbis Schnupfen aus der obersten Etage des Käfig gehört. Relativ laut, aber manchmal steckt sie ihren Kopf in eine Klopapierrolle und die fungiert dann als Verstärker, also nichts ungewöhnliches. Irgendwann saß ich dann im richtigen Winkel, habe zum Mäuseschrank geguckt und war sehr überrascht o_O
IMG_2523.JPG
Moment mal.
Die gehört da nicht hin :LOL: Schuhbi hatte sich in ihrem Erkundungswahn über die Schlaufe von meiner Kamera auf den Schrank gezogen und kam dann nicht mehr runter. Weil Schuhbi eine unglaublich entspannte Maus ist, die sich sofort mit jeder Situation abfindet, hatte sie nun innerhalb von ein paar Stunden akzeptiert, dass sie jetzt für immer auf dem Schrank leben muss und hatte bereits die Oblatenpackung geöffnet und ein bisschen gepicknickt. Sie war dann aber sehr glücklich, als sie wieder in ihren Käfig durfte und hat seitdem auch keine Anstalten mehr gemacht, zu flüchten :D Hier schläft sie tief und fest nach ihrem kleinen Abenteuer:
IMG_2504.JPG

Dann noch ein schöner Schnappschuss von einer Etage drunter, die Damen (und der Herr) am kalten Buffet
IMG_2276.JPG
Ich finde an den dreien sieht man sehr schön, wie verschieden die Gesichter von Farbmäusen sein können. Und dabei sind das noch die ähnlicheren.

Außerdem habe ich mal wieder ein Video, denn wie sich heraus stellt kann man mit Mäusen auch ganz wunderbar spielen!
Die sonst sehr bequeme Pebble ist mal richtig in Fahrt gekommen:D
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 12
Heute musste ich leider von meiner Stunki Abschied nehmen. Das war nicht überraschend, denn sie hatte einen gigantischen Tumor und ich habe eigentlich schon die Tage gezählt, aber heute war der Tierarzt dann da und sie durfte gehen :cry:
IMG_2602.JPG
Stunki war eine ganz ganz besondere Maus und das nicht nur, weil sie ein Showtyp war und riesige Ohren hatte (und mit Abstand die größte und schwerste meiner Mäuse war).

Sie war einfach ein Arschloch. Wenn sie eine Maus nicht mochte, dann ist sie der nicht aus dem Weg gegangen, sondern hat sie durchgehend schikaniert. Sie hat Mäuse nur respektiert, wenn sie zurück geschlagen haben *Keule* Die ganzen lieben zarten kleinen Mäusschen, die immer gesagt haben "ne ne ich will nicht streiten hier du bist der Boss und darfst alles" wurden von ihr gnadenlos kaputt gerammelt. Es war ihr Käfig, ihre Welt, sie war Chef, absolut ohne jede Diskussion. Nur ihretwegen habe ich damals überhaupt die Asi-Gruppe gegründet.

Sie war meine Wachhundmaus. Wenn ich auch nur eine Klopapierrolle im Käfig verschoben habe, kam sie sofort angeschossen. Teilweise noch mit komplett geschlossenen Augen, EGAL. WER HAT DA WAS BEWEGT. Wenn ich es gewagt habe Streu auszutauschen oder Sachen zu säubern, ist sie mir durchgehend hinterher gelaufen und hat meine Hand oder meinen Arm gezwickt. Teilweise hat sie mich richtig von Ebenen aus angesprungen, um mir mal klar zu machen, wer hier der Boss ist. Bei jedem Wasserwechsel habe ich die Zähne zusammen gebissen, weil ich wusste, gleich kommt wieder Stunki und fängt an mich weg zu zwacken *biss* Und dabei war es ihr auch vollkommen egal, dass ich tausend mal stärker war als sie und sie natürlich sofort zerquetschen könnte. Das hat sie nicht interessiert, denn sie war im RECHT. Selbst damals, als ich sie von den Ostseenasen geholt habe, hat Tanita auf Stunki gezeigt und gemeint "Bei der musst du aufpassen."
Stunki war einfach das Selbstbewusstsein in Person Maus und gleichzeitig super klug und selbstständig. Klar, sie hat schon verstanden, dass sie ein Leckerchen kriegt, wenn sie auf meinen Arm springt, aber sie wollte auch nicht den Hampelmann für mich machen, schließlich hatte ich das gar nicht verdient und sie hatte es nicht nötig. Dadurch war sie so eine unglaubliche Charaktermaus, mit der man verdammt viel machen konnte und die auch die ganze Interaktion mit den anderen sehr geprägt hat, weil sie immer präsent war und immer ganz vorne stand.
Deshalb hat sich unsere Beziehung im Laufe der Zeit sehr gewandelt von
Ich: Du bist eine Problemmaus.
Stunki: Du bist ein Problemmensch.
zu
Ich: Du bist eine echte Charaktermaus mit viel Charme.
Stunki: Du bist ein Problemmensch und dumm.

Es war sehr schwer so eine Maus gehen zu lassen, aber immerhin kenne ich dich als Unfallwurfbaby quasi von Anfang an und weiß, dass du in deinem ganzen Leben kein einziges mal schlecht behandelt oder gehalten wurdest. Du hattest also ein ziemlich geiles Leben, und warst eine ziemlich geile Maus. Tschüss Stunki, wir sehen uns in der Hölle wieder*heilig*
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 12
Jetzt habe ich dir gar nicht mehr geantwortet! Danke Little Cleo für die lieben Worte :) Diese kleinen "Grabreden" zu schreiben ist auf eine komische Art immer ein schöner Weg sich noch ein letztes mal zu bedanken und noch mal die Sachen zu sagen, die raus mussten.

Und nun zu etwas positiverem. Durchsage: Die kleine Fratz möchte bitte NICHT aus dem IKEA Sandbad abgeholt werden

Dann noch Dutzi, die mit mir Seilspringen spielt
IMG_3244.JPG

Und ein Kokosnussnest, in das maximal drei Mäuse bequem reinpassen würden ;)
IMG_3207.JPG
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 12
@Micelover Puh, wenn ich das wüsste. Ich habe es gebraucht über ebay gekauft, weil die Firma, die die herstellt, wohl irgendwie insolvent gegangen ist *denk* Aber wenn du mal auf ebay nach Sandbädern suchst, hast du vielleicht Glück. Riesiges Ding!
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
Das Sandbad ist wirklich der Hammer. So toll zu beobachten... :love:
Ich glaube, ich habe Glasaquarien mit einer solchen runden Einbuchtung schon ein paar Mal in Blumenläden oder Gartenabteilungen gesehen. Mit Tillandsien oder fleischfressenden Pflanzen drin. Aber das ist schon ein paar Jahre her und war vor meiner Was-lässt-sich-alles-für-Mäuse-zweckentfremden-Zeit.
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 12
Stimmt, es gibt bei IKEA auch gerade so ein kleines "Gewächshaus" für die Fensterbank, das sicherlich auch ein tolles Sandbad wäre :D Für mich musste es einfach durchsichtig sein, weil die Mäuse da drin immer so durchdrehen. Wenn ich wieder Zeit habe, lade ich noch mehr Videos davon hoch, weil Fratz abends vor lauter popcornen gar nicht mehr zum Buddeln kam :LOL: Es war einfach ZU TOLL
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 12
@Wormi Das ist ja auch eine Traumkiste! So eine große hätten meine bestimmt auch gerne :love:


Eigentlich wollte ich ja als nächstes noch mal ein paar Popcorn-Videos hochladen, aber leider kam etwas trauriges dazwischen, denn meine Omamaus Mausi ging heute leider über die Regenbogenbrücke *Abschied*
IMG_3459.JPG IMG_3379.JPG
Ich sag es bei jeder Omamaus wieder und es ist jedes mal wieder wahr: Was für ein Charaktertier!
Mausi war komplett blind, also richtig blind, da war nichts mehr. Und mit ihren 2,6 Jahren war sie auch uralt oder wie ich es immer genannt habe "tiefer gelegt". Die Beine wurden noch bewegt, aber nicht mehr richtig durchgestreckt, weshalb sie immer so halb über den Boden gekrochen ist. Aber das stets voll entschlossen und mit klarem Ziel! Mausi hat glaube ich nie so richtig verstanden, mit wie vielen anderen Mäusen sie eigentlich zusammen lebt, aber sie war das Leittier! Wenn sie irgendwo hin wollte und eine andere Maus es wagte ihr im Weg zu sitzen, wurde diese sofort blutrünstig bekämpft. Das hat bei Mausi bedeutet, dass sie ihr Mäulchen geöffnet hat und einfach gerade aus gelaufen ist; eben da hin, wo die andere Maus vorher saß. Die anderen sind dann meistens einfach einen Schritt zur Seite gegangen und Mausi ist nach einer kleinen Strecke zum Stehen gekommen, hat sich umgeschnuppert und Tatsache!, die andere böse Maus war vertrieben! Wieder ein Sieg für Mausi!
Sie hatte auch ein unglaubliches Vertrauen in Menschen und hat immer alles mit so einer Selbstverständlichkeit gemacht.
Erster Abend bei mir: stressiger Tag, neue Menschen, neuer Käfig, neue Mitmäuse. Mausi stand Punkt 7 Uhr vorne an der Tür und hat gebetelt, bis es Oblate gab. Ich habe der Vorbesitzerin davon erzählt und sie meinte nur "ja um die Uhrzeit gibt es immer ein Leckerchen" :LOL: Mausi hat das natürlich bei all dem Trubel nicht vergessen und nach wie vor erwartet. Und sie hat sich auch jeden Tag wieder brav ans Gitter gestellt und sich ihren Snack abgeholt, gerne auch mehrfach hintereinander. Das stand ihr zu, das war immer so, darum wird das beibehalten, egal wo. Sie war eine ganz ganz tolle Maus und ich hätte sie gerne länger bei mir gehabt, aber wer alte Mäuse adoptiert, muss sich leider dran gewöhnen, dass sie einem nicht ewig bleiben. Sie wird es jetzt etwas schwer haben mit der Regenbogenbrücke, weil sie bei neuer Umgebung immer etwas überfordert ist, aber es sind ja schon einige Mäuse vorgegangen und deren Spuren wird sie folgen können. Und Punkt 7 steht sie an der Himmelspforte und will Oblate
*Abschied*
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
Ich staune auch immer wieder, wie stark sich so kleine unauffällige Tiere wie Farbis voneinander unterscheiden. Wirklich jede hat einen ganz eigenen unverwechselbaren Charakter und ganz eigene Vorlieben und Abneigungen. Dass wir das sogar mit unseren schwachen Sinnen so gut wahrnehmen können... einfach tolle Tiere!

Komm gut rüber, kleine Mausi!
 
Top