• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)

65556 TH Limburg - 1 Rennmauspaar

#1
Hallo,

gerade entdeckt: Im Tierheim Limburg sitzt ein einzelner Rennmausbock, der mit 2 weiteren abgegeben wurde, aber sich mit denen nicht mehr versteht.

Alter steht keins dabei, er sieht weiß auf dem Bild aus.

Sie würden ihn, laut Text, auch in eine Mädelsgruppe vermitteln und vorher kastrieren lassen :rolleyes:

Vielleicht hat jemand Platz, sucht zufällig aktuell einen Rennmausbub. Für Kleinnager, unkastriert, wollen sie nur eine Schutzgebühr.

LG
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#3
Deshalb hattest du die Sachen ja eigentlich abgegeben... um nicht in Versuchung geführt zu werden.

Zeug kann man wieder anschaffen :unsure::whistle::cool:
 

StevieHall

Active member
#6
Sorry, dass ich mich nicht gemeldet hab.

Ne, also wieder mit der Haltung anfangen ist nicht. Zeitlich und auch wegen den Nerven. Wenn ich nochmal mit der Haltung beginne, dann mit einem fertigen, noch nicht so alten Pärchen, wo die Wahrscheinlichkeit einer VG noch ne Weile dauert.

Er scheint immer noch zu suchen, ob die sich auf eine Mifa einlassen, weiß ich nicht. Den Farbikastrat, den ich von dort hatte, durfte ich allerdings weiter vermitteln.
 
#8
Da ich nicht parken kann, auch nicht mal einen Tag... Ich hab keinen kleinen Käfig etc. mehr. Nur noch 2 Transportboxen, auch wegen dem Hamster.

Wenn ich mich recht erinnere, wohnt Maja2013 nicht soo weit weg von mir, vielleicht kann man da was organisieren? Vielleicht hat sie zumindest die Möglichkeit ein paar Tage zu parken. Ich hab sie mal angeschrieben.
 
#9
So, ich schreibe gerade mal ne Mail ans TH, ob die das überhaupt machen würden. Dann frage ich meinen Vater heute Abend mal, ob er demnächst in die Münchner Ecke kommt. Wäre dann ein Wochentag, würde dir das dann passen?

Ich versuche auch mal, einen kleinen Käfig aufzutreiben, um ihn ggf. ein paar Tage parken zu können.
 
#11
Ich hab ne Antwort und zitiere einfach mal...

generell spricht nichts dagegen jedoch hat sich ein bisschen was geändert.
Max wurde nochmals vermittelt an eine sehr erfahrene Halterin, auch diese Vergesellschaftung scheiterte. Da wir zeitgleich eine Mäusedame bekamen, die nicht mit Mädchen verträglich war, beschlossen wir Max zu kastrieren da wenn keiner allein bleiben soll. Max ist jetzt knapp vier Wochen kastriert und wenn er ausziehen würde dann nur wenn seine zukünftige mit darf, in der Hoffnung das sich die zwei verstehen.
Ansonsten würde wir dann wenn die Kastrationsquarantäne vorbei ist die beiden bei uns zusammen führen.
Und nu?
 
Top