• Hallo liebe User,

    unser Team wird in der bisherigen Konstellation nicht mehr lange bestehen. Fluse, trulla, Lumi, nonin und Lasiusniger hören auf, Brokat und evtl. Weiße Lilie würden in einem neuen Team weitermachen.

    Ganz konkret bedeutet das: Ohne Nachfolger*innen wird das Mausebandeforum bald Geschichte sein.

    Hier gibt es weitere Infos
  • Liebe Mausebande! Am 21.04. wird das Forum gesichert und upgedated, deshalb kann in der Zeit weder geschrieben noch mitgelesen werden. Das Mausebande-Wiki wird euch weiterhin zur Verfügung stehen. Wir sind so schnell wie möglich wieder für euch da!

Alles für die Katz'...

#22
So, hab nochmal bessere Bilder gemacht, wo man den ganzen Baum sehen kann. Wie man sieht: simpel und einfach gebaut, dadurch auch ziemlich stabil, selbst wenn zwei Kater fangen spielen und wie wild drauf klettern, springen und dran hängen.

Man sieht auch, dass der Stamm mittlerweile gut bekratzt ist. Filou hängt sich richtig dran und schält die Rinde runter. =)
 

Attachments

M

Mousyperson

Guest
#24
Beere, da hast du wohl offenbar einen "Kistenkobold" :D - damit kann man sie wirklich stundenlang beschäftigen, Karton mit viel Raschel und ein Stückchen Fell mit hinein *Herz*
 
#25
Ja, zumindest ab und an. Hopey hat alles an Kisten total geliebt... die beiden jetzt mögen es mal und mal nicht. Unterm Baum ist ne "Höhle", einfach ein alter Karton mit Eingang vorne, den nutzen sie manchmal. Und im Korb davor liegen sie ab und an auch gerne - und wenn nicht, dann sammle ich da das ganze Spielzeug ein, auf das man sonst tritt. :D
 
#26
So, es beginnt.
Ich habe mich dafür entschieden zuerst das Katzennetz zu bestellen und aufzubauen, da mein Balkon leider nicht einfach zu werden scheint.
Diese Woche hole ich aber schon einmal die ersten Zubehör-Teile bei privat ab, da sie gebraucht günstig zu erwerben waren. ;)

Mein Papa hat mir versprochen im Gartenverein mal nachzufragen, ob jemand gerade einen Baum fällen möchte oder es schon getan hat :D
 
#27
Benutzt irgendwer von euch die Transportbox Feria?
Ich finde sie ganz praktisch wegen der optionalen Rollen und weil sie größer sein soll als die üblichen Katzentransportboxen.

Ach ja: Es ist im Gartenverein tatsächlich ein Baum gefallen, der nun zurecht gesägt und getrocknet wird. Ich bin gespannt, was ich daraus dann zaubern kann.
 
#30
So kalt war es gar nicht, Anna ;)
Man bleibt ja die ganze Zeit in Bewegung.

Die Woche habe ich eine Nachricht erhalten, dass 2 ängstliche Katzen, ehemals aus der spanischen Tötung (sind schon ein paar Monate hier in Deutschland), dringend ein Zuhause gemeinsam suchen. Sie sind 3,5 Jahre.
Eigentlich war meine Idee ja mit älteren Katzen anzufangen, die schon etwas ruhiger geworden sind. Ich weiß, dass es auch vom Gemüt der Katzen abhängt wie viele Flausen sie noch im Kopf haben.

Hat einer von euch Erfahrungen mit spanischen Katzen?

Bei spanischen Hunden hatte ich oftmals den Eindruck, dass sie insgesamt nicht so wild sind, wie gleichaltrige deutsche Hunde.
 

Anna

Körnergeber seit 2005
#31
Mein Roco ist ein wilder Spanier :D Er galoppiert gerne durch die gesamte Wohnung und springt überall hin. Ist wunderbar mit anzusehen ^^

Er kam aus einem spanischen Tierheim in eine Pflegestelle bei mir in der Nähe.
Er wurde dort auf sämtliche Erkrankungen untersucht und auch entwurmt, weil er ein paar Gäste im Darm hatte. Habe ihn dann aber soweit gesund übernommen (bis auf seinen chronischen Katzenschnupfen und seine Augenverletzung, aber das war ja bekannt).

Unterschiede zu Katzen von hier (was man natürlich nie pauschal sagen kann):
- Er begeistert sich für wirklich alles (z.B. ein Halm Heu oder Stroh) und kann sich super alleine beschäftigen. Ich denke das liegt daran dass sein altes TH kaum Spielzeug hatte und er sehr minimalistisch gelebt hat.
- Absolute Distanzlosigkeit und liebt die Nähe zu anderen. Das hat Tigger (Kater von hier) am Anfang sehr verunsichert, dass er nicht mal auf einer winzigen Kratzbaum Ebene alleine mehr sitzen konnte. Mittlerweile findet Tigger das aber auch ganz gut *heilig* Aber ich denke das Verhalten kommt auch aus dem TH, weil dort viele Katzen sehr wenig Platz zur Verfügung haben.

Ich würde es schön finden wenn du den beiden ängstlichen Katzen ein Zuhause geben würdest. Natürlich sind sie nicht so ruhig wie Senioren, aber ich finde das kann man sowieso nie generell sagen, da doch jede eine andere Persönlichkeit hat. Und wenn die beiden dringen ein Zuhause suchen, wäre es doch schön wenn das bei dir klappen könnte. =) Du hast doch sicher die Möglichkeit, die beiden vorab kennenzulernen? Bei Roco und mir war das damals zumindest so. Um einfach zu schauen ob es passt.
 
#32
Hier wohnen auch zwei Tiger.. Yuki und Lola..
Beide etwas gehandicapt, sodass Freigang noch nicht erlaubt ist. Lola wird denke ich eh nicht raus wollen. Yuki zeigt es schon deutlich...
Vielleicht lass ich Ende Januar mit mir reden...

[/url]Ohne Titel by Punk Ratz, auf Flickr[/IMG]

Und Wäschekörbe und Kartons sind ein Must have.. Ist ja nicht so, dass hier nicht x schöne Körbe und Höhlen in unterschiedlichen Größen und Formen stehen.. Nein.. Es muss der Korb mit der Dreckwäsche sein...*ätsch*
 
#33
Und Wäschekörbe und Kartons sind ein Must have.. Ist ja nicht so, dass hier nicht x schöne Körbe und Höhlen in unterschiedlichen Größen und Formen stehen.. Nein.. Es muss der Korb mit der Dreckwäsche sein...*ätsch*
Immer! Oder auch mit der frisch gewaschenen Wäsche, egal. Hauptsache Korb, der nicht für sie gekauft wurde. ;)

Sind übrigens sehr süß die beiden. =)
 
#34
Punkratz, die beiden sind ja herzallerliebst!*Herz*
Wie alt sind sie denn?

Anna, das klingt total süß mit deinem Roco.
Ich habe mich mittlerweile auch in die Beschreibungen der Pflegestelle und Fotos der beiden Spanierinnen verliebt. Morgen lerne ich sie dann kennen. Im Prinzip steht es aber schon fest, dass sie zu mir kommen ;)
 
#35
Punkratz, die beiden sind ja herzallerliebst!*Herz*
Wie alt sind sie denn?
Vermutlich so im Mai 2017 geboren... Sie sind auch noch ziemlich kindlich und in der Entwicklung auch etwas verzögert.
Lola wiegt z.B. nur knapp 2 kg.. Yuki ist etwas größer und wiegt 0,5kg mehr.
Nen kleinen Wachstumsschub werden sie wohl noch machen. Aber viel kommt da sicherlich nicht mehr.

Aber sie sind toll *Herz*

Ich wünsch dir ein ganz tolles Kennenlernen mit den beiden *knuddel*
 
#36
Lola wiegt z.B. nur knapp 2 kg.. Yuki ist etwas größer und wiegt 0,5kg mehr.
Nen kleinen Wachstumsschub werden sie wohl noch machen. Aber viel kommt da sicherlich nicht mehr.
Sag das nicht. =) Chino war ja auch so eine kleine Kümmerkatze am Anfang. Der ist erst mit ca. 15 Monaten nochmal richtig gewachsen, da darf man auf das "Die sind mit einem Jahr ausgewachsen" nicht immer achten. Mittlerweile hat er fast 5 Kilo drauf. Und deine beiden haben ja selbst für das eine Jahr noch genug Zeit.

@Brummbär: Ich wünsch dir ein ganz tolles Treffen! *Herz*
 
#38
Ich fahre gerade von dem Treffen nach Hause.
Die beiden sind so süß. Ich habe mich einfach nur hin gesetzt und beobachtet.
Beide lassen sich von Fremden nicht anfassen, kommen aber bis auf einen Sicherheitsabstand in die Nähe. Es wird viel Arbeit sein das Vertrauen zu gewinnen, aber vom Charakter her scheinen die Katzen genau zu mir zu passen. Sie sind insgesamt ruhig, spielen aber noch gerne. Jede auf ihre eigene Art :)
Jetzt muss nur noch der Umzugstermin geklärt werden.
 
#40
Sobald sie da sind, gibt es sicher auch mal ein Foto der beiden. :)

Eine Frage habe ich an euch noch:
Wisst ihr wo ich eine offene Schienenbahn her bekomme, außer die Flashlight bei zooplus? Die eine Katze, Elsa, ist ganz vernarrt in diese Bahn und ich möchte ihr das natürlich auch ermöglichen. Zur Zeit hat sie die Flashlight, aber vielleicht gibt es ja noch andere Systeme?

Einen guten Start in die Woche wünsche ich euch schon einmal :)
 
Top