Alles meins ^^

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#1
Sooo, dann will ich meine Knabbermonster auch mal vorstellen.

Angefangen hat alles Ende 2016 (es kommt mir schon viel länger vor) mit vier kleinen Monstern aus verschiedenen Quellen:
Kuschelhaufen in der Transportbox, zwei Ömchen und zwei Kiddies. Wobei mir bei dem Monsterömchen links doch ein bisschen der Verdacht auf ein kastriertes Öpachen kam, nachdem sich schon das Tierheim nicht mehr sicher war, was denn eigentlich zur Vermittlung stand:

1.jpg

Mein Lieblingsbild vom Tierheimöhmchen ^^

2.jpg

So haben sie damals gehaust, auf 100cm*60cm*60cm, kleine Dritteletage für Wasser und Klettersteine und im Bild nicht sichtbar einer halben Gitterfront für Frischluft:

9.jpg

Am Allerliebsten haben sie in den Hängenestern geschlafen. Was sich aber teilweise geändert hat, nachdem sie voll vergesellschaftet waren und unten endlich eine brauchbare Buddelhöhe hatten.
Leider ist nach der VG allzu schnell wieder vor der VG. Und so zogen schon nach wenigen Monaten vier neue Mäuse ein.
Finde den schwarzen Schatten:

8.jpg

Korkenzieherhasel sieht witzig aus, ist aber nur für Kiddies wirklich interessant. Sobald die Mäuse im gesetzteren Alter waren, waren die Dinger nur noch Deko für menschliche Betrachter... Und flogen raus aus dem Käfig.
Und irgendwie hat der Platz nie für alles gereicht. Und sechs Mäuse brauchen eh mehr Platz. Und überhaupt, wenn man sich schon die Mühe macht, kann es auch ein bisschen größer werden... Und so wurden es dann ein paar Etagen mehr:

22.jpg

Auf 2,78qm lässt sich einiges unterbringen (bin ein bisschen stolz auf das Teil ^^ ) und endlich muss ich nicht mehr Tetris spielen, wenn ich die Einrichtung umstelle.
Die Front lässt sich vorklippsen, wenn eine VG läuft und zu sprungfreudige Jungtiere in meiner Gruppe sind. Für VGs lassen sich auch sämtliche Etagen einzeln absperren bzw. freigeben.

Polly ist die tollste Maus, die man sich vorstellen kann: immer vorne mit dabei, neugierig, zutraulich, in der Gruppe die allerbeste Kümmermaus und Streitschlichterin. Meine Herzensmaus, die letzte aus meiner ersten Gruppe:

19.jpg 20.jpg 21.jpg

Jetzt ist sie mein altes Ömchen und ich hoffe, dass sie mir, obwohl sie langsam dünn und tattrig wird, noch lange erhalten bleiben wird.
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 3
#2
Die Bilder, auf denen Polly den Keks isst, sind ja an Niedlichkeit kaum zu überbieten! Du hast auch wirklich einen sehr schön eingerichteten Käfig, da fühlt sich die Gruppe bestimmt wohl:)
LG
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#5
Danke schön :)

Polly kämpft auf den Bildern mit mir um einen Kürbiskern, auf dem letzten ist sie gerade abgerutscht. Wahnsinn, was für eine Kraft so ein kleines Tier hat.
Löwenzahn wird auch geliebt:

11.jpg

Und natürlich Gammarus, diesmal ist Yin das Model, leider auch nicht mehr mit dabei:

15.jpg

Und meine kleine Sammy, auch so ein bezauberndes Herzensmäuschen und mit ein Grund, weshalb hier immer wieder neue Mäuse einziehen werden:

14.jpg

Und natürlich Dante, sie holt sich immer schnell die besten Körner aus der Mischung, bevor die anderen mitbekommen, dass es neues Futter gibt :D

17.jpg


Timmy und Shadow2:

23.jpg

24.jpg

Und hier der Grund, warum von 100 Mäusebildern 99 für die Tonne sind. Hier trennen nur noch 15cm Tiefe von der großen Freiheit, dabei wollte ich nur unten neue Streu einfüllen... :D

25.jpg

Irgendwann zwischendurch 2017 gab es wieder einen Kuschelhaufen, von allen habe ich leider keine Bilder, nur von zweien:

12.jpg

Herzensmaus Skippy (ehemals allerbeste Freundin von Polly) macht den Schluß:

4.jpg
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#7
Ich auch :)

Timmy ist schon echt eine Nummer ^^ Sie will IMMER alles ganz genau wissen:

7.jpg

Agouti schläft an der Scheibe in einer selbstgebuddelten Höhle:

8.jpg

Trico :D

11.jpg

Und Sternchen mit höchstpersönlich selbst eingebautem Fenster, Minimalschecke schwarz mit Kopfpünktchen:

12.jpg
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#9
Danke schön :)

Die kleine Kyū, Schwester von Yin:

7.jpg


8.jpg

Yin und Flöckchen:

9.jpg

Wasser ist nass ^^

10.jpg

11.jpg

12.jpg

Ja, ist klar, Scheibe ist wieder auf und die weite Welt lockt :D

13.jpg

Und es geht immer NOCH unordentlicher :D:D

14.jpg

Aber beim Durchsehen der Bilderordner ist es schon erschreckend, wieviele schon nicht mehr bei mir sind. Ich wünschte, die kleinen Plüschchaoten hätten mehr Zeit auf Erden... :(
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#11
Sie sind schon toll :giggle:

Ich habe letzte Woche Renner bei einer Kollegin angesehen und da bin ich aber auch arg ins Grübeln gekommen... So ein Gehege für vierpfotige Schredder neben den Farbis... das wäre auch toll...
 

Nagerchen

Equiden- und Mäuseheim :)
#12
Sehr süße Nasen (wobei, das sind sie ja sowieso immer und alle... ;o)...) und'n tolles Gehege.
Und das hier:

"Wahnsinn, was für eine Kraft so ein kleines Tier hat"

kann ich nur unterschreiben. Ich musste in einer Gruppe noch sehr scheuer Neuankömmlinge mal direkt AB geben. Gab's mit Nutri gemischt auf 'nem Löffel. Ein Kandidat, Pirat, hat sich immer ganz mutig durch 'ne Klorolle rangepirscht, also ich ihm den Löffel vor das Teil gehalten, konnte dann allerdings nicht erkennen, ob Maus sich tatsächlich nähert - aber plötzlich wurde mir der Löffel komplett aus den Fingern gerissen..., mit einer Entschlossenheit und Kraft, da kann frau schon fast Angst bekommen... *g* Auch was die Nasen manches Mal so an Inventar durch die Gegend schleppen, das ist schon erstaunlich!
 

FrauHotzenplotz

Handwerkerin für alle Felle
#13
Jetzt muss ich das Kompliment aber mal zurückgeben: Dein Eigenbau ist auch ganz große Klasse! 😁

Und bei den Farbis kann man, wie du, auch so schöne viele Klettersachen einbauen. Das fehlt mir bei unseren Rennern ja zugegebenermaßen ein bisschen. 😅

Und deine kleinen Mäuserl sind ja wirklich bezaubernd! 😍
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#14
Neue Plüschflummis ^^

Es sind zwei *biss* Albinos zugezogen. Lilly hat sich direkt an Shadow2 angeschlossen, die beiden gibt es nur noch im Doppelpack. Wo auch immer eine neugierig hinwuselt, trippelt die andere schleunigst hinterher. Sie entfernen sich nie weit voneinander, es war Liebe auf den ersten Blick. Generell war dies die einfachste und stressfreieste VG, die ich jemals durchgeführt habe. Beide waren sooooo froh, endlich wieder jemanden zum Kuscheln zu haben.

Ich versage leider völlig beim Versuch, sie scharf abzulichten. Stillsitzen können sie einfach nicht. :rolleyes: Es ist immer was los *freu*

1.jpg 2.jpg 3.jpg 7.jpg 6.jpg 5.jpg
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 3
#15
Was ist das denn für ein großartiges grünes Kletterseil auf dem ersten und letzten Bild? Ich glaube das hätten meine auch gerne, was ist das für ein Material? :giggle: Die zwei sind so süß, wer weiß wann sie das letzte mal andere Mäuse gesehen haben.
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#16
Ja, die sind wirklich ultraniedlich. Und toll zu beobachten, gar nicht scheu und sehr munter. UND Albinos, das ist neben Agouti und Black Tan meine Lieblingsfarbe ^^

Das ist ein Knotenseil für Hunde, ich habe relativ mühevoll die Knoten rausgeknotet und es dann am Gitter festgebunden. Es ist aus Baumwolle. Ich befürchte, wenn die Mäuse da oft langlaufen, wird es zu stinken anfangen, es ist mehr als Deko gedacht. Der Aufstieg hinten links ist aufgrund der VG auf dem Bild noch gesperrt, später wird es da wieder eine Stiege geben.
Wenn du etwas waschbares, das zusätzlich nicht zum Stinken neigt, suchst, dann würde ich dir selbstgemachte Häkelfilzketten oder -gitter aus Schurwolle empfehlen.
 
Top