• Liebe User,
    wir möchten unsere Tierarztliste auf den neuesten Stand bringen und wünschen uns dabei eure Unterstützung. Mehr Informationen findet ihr HIER.
    Danke für eure Hilfe!
  • Das geplante Antibiotikaverbot für Heimtiere bedroht auch die Mäusehaltung. Bitte unterschreibt diese PETITION, um das zu verhindern!

Bitte ... Geschlechtsbestimmung!

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
Messages
2.766
Reaction score
0
Wenn du willst, kann ich auch schnell dort nachfragen, wenn ich deine Fotos kopieren und dort reinstellen darf?

Das wäre echt klasse, scrabble. Ich habe gerade gar keinen Kopf, mich damit zu beschäftigen.
Bräuchtest du die Fotos dann per Mail? Wenn schreib doch eine PN, ich bin jetzt zwar erst einmal offline, aber nachher könnte ich nochmal reinschauen).

Dann die Maus an der Schwanzwurzel anheben (Vorderbeine sollen den Kontakt zum Bein behalten) und den "Nupsi" mal vorsichtig mit einem Fingernagel etwas nach vorne drücken (Maus mit dem Po zu dir gerichtet), dann müsstest du den Scheideneingang erkennen, wenn vorhanden.
Das könnte ich morgen mal versuchen, für heute haben wir alle genug.

Wa wirklich seltsam ist: So scheu Püh auch ist, wenn ich meine Hand reinlege, pinkel er sie regelmäßig voll und rutscht auch auf den Unebenheiten meiner Hand entlang ... Ist das bei Weibchen ein übliches Verhalten, wenn sie heiß sind? Bei meinen Böcken habe ich das nie erlebt...
 

scrabble

Active member
Messages
1.431
Reaction score
0
Nein, die kann ich hier einfach rauskopieren ;)

Zu deinem letzten Absatz:
Das haben sowohl Männchen wie auch Weibchen bei mir schon gemacht.
 

scrabble

Active member
Messages
1.431
Reaction score
0
Laut meinen heutigen aktuellen Umfragen (Forum, FB-Gruppen, private Bekannte) steht es 11:0 für Weibchen. Eine war sogar so nett und hat ihr eigenes Agouti-Weibchen schnell rausgefangen und ein Foto gemacht. Es sieht ziemlich genau so aus - hat auch die schwarze Färbung. Abgesehen von den fehlenden Hoden spricht auch der zu geringe Abstand für Weibchen.
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
Messages
2.766
Reaction score
0
Ach scrabble, ganz lieben Dank für deinen Einsatz, ich bin ganz gerührt. *knuddel* *Blumen*
Das klingt nun doch recht endgültig und auch wenn das Ergebnis "suboptimal" ist ..., lieber so als dann die böse Überraschung. Das erklärt dann auch, warum Mogl so begeistert war vom ersten Moment an. :D Er sitzt jetzt noch jeden Abend sehnsüchtig auf der obersten Etage und wartet, dass ich ihn hole fürs Trenngitter... :D Und Püh ebenfalls. ;)

Das bedeutet dann leider auch, dass ich erstmal ein neues Zuhause für Püh suchen muss, bevor es mit Mogl weitergehen kann.
Ich möchte Püh natürlich nicht als Weib angeben vermitteln und jemanden in eine ähnliche Situation bringen wie mich. Falls es doch nicht stimmt.
Ich sollte beim Vermittlungsgesuch auf jeden Fall dazu schreiben, dass es zwar wahrscheinlich, aber nicht sicher ist - obwohl das sicher die Chancen verringert, jemanden zu finden...
Und "sie" sollte nur zu jemandem kommen, der sich sehr gut auskennt mit der Geschlechtsbestimmung oder einen TA hat, der das super gut kann.
 

stefanie

Active member
Messages
10.968
Reaction score
0
humpf.
Aber ich wollt eh auch noch zurückrudern, alldieweil es eine Marderin war, die ich rumgedreht hatte, und meine inzwischen auch noch geschnappte Agoutine ebenfalls unerwarteterweise so schwärzlich aussah ...

Mit Kastrat zu Püh müsst man doch aber auf der sicheren Seite sein, oder? Notfalls einen unters Messer nehmen?

weia ....*knuddel*
 

scrabble

Active member
Messages
1.431
Reaction score
0
Bitte *knuddel*

Und was wäre mit einer Kastration? Gerade wenn sie schon so angetan voneinander sind, wäre das doch eigentlich eine gute Voraussetzung für eine erfolgreiche VG...

Ich hatte selber mal einen Bock hier bei mir, der wohl mal zur Zucht eingesetzt wurde und mit dem einige VGs mit anderen Böcken gescheitert sind. Manche meinten dann, dass es sein kann, dass er durch seine Vorgeschichte keine adulten/geschlechtsreifen Böcke duldet und es wurde mir empfohlen, es mit einem Jungtier zu probieren. Letzten Endes ging das auch schief und er zog zu Cola hier aus dem Forum, wurde kastriert und mit einem Weibchen vg.
 

zwergwachtel

Member
Messages
585
Reaction score
0
Huhu
Ich habe hier auch ein super harmonierendes Pärchen bestehend aus Kastrat und Mädel (allerdings ehrlichgesagt eher, weil ich keinen von beiden abgeben wollte und meine Renner VGs irgendwann doch gescheitert sind.)
Wenn Mogl noch nicht absolut zu alt zum kastrieren ist, würde ich das wohl auch machen bzw. Wagen es machen zu lassen, den Grund (gute Voraussetzungen für erfolgreiche VG) hat scrabble ja schon genannt.
Liebe Grüße
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
Messages
2.766
Reaction score
0
Ich habe auch schon daran gedacht, Mogl kastrieren zu lassen. Aber der hat schon so viel miese "Körpererfahrungen" und TA-Behandlungen hinter sich ... das würde ich ihm gerne ersparen.
Ich finde es schon sinnvoll, vorher einmal zu schauen, wie er auf einen Bock reagiert.

Muss mich mal selbst zitieren ;)
Ich möchte Püh natürlich nicht als Weib vermitteln und jemanden in eine ähnliche Situation bringen wie mich. Falls es doch nicht stimmt.
Ich sollte beim Vermittlungsgesuch auf jeden Fall dazu schreiben, dass es zwar wahrscheinlich, aber nicht sicher ist - obwohl das sicher die Chancen verringert, jemanden zu finden...

Ich glaube, das ist unnötig, weil es doch eigentlich jetzt klar ist, dass ich mir eine Sie hier reingeholt habe. *seufz* Oder?
 

scrabble

Active member
Messages
1.431
Reaction score
0
Ich denke schon, dass das sicher ist. Auf FB haben noch 1 bis 2 mehr geschrieben, dass definitiv Weibchen und im anderen Forum sind sie sich bisher auch einig.
Der Abstand ist einfach viel zu gering. Ich glaube, Weibchen haben so 0,5 cm und Männchen definitiv mehr. Ich glaube, 1 bis sogar 2 cm.
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
Messages
2.766
Reaction score
0
Ich habe heute mit punkratz telefoniert und sie würde auch das Weibchen beführworten....
Dann isses jetzt so!
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
Messages
2.766
Reaction score
0
Da haben wir nicht weiter drüber gesprochen, wobei ich auch ihr dasselbe gesagt habe (was soll sie dann dazu noch sagen) :D...
Für mich ist relativ klar, dass Mogl nicht unters Messer muss (weil er genug Verletzungen hinter sich hat), außer es zeigt sich, dass er mit anderen Böcken überhaupt nicht klarkommt ... Ich werde meine TA morgen auf jeden Fall genauer zu dem Eingriff befragen.
 

stefanie

Active member
Messages
10.968
Reaction score
0
Wo war Mogl verletzt? Bitte nicht in der Genitalregion - dann könnten Verwachsugen die Kastra enorm erschweren.
Und wie alt ist Mogl? (Dassselbe)

Ich war recht baff, wie easy Renner die Kastra wegstecken, so grundsätzlich. Ganz ausscheiden würde ich die Option für Mogl nicht unbedingt - wenn die 2 grundsätzlich miteinander können wär die Option für ihn nicht unbedingt die schlimmste...
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
Messages
2.766
Reaction score
0
Mogl hat den ganzen Hals voller Narben. Genitalbereich ist ok, Alter unbekannt.

Gerade wenn sie schon so angetan voneinander sind, wäre das doch eigentlich eine gute Voraussetzung für eine erfolgreiche VG...
Ich würde dieses "angetan sein" ja erstmal ganz pragmatisch und unromantisch mit hormonellen Gründen erklären. ;)
Klar ist Mogl angetan, wenn auf der anderen Seite vom Gitter ein Weib im besten Alter sitzt. *wie geil* *kirre* Das die kleine Püh "persönlich" gemeint ist, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. So viel haben sie ja nicht voneinander mitbekommen...
 

stefanie

Active member
Messages
10.968
Reaction score
0
hab's immer noch im Kopf..... (aber hätte ja hinten auch was sein können...)
Was man nict mit Überzeugung tun kann, lässt man besser ;) (wollte nur nochmal Kontrollfrage stellen - und es gibt immer noch einige , die auf gegengeschlechtlich (w - mk) schwören. Da ich das nicht mehr als "sichere Lösung" kann, sind die paar statistischen Prozente irwie auch wurscht)
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
Messages
2.766
Reaction score
0
Was einen möglichen Partner für Püh angeht, denke ich eher an Feivel (falls Xap stirbt, was ich natürlich nicht hoffe!).
Feivel hat schon mehrere gescheiterte VGs hinter sich, an denen er nicht unbeteiligt war, daher denke ich, bei ihm könnte eine Kastra auch grundsätzlich sinnvoll sein. Und er war bisher immer gesund und ist mit zwei bis zweieinhalb Jahren auch noch jung genug, um die OP gut wegzustecken, oder?
Und ansonsten versuche ich Püh zu vermitteln und dann kann ich für Mogl nach einem neuen Partner schauen.
 
Top Bottom