Boxen bei Feldmäusle?

#1
Hatte gerade eine einmalige Beobachtung bei meinen 2 Feldmäusen gemacht:

-Feldmaus(klein) sitzt auf kleinem Wasserglas & trinkt, Feldmaus(größer) kommt dazu. Feldmaus(klein) dreht sich zu ihm hin (beides Männle), hat höhere Position (sitzt oben auf dem Glas, ca 3cm hoch), Feldmaus(größer) richtet sich auf und boxt nach ihr mit beiden Armen. Die andere boxt zurück. Aber kein Quitschen, kein Beineinsatz, kein Beißen. Stoppen kurz, dann machen sie weiter, stoppen kurz, weiter, dann gehen beide weg.

Mein erster Gedanke war: sie streiten sich um die Herrschaft des Wassers (ich habe das Glas erst vor 3 Tagen verkleinert) aber:

vor ca. 6h hab ich ein neues Haus in den Käfig gebracht... eine Art geschlossenes Labyrinth, wo viele kleine Räume über Gängen mit einander verbunden sind, es gibt einen Eingang, mehrere Sackgassen, manche Luftausgänge (die Mäuse sppringen raus, aber kommen so nicht rein)... und eine Schatzkammer (eine spezielle Freßkammer in der Leckerein lagern....)

So, keine 2min nachdem ich den "Kampf" beobachtet habe sehe ich beide in dieser Schatzkammer fressen (sie ist so klein daß keine 3 Mäuse reinpassen würden, und die Belohnung dort ist eher rar... ich lege lieber öfters mal nach anstatt daß die sich Vorräte anlegen....)
Komischerweise wird dort nicht gekämpft... warum nicht? Also vllt. war das vorher auch kein Kampf um Resource... Wenn aber nicht, wofür dann?

Ein Feindkampf oder territorialer Kampf kann es auch nicht gewesen sein, denn die beiden Mäusle leben in einem Haushalt. Zugegeben, ich seh sie meist alleine fressen, aber schlafen tuen sie eng aneinander gedrückt.
 
#2
Huhu,:D
Seit ein paar Wochen habe ich jetzt auch zwei Feldmäuse.
Zwar sehe ich sie nicht oft, aber so eine Art Boxen konnte ich noch gar nicht feststellen...
wie lange sind die denn schon zusammen? Mir scheint es so, als würden sie sich um Futter und Trinken streiten. Ich schätze mal, dass es vielleicht Revierkämpfe sein könnten (nur eine Vermutung).
Lg*knuddel*
 
#3
Die bewohnen seit ca. 2 Monaten zusammen ein Nest bzw. Höhle^^ das Boxen konnte ich erstmals Anfang dieser Woche feststellen, und mittlerweile kommt es gehäuft vor, also nicht nur am Wasser oder Futter sondern auch wenn sie sich so mal treffen.

Also, als ich mal ein Waldmauspärchen hatte, da gab es da sowas ähnliches, und zwar ist da das Männle dem Weible immer hinterher und hat es geputzt... dann hat das Weible immer das Fressen unterbrochen und wie wild zurückgeputzt...

bei den Feldmäusle sieht das so ähnlich aus... nur daß sie nichts putzen sondern mit den Vorderpfoten den anderen anboxen oder ankrallen...

ansonsten springen die oftmals auch zu zweit durch die Käfigwege... das eine folgt dem anderen

Putzen sich deine Feldmäusle auch soviel? Meine kommen dazu immer extra aus dem Bau raus, sie neigen dazu sogar eine höhere Stelle aufzusuchen (meist ein Stück Rinde das zwischen dem Gitter steckt)
 
#4
Boxerei kenne ich von Farbis, v.a. Böcken, als niedere Stufe körperlicher Auseinandersetzungen (mit Steigerungspotenzial).
Werden Deine grad älter und kommen ins Raufalter?

(Böck und Labyrinth wär mir unwohl - ich geb immer gern Fluchtmöglichkeiten für den Fall der Fälle...)
 
Top