• Hallo liebe User,

    unser Team wird in der bisherigen Konstellation nicht mehr lange bestehen. Fluse, trulla, Lumi, nonin und Lasiusniger hören auf, Brokat und evtl. Weiße Lilie würden in einem neuen Team weitermachen.

    Ganz konkret bedeutet das: Ohne Nachfolger*innen wird das Mausebandeforum bald Geschichte sein.

    Hier gibt es weitere Infos
  • Liebe Mausebande! Am 21.04. wird das Forum gesichert und upgedated, deshalb kann in der Zeit weder geschrieben noch mitgelesen werden. Das Mausebande-Wiki wird euch weiterhin zur Verfügung stehen. Wir sind so schnell wie möglich wieder für euch da!

Chino & Hopey

... das ist ja noch furchtbarer. :cry:
Ist er dann gestorben, oder mußtet ihr ihn zum TA bringen?
Ach, es ist so traurig, ich weiß gar nicht was ich sagen soll.
*knuddel*
 

GabyH.

bemerkensewert
Es tut mir so leid Beere. :cry: Ich weiß, was Du da grad durchmachst *knuddel*. Wir hatten das selbe hier letztes letztes Jahr mit Luna. Man hat sie mir direkt vor unserer Haustüre überfahren - nach 11 Jahren Freigang. :cry:
 
Wir mussten ihn in die Tierklinik bringen.... dort wurde er eingeschläfert. Hat also leider noch einige Zeit gedauert.

Und er war erst 2,5 Jahre alt. Und das Arschloch hat nicht einmal angehalten, sondern hat ihn einfach schwer verletzt auf der Straße liegen gelassen.
 
Wir haben nicht gesehen, wie er überfahren wurde.... sonst hätte ich dem Kerl das Auto angezündet. Aber der Nachbar hat es gehört und ist dann sofort zu uns rübergekommen.
 

GabyH.

bemerkensewert
Ach mann Beere. Das ist echt grausam, wenn die armen Tiere dann noch leben.

Weiterfahren geht überhaupt nicht. *kopfschüttel*
Leider kann man als Autofahrer oft mal gar nichts dafür oder nicht mehr reagieren, wenn die Miezen plötzlich irgendwoher von der Seite herausschießen (ist mir leider selber auch schon passiert :cry:), aber man muss auf jeden Fall stehenbleiben und schauen, ob das arme Tier noch lebt und dementsprechend handeln.

Derjenige der Luna über den Haufen gefahren hat, hat auch nicht angehalten, auch sie wurde einfach liegen gelassen. Ob sie noch gelebt hat wissen wir nicht, wenn dann nicht mehr lange. Meine Mutter hat sie gefunden als sie von der Gassirunde kam da war sie noch warm aber schon tod.

Ich versteh nicht wie man da einfach Weiterfahren kann....:cry:
 
Das ist das Schlimme... einfach weiterfahren.... als wäre nichts passiert oder als wäre es einfach egal, ist ja nur ne Katze....

*knuddel* Tut mir leid mit eurer Luna

Sind eben noch 20 km bis zur Tierklinik.... Sepentinen den Wald hoch. Egal wie eilig man es hat, da KANN man einfach nicht schnell fahren. *seufz* Wobei es das Leiden auch nur um wenige Minuten verkürzt hätte. Aber immerhin....
 
So, hier wenigstens auch mal wieder was Schönes. =) Filou und Chino haben sich mittlerweile gut aneinander gewöhnt und das hab ich endlich auch mal auf ein gemeinsames Foto bannen können. Angekotzt gucken sie nur, weil ich so begeistert gequietscht habe. :D

Hat insgesamt aber auch rund 7 Monate gedauert... *Angst*
 

Attachments

Ja, Filou ist am 04. Mai hier eingezogen... und zwischendrin war ich kurz vorm Verzweifeln. Aber ich bin froh, dass wir ihn behalten haben, denn eigentlich war auch nichts anderes eine richtige Option für uns.
 
Ich muss bei Gelegenheit unbedingt mal neue Fotos von den beiden Jungs einstellen. *Herz*

Hier immerhin eines, Chino hängt bei der Wärme gerne oben aufm Kratzbaum ab... im wahrsten Sinne des Wortes. :D
 

Attachments

Top