• Unser Mausebandekalender kann jetzt bestellt werden.

    Der Kalender wird gedruckt werden, die Anzahl steht durch die bisher erfolgten Vorbestellungen fest. Zukünftige Bestellungen können nur noch berücksichtigt werden, so lange der Vorrat reicht. Wer also auf jeden Fall einen oder mehrere abbekommen möchte, sollte sich beeilen :) Stand 5.12.2020: es suchen noch 10 Kalender ein neues Zuhause.

    Auch ein paar Postkarten und 2 Mousepads (auch hier Stand vom 5.12.2020) aus dem letzten und vorletzten Jahr suchen noch ein schönes neues Zuhause.

    Hier geht es zum Info-Thread.

Ein Schorffresser in der Gruppe...

CaptainC

Mausbesitzer Level 16
#21
Hallöchen!
@RalfM Lies dir nochmal meine andere Beiträge in diesem Thread durch, am tierischen Protein lag es definitiv nicht und selbst wenn, dann würde Brot da nicht viel helfen :D Eine Alternative zu Brot sind aber Backoblaten, die werden als Leckerchen sehr gerne genommen (natürlich nicht massenhaft). Aber das sind auch keine Proteine, sondern Kohlenhydrate.


Zum Thema allgemein, da habe ich nichts mehr zu geschrieben, weil es nie so wirklich eine konkrete Schlussfolgerung gab. Pebble lebt immer noch bei mir und die Rückenwunden sind bei sämtlichen Mäusen irgendwann wieder verschwunden. Ich habe mittlerweile den Verdacht, dass Wunden so stark putzen ein gar nicht mal so seltenes Phänomen ist (?), denn als ich einen schlimmen Kratzmilben Befall hier hatte, waren auch wieder andere, übermütige Putzer der Grund, warum die Stellen nicht heilen wollten. Sehr liebevolle, fürsorgliche Mäuse, die dafür sorgen, dass sich so eine Wunde eben nicht entzündet und immer schön sauber ist, in dem sie putzen wie die Weltmeister o_O Das Problem mit Pebble besteht aktuell aber nicht mehr. Irgendwann waren die Wunden so weit verheilt, dass Pebble meinte, sie könnte jetzt aufhören dran zu putzen.
 
#22
Vielen Dank für die zusätzlichen Speise-Infos; so allmählich kann ich mir ein Bild machen.
Es ist schon toll, wie die Mäuselchen versuchen, alles zu verstehen und sich anzupassen. Sie möchten wohl hier bleiben *Maus*.
Wo ich gestaubsaugt habe, halten sie es weitgehend sauber.
Sie haben gesehen, wie Tränchen gekullert sind, als jemand von ihnen starb.
Ich werde das Vertrauen also nicht missbrauchen und Infos auf keinen Fall gegen sie verwenden.
 
Top