Geteilte Gruppe?

Edda

2
Messages
488
Reaction score
0
Hey ihr :)
Ich war viele Jahre nicht aktiv hier aber seit einem dreiviertel Jahr durch Zufall wieder Mäusebesitzerin geworden. Habe von einer Bekannten die sich durch Lebensumstände nicht mehr kümmern konnte 3 kastrierte Brüder übernommen, die inzwischen ca 1 Jahr und vllt 3 oder 4 Monate alt sind. Nun zu meiner Frage: Sie verstehen sich gut, ich bekomme nie mit dass sie sich zanken, aber seit ca 3 Wochen schlafen sie getrennt, 2 in einem Hängenest und einer im Häuschen. Was bedeutet das für die Gruppensituation? Ist das nicht schlecht und stressig für den der alleine schlafen muss? Schließlich brauchen die Mäuse ja eigentlich ihren Kuschelkontakt. Davon abgesehen fressen sie friedlich nebeneinander und interagieren friedlich. Besteht da irgendein Handlungsbedarf ?
Danke schonmal im Vorraus und Liebe grüße :)
 

CaptainC

Mausmessi
Staff member
Messages
1.088
Reaction score
0
Huhu!
Sowas kommt mal vor, ich finde es kommt dann sehr auf die Umstände an. Wird der eine aktiv vertrieben, gibt es Gezanke im Nest, darf er vielleicht nicht zu den anderen? Dann wäre es ein Problem. Legt er sich einfach alleine hin ist das oft nicht dramatisch, ich sehe das gerade bei Kastraten immer mal wieder, besonders wenn sie sehr selbstbewusst/ dominant sind (Wache halten) :D Da sie eh nur zu dritt sind, würde ich ihnen vielleicht noch ein paar Mädels dazu holen. Die Männchen freue sich eigentlich immer über Damenbesuch und vielleicht wird dann auch mal gekuschelt!
 

Brokat

2
Staff member
Messages
1.813
Reaction score
0
Hi Edda,

Wie sieht es denn inzwischen aus? Haben sich die Mäuse über die Woche beruhigt?

LG
 
Top Bottom