• Liebe User,
    wir möchten unsere Tierarztliste auf den neuesten Stand bringen und wünschen uns dabei eure Unterstützung. Mehr Informationen findet ihr HIER.
    Danke für eure Hilfe!

Gnadenhof

Tobo

Tobo
Messages
143
Reaction score
0
Hallo Leute,
ich habe ein paar Fragen. Meine Mausfamilie .(gest. Mama) und verblieben sind drei Schwestern aus einem Wurf. Bis jetzt sind die Drei stabil. Keine Zankerein, alles okay. Sie sind jetzt sehr genau zwei Jahre jung.
Nun ist bei meiner Bekannten ein Männchen von Zwei gestorben. Das übrig Gebliebene Männchen dürfte mindestens drei bis vier Jahre alt sein. Ich kann es natürlich nicht mit meinen Mädels vergesellschaften.
Frage: Wenn ich den Bock in einem Einzelgehege aber im selben Raum aufnehmen würde - riechen die Mädels das? Könnte das zu Problemen führen? Oder sollte ich das lieber ganz sein lassen?
Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen darin?
 

Moni1610

Member
Messages
446
Reaction score
0
Wenn ich den Bock in einem Einzelgehege aber im selben Raum aufnehmen würde

Hallo Tobo,

bitte das Männchen nicht einzeln halten, auch wenn er schon drei bis vier Jahre alt ist. Mein Anton hatte damals mit seinen 3,5 Jahren noch Partner bekommen, er hatte noch ein paar schöne Monate und durfte in Ruhe und vor allem nicht alleine einschlafen.

Ob es zu Problemen führen kann, wenn Männchen und Weibchen in einem Raum sitzen, ich denke nein, jedenfalls habe ich keine Probleme damit. Seit kurzer Zeit sitzen bei mir nicht nur Jungs.

Doch bestimmt wird dir deine Frage noch jemand beantworten können, der sich mit Rennmäusen auskennt.
 

Tobo

Tobo
Messages
143
Reaction score
0
Danke dir Moni. Damit ist eine Option schon mal weg. Mir ist auch erst beim Schreiben aufgefallen, dass meine Bekannte Männchen hat und ich ja Weibchen.
 

Tobo

Tobo
Messages
143
Reaction score
0
Danke Moni. Dann werde ich das mit Einzelhaltung sein lassen. Ich dachte, die Anwesenheit der anderen Mäuschen würde das lindern. Aber du hast Recht. Ich werde hier Annonce setzen.
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
Messages
2.766
Reaction score
0
Ich denke auch, räumliche Gesellschaft im gleichen Raum hilft einem Solo nicht - er hört und riecht sie, kann aber nicht mit ihnen Interagieren.
Schön, dass du dich kümmerst und viel Glück bei der Vermittlung.

Ob Mädels und Jungs in einem Zimmer zu Problemen führen, kann ich nicht beurteilen. Wenn sie nicht sehr nah beieinanderstehen, glaube ich eher nicht.
 

Brokat

2
Staff member
Messages
1.719
Reaction score
0
Vermutlich hat sich die Idee erledigt... Der Herr zieht wohl am Dienstag zu mir. Da ich gerade zwei Solos habe, denke ich, dass sich da auf jeden Fall ein Pärchen finden wird... *heilig*
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
Messages
2.766
Reaction score
0
Sehr schön, darauf habe ich gehofft, als ich bei den Vermittlungen geschaut habe! :) Ich drücke die Daumen und denke, die Chancen stehen gut, dass eine Paarung klappt.
 

Maja2013

Active member
Messages
1.814
Reaction score
0
Huhu,
Also bei mir stehen ein Duo Jungs und ein Duo Mädels recht nah beieinander. Mein Grantelsolo Otto steht auch noch im Raum, da gibt es keine Probleme. Aber das hat sich jetzt wohl sowieso erledigt und ich drücke die Daumen für die VG! ?
LG
 
Top Bottom