Großnotfall in Amberg mit 7000 Tieren - Diskussions- + Infothread

Messages
1.080
Reaction score
0
@trulla
Ich hab Amberger. Ich nehm nur unter den zwischenzeitlichen Bedingungen keine mehr. Ursprünglich war geplant, um die 100 oder wie viele die VetUni Gießen uns kastriert hätte, hierher zu holen, kastrieren zu lassen und dann zu vermitteln. Das ist inzwischen gestorben - genauso wie der Farbmausteil der PS insgesamt.
Meine Anberger bleiben fast alle. 4 haben einen Kastratermin am 8.1. und danach einen Platz hier in der Nähe. Und dann ist das Thema Farbivermittlung hier auf unbestimmte Zeit durch. *seufz*


LG Angelus
 

hoffi

New member
Messages
15
Reaction score
0
Klingt alles gar nicht gut...*seufz*

Ich denk, auch wenn ich den Amberg-Mäusen natürlich nur das beste wünsche, ich hoffe/warte lieber auf einen negativen Befund bei den Dickel-Mäusen...*schäm*
Hab hier ein paar Mausis, die etwas anfällig sind und im Zweifel geht deren Schutz dann doch auf jeden Fall für mich vor...:unsure:...und die Dickel-Mäuse brauchen ja genau so dringend ein schönes Zuhause und waren ja eh zuerst da...=)
 
Last edited:

Annie83

Active member
Messages
1.194
Reaction score
0
Off Topic:
Hoffi, Die Dinkeler haben ihren Befund und werden bereits fleissig vermittelt ;)


was ist denn eigentlich in Amberg los, dass man da so mauern muss... ich finde das alles sehr sehr seltsam :unsure:
 

Luzie F.R.

Rötelhabitatpächter
Messages
1.056
Reaction score
0
Huhu ,

ich habe gerade im heutigen Lokalblatt gelesen ,daß im TH Callenberg ( bei mir um die Ecke )auch ein gutes Dutzend gelandet ist.
Als Foto haben sie einen Albinobock ausgewählt :unsure:.

Ob das ne gute Idee ist ....?
 
Messages
1.080
Reaction score
0
Als Foto haben sie einen Albinobock ausgewählt :unsure:.

Ob das ne gute Idee ist ....?
Es sind bis auf rund 50 NUR Albinos. Das Bild ist also nur ehrlich.

Edit sagt: Auf der TH-HP sind VZM. Sind das Platzhalter?
Und kannst Du denen irgendwie beibiegen, dass man Böcke kastriert und in Gruppen hält, weil Einzelhaltung grobe Tierquälerei ist.


LG Angelus
 
Last edited:

Luzie F.R.

Rötelhabitatpächter
Messages
1.056
Reaction score
0
Sie hätten ja auch ein niedliches Gruppenfoto nehmen können , um Interessenten bzw Mäuse - Neueinsteiger zu becircen.
Ich habe den Artikel noch mal gelesen, da steht echt nur" Mäuse ".Wahrscheinlich glauben sie, wenn sie "Farbmaus" schreiben, kriegen sie die Albinos nicht vermittelt.

Der Text auf der Homepage ist ja wirklich "gruselig".Und dass sie VZM haben,ist mir auch neu ? War vll nur ein Beispielfoto?

Und hier gibt es keine kastraerfahrenen TÄ .Das nicht mal das TH einen findet ,ist schon schlimm.
 

Bimsgestein

Member
Messages
368
Reaction score
0
Luzie, den Text auf jener Webseite verstehe ich so, dass die männlichen Mäuse einzeln abgegeben werden vom TH ... aber an Kunden, die sich das Ziel setzen, das einzeln erworbene Mausmännchen mit passenden/ im Haushalt bereits vorhandenen Mäusen zu vergesellschaften. Seitens des TH wäre man froh, wenn der Kunde/ wenn der Vertragspartner erfahrene TÄ zur Seite hätte, die das erworbene Mausmännchen kastrieren könnten/ würden, wenn dessen Alter und dessen Gesundheit die Kastrations-OP zulassen. Wie viele Gehege sollte der durchschnittliche Kunde/ Mäuseliebhaber in seinem Haushalt haben? Zwei!

Bild2 <- Das Tier, das einzeln porträt wurde, sieht für meine Begriffe wie eine halbwüchsige Ratte (Rattenköpfchen)
mfG
 
Last edited:

Bimsgestein

Member
Messages
368
Reaction score
0
Gefunden habe ich noch Infos, wonach in der gleichen Region 60 Farbmäuse auf Vermittlung warten und im unten genannten TH untergebracht sind.



Tierheim Neu-Amerika
Buchholzer Straße 48
09487 Schlettau

Tel.:03733 622687
mail: tierheim-annaberg(at)online.de
 
Last edited:
Messages
1.080
Reaction score
0
Der Text auf der Homepage ist ja wirklich "gruselig".Und dass sie VZM haben,ist mir auch neu ? War vll nur ein Beispielfoto?

Und hier gibt es keine kastraerfahrenen TÄ .Das nicht mal das TH einen findet ,ist schon schlimm.
Ich hab heute mal mit ihnen telefoniert. Also, da muss der Vorstand beschließen, ob sie die Mäuse überhaupt auf irgendwleche Parasiten checken. Und auch, ob man Spenden sammeln und nach einem Kastra-TA suchen darf, muss erst genehmigt werden. Der Verein selber hat null Kohle für die Mäuse.
Warum nehmen sie sie dann? *Wand**kotz* Aber Nachwuchs aufziehen. V.a., wo kommen jetzt noch 3 Wochen alte Jungtiere her!?
Na ja, Fazit: Sie müssen erstmal ne Vorstandssitzung einberufen und würden sich dann so in 4 bis 6 Wochen bei mir melden, ob sie was machen, was sie machen, etc. Ich werde also berichten.

Bin immer wieder entsetzt, was beim Amberg-Notfall so alles unter Tierschutz läuft. Aber Alizin, Verfüttern und Euthanasieren sind ein No-Go und nicht mit dem Tierschutz vereinbar. Aaaaahhhhh ja ...


LG Angelus
 

Bimsgestein

Member
Messages
368
Reaction score
0
https://www.facebook.com/tierschutz...86021.62309.264611283561559/1679916462031027/

Auch wenn dies eigentlich ein Diskussionsthread sein soll; der TSV Zwickau und Umgebung informiert auf seiner fb-Seite kurz über die Historie des Großnotfalls (jene Infos, die die meisten ja kennen) und schreibt, dass 270 Mäuse (vermutlich Farb- und Albinomäuse) vom TSV aufgenommen und in die umliegenden Orte - gemeint sind wohl Tierheime der Städte Chemnitz, Annaberg, Freital, Pirna, Bautzen, Görlitz, Leipzig, Delitzsch, Leisnig, Ostrau, Langenberg und Aue weiter verteilt wurden.

Auf den HP einiger der TH/TSV dieser Städte wird auch für Patenschaften geworben. Wenn man als Mäuseliebhaber keine Reserven mehr hat und erstmal keine Mäuse aus Tierheimen adoptieren kann, könnte man überlegen, ob man Patenschaften anbietet. Auf diese Form der Hilfe hoffen einige dieser TH evtl.

Die Situation wird noch lange erdrückend und deprimierend bleiben; aber über Patenschaften könnte man vllt. die Leben weitere Mäuse sichern.
mfG
 

Luzie F.R.

Rötelhabitatpächter
Messages
1.056
Reaction score
0
@ Bimsgestein : Auf dem Foto ,das ist wahrscheinlich wirklich ne Ratte. Hab ich gestern gar nicht drauf geachtet,weil mein Rechner gezickt hat .

Was macht man ,wenn man Farbmäuse vermitteln will? Richtig : Fotos von VZM und Ratten zeigen! *Vogelzeig*

@ Angelus : Diese Woche klappt es nicht mehr ,weil wir am Do nach Tenerifa fliegen. Wenn ich wieder da bin, fahre ich mal ins TH ,Lage sondieren *heilig*.
 

Bimsgestein

Member
Messages
368
Reaction score
0
Teilt noch jemand meine Enttäuschung?
während ich vorhin die tierisch-tierisch-Sendung des mdr schaute, hoffte ich, dass wenigstens in dieser Sendung mal Mäuse genannt / beworben werden würden. Laut der Verteiler-Liste des TSB hat das Tierheim Pirna auch Mäuse aus dem Großnotfall Amberg aufgenommen. Habe eben an das tierisch-tierisch-Team des mdr gemailt und geschrieben dass ich es schade finde, wenn so gar nichts über Mäuse in Tierheimen berichtet wird.
mfG
 

Bimsgestein

Member
Messages
368
Reaction score
0
Teilt noch jemand meine Enttäuschung?[..]

Es ist ja nur der mdr; aber nun staunte ich, dass in den nachfolgenden - in den 2 letzten Sendungen der TVSerie "tierisch-tierisch" nun doch auch mal berichtet wurde über

10 weibl. albinotische Farbmäuse im Tierheim "Wiesengrund" Ostrau
und über
30 weibl. u. 6 männl. albinotische Mäuse im Tierheim Freital.

Wobei nur die Mäuse, die das TH Ostrau derzeit pflegt, aus dem Amberger Großnotfall stammen. Die Mäuse, die im TH Freital versorgt werden, stammen aus einer durch die VET-Behörde aufgelösten Haltung.
mfG

2 Videos des mdr
...
 
Last edited:
Top Bottom