• Hallo liebe User,

    unser Team wird in der bisherigen Konstellation nicht mehr lange bestehen. Fluse, trulla, Lumi, nonin und Lasiusniger hören auf, Brokat und evtl. Weiße Lilie würden in einem neuen Team weitermachen.

    Ganz konkret bedeutet das: Ohne Nachfolger*innen wird das Mausebandeforum bald Geschichte sein.

    Hier gibt es weitere Infos

Hamsterfutter

#1
Hallo liebes Forum.
Ich habe Ernährungstechnisch mal eine Frage: Wir haben neben der Mäuse ja auch noch einen Teddyhamster. Vor kurzem habe ich Futter über Mixerama für beide (Mäuse und Hamster) bestellt. Das hat nun zur Folge, dass der Herr Hamster der Meinung ist, das andere Futter (von Rodipet) nicht mehr fressen zu müssen. Was ich sehr schade finde.
Nun habe ich einmal nachgesehen, ob ich dieses Futter zwischendurch auch einmal an die Mäuse verfüttern kann.
Einiges an Bestandteilen habe ich gefunden, was gleich ist. Anderes finde ich in der Liste für die Mäuse leider nicht.

Bestandteile sind:
Maisflocken[1], Kürbiskerne[1], Platahirse[2], Gerste[1], Haferflocken[2], Roggen[1], Buchweizen[2], Amaranth[2], Karotten[2], Erbsenflocken, Haselnussblätter[2], Petersilienblätter[2], Pastinaken[2], Birkenblätter[2], Rote Bete[2], Löwenzahnkraut[2], Hanfsaat[2], Luzernesamen[2], Krumenkleesamen[2], Rotkleesamen[2], Leindottersamen[2], Grashüpfer, Grillen, Rübsensaat, Negersamen, Blaumohnsamen[2], Sesam[2], Nachtkerzensamen[2], Perilla braun, Salatsamen, Perilla weiss, Sonnenblumenblütenblätter[2], Erdbeersamen

Wäre es möglich, dass Ihr hier vielleicht einmal drüber guckt, ob es etwas gibt, was das Verfüttern an die Mäuse nicht möglich macht, wegen Unverträglichkeit?

Ganz lieben Gruss
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#2
Hallo,

im Hamsterfutter sind oft auch Linsen, Erbsen, Bohnen, die man roh nicht an Mäuse verfüttern soll. Erbsenflocken dagegen sind ok, weil gekocht. Fehlen da eventuell Bestandteile in deiner Liste oder ist tatsächlich nichts an Linsen und co. drin?

Hamsterfutter mit bereits untergemischten tierischen Proteinen enthält leider zu viele davon, weil Hamster einen sehr viel höheren Bedarf daran haben als Farbmäuse.

Für "mal" sicherlich ok, aber auf Dauer so nicht als Hauptfutter geeignet.
 

Annie83

Active member
#3
Mittelhamster Futter ist in der Tat schwierig wegen der Linsen die oft drin sind, aber meine Mäuse werden mit Zwergenfutter gefüttert und kommen damit gut zu recht.
 
#4
Hallo und Danke für Eure Antworten. :)
Es sind tatsächlich weder Linsen noch Erbsen drin. Die Liste der Bestandteile ist genau so, wie es in der Futterdose aussieht.
In dem neuen Futter für den Hamster dagegen schon - weshalb ich vermute, dass er das auch viel spannender findet und das alte nun nicht mehr mag.

Es sollte auch nicht als Hauptfutter gedacht sein. Dafür habe ich ein ganz tolles von mixerama. Es ist nur so, dass ich es nicht wegwerfen möchte und daher gedacht habe, dass es als Beigabe ab und zu vielleicht geht.
 

Fluse

Pflegestelle
Staff member
#5
Heyho =)

Ja, das geht. Finden sie garantiert superspannend, mal ein anderes Futter zu bekommen :D Mach ich bei meinen auch ab und an. Wenn sie zu lang dasselbe hatten, fressen sie es nicht mehr so gern, da kommt ihnen die Abwechslung sehr entgegen.

Liebe Grüße,
Sabrina
 
#6
Hey Sabrina!

Danke für die Antwort. :)
Stimmt - zumindest habe ich das nun bei meinem Hamster auch bemerkt. Obwohl der das Futter schon am Anfang mit eher "langen" Zähnen nahm. Nun, wo er "besseres" kennt, nimmt er es fast gar nicht mehr. Dann werde ich das nun mal zu den Mäusen packen und ab und an als Beigabe geben - und Mister Hamster (der wegen seiner Größe bei uns Gandalf heisst) mal ne neue Tüte von mixerama bestellen.
Ganz lieben Gruss und einen schönen Sonntagabend.
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#8
Puh, das ist ewig her, dass ich mich damit befasst habe... *denk*
Also Anfang 2017, als ich mich mit möglichen Selbstmisch- oder Fertigkaufkandidaten beschäftigt habe, waren bei mehreren Hamsterfuttern solche Zusätze drin, Mixerama hat mindestens in einem Futter auch heute noch welche drin. Besser, man kontrolliert das.
 
Top