• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)

Hilfe! Dringend jemand für Wildmaus-Baby in Stuttgart gesucht

#1
Hallo, ich bin neu hier.

Wir haben gestern beim Kompost umsetzten leider ein Nest zerstört. Ein Maus hat überlebt. Wir haben sie mitgenommen und erstmal versorgt (Wärmelampe, alle 2-3 Stunden Kaffeesahne mit Fencheltee mit dem Pinsel) und sie hat wieder Erwarten auch die Nacht überstanden.

Jetzt haben wir ein Problem: Wir sind alle berufstätig und haben leider nicht die Möglichkeit, uns weiter zu kümmern. Daher suchen wir sehr dringend ein neues Zuhause. Vielleicht findet sich hier jemand?

Das Mäuschen hat schon viel Fell und offene Ohren, die Augen sind noch zu, am Bauch nur leichter Flaum. Keine Ahnung, was für eine Art es ist, vielleicht Wald- oder Gelbmaus?

Wer mag, bitte ganz schnell melden!

Danke und viele Grüße!
 

Attachments

#2
Hallo Inifini,
das ist immer unglücklich am WE. Die Maus braucht Katzenaufzuchtsmilch, Kaffesahne ist nicht ideal.
Manchmal kennen sich die Tierheime mit Mäusewaisen aus, oder sie wissen zumindest, wer in der Gegend die Maus aufziehen könnte.
Ich würde sie nehmen, aber ich wohne im Münchner Umkreis. Also falls ein Bekannter morgen zufällig nach München fährt .... aber ist extrem unwahrscheinlich. Versuch es über das TH. Es ist eine echte Maus (Hausmaus, Waldmaus oder Gelbhalsmaus).
Liebe Grüße
Fufu
 
#3
Hallo Fufu,

danke für deine Antwort. Tja, irgendwie ist es Gesetz, dass sowas am Wochenende passiert. TH versuche ich auf jeden Fall morgen. Auf die schnelle habe ich leider nur Kondensmilch bzw. Kaffeesahne bekommen. Der Kot sieht aber normal und dunkel aus.

Füttern findet sie leider nicht so toll (mit Pinsel und Spritze), sie saugt leider nicht von allein. Wenn ich aber einen Tropfen auf die Hand mache und sie dann da drüber setze, dann leckt sie die Milch auf.

Hast du eine Idee, wie ich sie sonst noch füttern kann?

Viele Grüße!
 
#4
Alles, was sonst nocht hilft, bekommst Du jetzt nicht.
Wenn die nicht richtig trinken, geb ich ihnen erst mal Zuckerwasser, also Glucose 5 %.
Hast Du Traubenzucker? Den in Wasser auflösen und ein paar Tropfen geben, vor der Kondensmilch.
Wichtig ist Wärme. Die Mäuse kühlen schnell aus, dann funktioniert der Stoffwechsel nicht.
Schraubglas mit ca. 38 Grad warmem Wasser mit leichter Socke umwickeln und zur Maus legen.
Liebe Grüße
Fufu
 
#5
Hallo Fufu,

danke für die Tipps. Das Mäuschen lebt noch, dank meiner Nachbarin, die heute tagsüber gefüttert hat. Glukose habe ich gegeben und stelle jetzt ganz vorsichtig in kleinen Schritten auf Katzenaufzuchtsmilch um. Ich hab einen Kontakt über das TH bekommen, aber leider noch keine Rückmeldung.

Trinken klappt jetzt besser, inwischen kommt sie mit dem Pinsel ganz gut klar.

Ich hoffe, mit dem neuen Futter kriegt sie jetzt, was sie braucht.

LG!
 
#6
Hallo Inifini,
das ist gut. Hoffentlich meldet sich der Kontakt. Katzenaufzuchtsmilch ist ein wichtiger Schritt.
Du kannst die Maus auch mit einem Pinsel "streicheln". Das mögen sie sehr gern, vermutlich weil es an das Putzen durch die Mutter erinnert. Ich hab hier auch grad 4, Augen noch zu. Drücke Dir alle Daumen, daß das Mäuschen es schafft.
Wenn Du einen TA in der Nähe hast, es gibt Euterkanülen aus Plastik (weiß), die kann man ganz gut zum Füttern auf die Spritze aufsetzen. Ich gebe auch immer einige Tropfen Sab Simplex (rezeptfrei in der Apotheke) in die Milch, das beugt Blähungen sehr gut vor und schadet nicht, weil es nicht resorbiert wird.
Liebe Grüße
Fufu
 
#9
Das ist ja schön! Alles Gute weiterhin!

„Nicki“ schlägt sich tapfer, trinkt für mein Gefühl aber immer noch zu wenig. Wobei sie auch in ihrem Nestchen buddelt und sich putzt - so schlecht scheint es ihr also nicht zu gehen. Die Augen sind noch zu.

Ich hab jemand gefunden, der sie weiter pflegt, sie zieht heute Abend um. Das ist schon auch traurig, aber ich hab einfach niemand, der immer nach ihr schauen kann, wenn ich arbeiten muss. Und den ganzen Tag ohne füttern alleine geht ja gar nicht.
 
#10
Wie oft fütterst Du sie denn? Manchmal hilft es, die Fütterungsintervalle für eine Zeit zu verkürzen.

Nicht traurig sein - es ist einfach wunderbar, wenn Menschen sich überhaupt so eine Mühe geben, das Leben einer Maus zu retten.
Man kann immer nur das tun, was möglich ist. *knuddel*
Gut, daß Du jemand gefunden hast, der das Mäuslein nun übernimmt. Momentan mache ich Heimarbeit, ansonsten würde ich es auch nicht schaffen, nebenher die Mäusejungen aufzupäppeln. V.a. nachts fällt mir das Füttern schwer, und das dadurch entstehende Schlafdefizit ist bei normalen Arbeitszeiten einfach ein Problem.
Ich drücke dem Mäuslein die Daumen, daß es durchkommt!
Liebe Grüße
Fufu
 
#11
Danke dir, das ist lieb!

Ich fütter im Schnitt alle 3 Stunden, bei kürzeren Intervallen mag sie sonst manchmal gar nichts mehr. Jetzt grade hat sie aber super getrunken. Vielleicht muss sie auch einfach immer noch lernen, mit dem Pinsel klar zu kommen. Auf jeden Fall hab ich das Gefühl, dass die Katzenmilch ihr echt gut tut, sie wirkt inzwischen viel munterer.

Toll, dass du von zuhause arbeiten kannst, das ist natürlich super zum Mäuse hüten.

Wo hast du deine 4 Mäuse denn her?
 
#12
ja immer hab ich leider keine Heimarbeit, nur für 14 Tage.
Diese Mäuse wurden auf einer Arbeitsstelle beim Papier- und Plastikmüll gefunden und die Frau im Team hat sich gegen ihre Kollegen durchgesetzt ("die Mäuse sterben doch sowieso") und solange rumgesucht, bis sie auf Cola gestoßen ist. Da die Mäuse "Ammerseer" sind, kamen sie dann gleich zu mir.
 
#13
Toll, dass die Frau sich darum gekümmert hat! Dann passt das ja gerade zum Glück ganz gut mit deinem Job zusammen.

Mein Mäuschen ist gut auf seiner Pflegestelle angekommen, trinkt immer besser und die Augen gehen auch langsam auf.

Ich glaube, jetzt hat sie wirklich gute Chancen. Vielen Dank für deine Tipps. Das Forum hier war echt hilfreich!

Weiterhin alles Gute und liebe Grüße!
 
#14
Danke, daß Du Dich um das Mäuschen gekümmert hast!
Drücke dem kleinen Mäuschen alle Daumen, daß es durchkommt.
Dir auch alles Gute und liebe Grüße!
Fufu
 
Top