• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)
  • Mausebande-Kalender 2021 - In vollem Gange

    Entscheidet schnell noch, welche der vielen tollen Fotos ihr in unserem Mausebande-Kalender 2021 sehen wollt! Bis zum 20.09.2020 könnt ihr noch abstimmen. Also schnell!

    Hier geht es zu der Abstimmung.

In einem anderen Forum gefunden: Renner und Farbmaus gemeinsam halten

#1
Dies ist nichts das empfohlen wird, oder das man nachmachen soll!

Ich würde mal gerne einige Meinungen von den Erfahrenen User hier hören.

In einem anderen Forum, schreibt jemand, dass sie nun seit 2 Monaten einen Farbmausbock mit einem Renner zusammenhält und dies super funktioniert.
Das die beiden zusammen schlafen, kuscheln und putzen.

Ich kann mir das gar nicht vorstellen.
Was meint ihr, die grosse Ausnahme oder ein Troll?
 

Fluse

Pflegestelle
Staff member
#2
Guten Morgen =)

Ich denke, wenn es keine andere Gesellschaft gibt, kuschelt Maus eben mit allem, was grad da ist. Alles ist schöner, als allein zu sein, vor allem beim schlafen/kuscheln ;)
Aber optimal ist natürlich was anderes...
 
#3
Naja, ich weiss das eine Artenfremde Vergesellschaftung im Notfall mit Vielzitzenmäusen möglich ist.

Aber mit Rennern? Der Renner ist ja etwa 3x so gross, einmal Zoff und die Farbmaus ist Tod, oder nicht?
 
#4
Nie im Leben würde ich das versuchen!
Rennmäuse beißen ja schon Artgenossen bei fehlender/falscher VG tot bzw verletzen schwer.
Eine Farbmaus hätte da ja null Chance.
Kann schon sein, daß es in Ausnahmefällen gut geht (ich habe mal eine kennengelernt, die hat Maus und Ratte zusammengehalten *Angst*). Aber zum einen ist das alles andere als artgerecht und zum anderen kann die Situation jederzeit kippen
 

Fluse

Pflegestelle
Staff member
#5
Außer auf Fotos hab ich noch nie eine Rennmaus gesehen *schäm* Hab also keinen Größenvergleich oder ähnliches. Vielleicht ist bisher einfach noch nichts schief gelaufen? Sind ja "erst" 2 Monate vergangen. Oder der Renner ist einer der friedlichen Sorte :unsure:
 
#9
So was kann wirklich nur für ein paar Wochen, höchstens Monate gut gehen, und auch nur dann, wenn sie zusammen aufgewachsen sind. mit zusammen aufwachsen meine ich nicht, dass wenn die Mäuse ein paar Wochen alt sind zusammengesetzt werden, sondern von der gleichen Mutter im frühesten Alter gesäugt werden. In diesem Fall kann es dann wirklich sein dass sie sich verstehen, aber so etwas ist auf keinen Fall ratsam...!!!
 
#10
ich oute mich mal auf die unangenehme Weise:
laaange vor meiner Forumszeit hatte ich Renner einer Bekannten in Pflege. Denen hab ich dann mal zusammen mit meinen Farbis "Auslauf gegönnt".
bloß gut, dass ich dabeigeblieben bin und meine Farbmausdame retten konnte.

wie gesagt, das ist lange her. Aber allein die Vorstellung Renner und Farbi - da läufts mir kalt den Rücken runter.
 
#11
Danke.. konnte hier doch einiges lesen..
Ich denke oder hoffe zumindest dass es ein Troll war *Vogelzeig*

Die/Der Threaderöffner/in äussert sich zumindest nicht mehr.
 
Top