Johann der Große

mareiike

New member
Messages
17
Reaction score
0
Johann, wir vermissen Dich so sehr.

Du warst so ein prachtvoller Kerl, groß und kräftig, mit makellosem dunklem Fell und schwarzen Knopfaugen. Du hattest es nicht leicht im Leben, musstest so lange alleine leben, bis Du erst in eine Pflegestelle und dann zu uns kamst. Dennoch hattest Du Dir Dein liebes und gutmütiges Wesen bewahrt. Du hattest nie Stress gemacht, sondern warst immer der Fels in der Brandung der Streitereien. Du hattest es schwer mit all den Zicken um Dich herum, nur Klein-Amy hat Dich sofort in ihr Herz geschlossen, gleich zu Beginn der Vergesellschaftung hat sie Dich erst geputzt und sich dann ganz fest an Dich geschmiegt.

Du warst der Hüter des Nestes, hattest immer am Rand geschlafen und sofort nachgeschaut, wenn es unerwartete Geräusche gab. Du warst von Anfang an so neugierig und zutraulich, sobald die Tür geöffnet wurde, kamst Du vorbei, in der Hoffnung auf ein Leckerli. Und Leckerlis gabs reichlich, wie sonst hätten wir Dir zweimal täglich Deine Tropfen verabreichen können?

Du hattest schon lange Probleme mit chronischen Atemgeräuschen, das hat Dich aber nicht davon abgehalten, Deine Runden im Laufrad zu drehen. Als Du damit aufgehört hattest, wussten wir, dass etwas nicht stimmt. Du wurdest immer ruhiger und hattest viel Gewicht verloren. Weder die Spritze der Tierärztin, noch unsere Päppelkost konnten verhindern, dass Du immer weniger wurdest. Dennoch hattest Du bis zum Schluss gekämpft, wolltest unbedingt Deine Ziele im Gehege erreichen, auch wenn die Wege lang und beschwerlich und nur stückweise zu schaffen waren.

Wir hoffen, Dein letzter Gang über die Regenbogenbrücke fiel Dir leichter. Wir wünschen Dir, dass es auch auf der anderen Seite reichlich Leckerlis und einen dicken schwarzen Fleece-Pulli mit weiten Ärmeln zum Klettern und Kuscheln gibt. Und viel wichtiger: mögest Du dort nie wieder alleine sein, sondern Freunde finden, die Dein liebes Wesen widerspiegeln.

"Wir setzen uns mit Tränen nieder und rufen Dir im Grabe zu: Ruhe sanfte, sanfte Ruh!" (Picander)

johann.JPG

(Johann mit seinen Damen. Er liegt in der Mitte neben Klein-Amy.)
 

Nagerchen

ex Equiden- und Mäuseheim...
Messages
1.537
Reaction score
0
*knuddel*So schön und liebevoll geschrieben... Großer Johann, bestimmt findest Du auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke reichlich Kuschel-Fleece-Pullis und triffst dort auch einige von "meinen" ehemaligen kleinen Fleecepullikuschlern... 🥰
 
Top Bottom