• Hallo liebe User,

    unser Team wird in der bisherigen Konstellation nicht mehr lange bestehen. Fluse, trulla, Lumi, nonin und Lasiusniger hören auf, Brokat und evtl. Weiße Lilie würden in einem neuen Team weitermachen.

    Ganz konkret bedeutet das: Ohne Nachfolger*innen wird das Mausebandeforum bald Geschichte sein.

    Hier gibt es weitere Infos

Junge Waldmaus wieder rauslassenHallo,

Shiria

Member
Messages
52
Reaction score
0
Hallo,

Vor 6 Tagen hat mir meine Schwester eine junge Waldmaus vorbeigebracht, die eine unserer Katzen mitgebracht hat. Die Kleine hatte keine sichtbaren Verletzungen, wurde aber trotzdem vorsorglich vorgestellt und mit AB behandelt.

Hat auch alles gut geklappt, Mäusschen ist immernoch fit und will wieder raus. Sie hat hier das normale Mäusefutter bekommen, dazu als Frischfutter Möhre und mal einen Mehlwurm.

Ich möchte sie zurück in den Garten meiner Eltern bringen. Auch wenn da Katzen rumlaufen, kennt sie sich da wenigstens aus. Zumindest hoffe ich das sie das noch tut. Der Garten bietet aber auch viele Versteckmöglichkeiten.

Nur wie gehe ich am Besten vor? Sie hat ein paar Tage in der Wohnung gestanden, bevor ich sie in den Keller ausquartiert habe. Aber auch im Keller wirds nicht unter 10 °C. Wielang sollte die Temperaturumstellung dauern? Der Keller is unbeheizt. Nicht das sie sich erkältet nur weil sie hier zu warm gestanden hat :(.

Und im Garten dann einfach wieder an einer geschützen Ecke rauslassen mit einem kleinen Vorrat?

Danke für eure Hilfe.

Liebe Grüße,
Shiria
 

Brokat

2
Staff member
Messages
1.690
Reaction score
0
Hallo Shiria,

ehrlich gesagt hatte ich noch nie einen "wilden Gast", aber ich versuche einfach trotzdem, dir weiter zu helfen.

Die Idee, die Temperatur langsam zu senken, finde ich sinnvoll. Der Keller war bestimmt schon ein richtiger Schritt. Kannst du das Mäuschen mitsamt Kiste/Käfig am Fundort wieder freilassen? An einer windgeschützten trockenen Stelle? Dort kennt sie sich bestimmt noch aus. Und wenn sie noch ihre Notunterkunft mit warmem Nistmaterial zur Verfügung hat, wird der Übergang nicht so schwer.

Viel Erfolg für die Kleine! *Maus*
 

Shiria

Member
Messages
52
Reaction score
0
Hallo,

Wollte hier noch weiter berichten. 2 Tage nach meinem Post, war meine Mutter zu Besuch und ich habe ihr die Kleine gleich mitgegeben. Sie sollte sie vorher noch 2 Tage in den Hänger stellen, da ist es geschützt, hat aber Aussentemperatur.

Dann hat Sie sie an einem geschützen Platz im Garten rausgelassen.

Ich drück ihr die Daumen :).

Liebe Grüße,
Shiria
 

Brokat

2
Staff member
Messages
1.690
Reaction score
0
Viel Glück für die kleine Maus! *Abschied* Vielleicht kann deine Mama an die Stelle ja immer mal Futter legen, das wäre eine gute Starthilfe.
 
Top Bottom