Knapp 40 Farbmäuse im Landkreis Hildesheim ausgesetzt

elenayasmin

New member
Messages
2
Reaction score
0
Hallo zusammen,

ich bin 2. Vorsitzende eines kleinen Tierschutzvereins im Landkreis Hildesheim. Am Sonntag Abend bekamen wir einen Anruf. Spaziergänger hatten in der Feldmark ein "Nest" mit knapp 40 Farbmäusen gefunden und konnten sie zum Glück fast alle sichern. Die Mäuse waren unter trockenem Laub versteckt (die Hunde hatten sie aufgestöbert), Reste der Kleintier Einstreu waren noch zu finden. Ein Mäuschen hat die Nacht leider nicht überlebt. Wir haben sie alle nach Geschlechtern getrennt, einige Weibchen sind ganz offensichtlich trächtig (gingen an eine erfahrene Pflegestelle), bei vielen wissen wir es einfach nicht und müssen abwarten. Ein Weibchen hat gestern geworfen, leider wurden die Babies gefressen, wahrscheinlich durch den Stress die letzten Tage.

Die Mäusenothilfe hat sich bereit erklärt, 10 der Böckchen zu übernehmen (insgesamt sind es 18 plus die, die noch kommen, wenn die Jungtiere geboren sind). Aktuell haben wir in unserer Auffangstation 15 Weibchen, 8 davon wollen die Finder in zwei Gruppen übernehmen.

Hätte noch jemand Kapazitäten oder Ideen, an wen wir uns noch wenden könnten? Der niedersächsische Landestierschutzverband hat schon eine Mail an alle Mitgliedsvereine gesendet, bisher gibt es aber nur wenig Reaktion. Da wir nicht wissen, wieviel Nachwuchs noch kommt, kann sich das Ganze für uns in den nächsten Wochen zum Fass ohne Boden entwickeln.

Ach ja, und Tipps zu Tierärzten, die Böckchenkastras machen wären sehr willkommen. Ich habe heute mal etwas rumtelefoniert, bei den Preisen wurde mir ganz schwummerig.
 

Ricira

2
Messages
10
Reaction score
0
Hallo, ich habe eh darüber nachgedacht Pflegestelle für Mäuse zu werden, hatte früher schonmal ein paar Jahre lang welche... so 2-4 könnet ich aufnehmen und kenne auch einen Tierarzt hier in der Nähe der für 50€ pro Maus kastriert... Bei Katzen des lokalen Tierschutzvereins macht er auch Tierschutz-Sonderpreise da könnte ich mal Nachfragen ob er das bei Mäusen auch macht wenn ich im Namen einer Organisation komme :)
 
Last edited:

Nagerchen

ex Equiden- und Mäuseheim...
Messages
1.537
Reaction score
0
Hallo elenayasmin,
herzlich willkommen hier, erst mal. *blumen*

Puh, da habt Ihr eine große Aufgabe, super, dass Ihr Euch auch der Klein(st)en so engagiert annehmt! *Daumen hoch*

Spontan fällt mir da noch der Verein https://www.maeusehilfe-ev.de/ ein, der seit vielen Jahren etabliert ist in der Mäusehilfe und Pflegestellen deutschlandweit hat, sowie die private, erfahrene Pflegestelle https://www.facebook.com/MaeuseasylDasOriginal?_rdc=1&_rdr. Letztere befindet sich derzeit im Umzug, aber kann vielleicht mit weiteren Tipps helfen.

Wenn Ihr etwas mehr Überblick habt, gibt es hier im Forum auch einen Vermittlungsbereich, in dem Ihr die einzelnen Tiere bzw. Gruppen vorstellen und vermitteln könnt.

Alles Gute Euch mit den Plüschis, und Daumen sind gedrückt, dass nicht allzu viele "Ü-Eier" darunter sind!

Liebe Grüße Nagerchen
 

Moni1610

Member
Messages
523
Reaction score
0
Über @stefanie /Mäusehilfe könnte ich auf Ende April/Mitte Mai Mäuschen aufnehmen, wenn Stefanie da im Norden sein sollte und sie mit in den Süden bringen könnte. Neues Mäuseheim ist geplant und dürfte bis dahin umgesetzt worden sein.

Wenn, dann kann das gerne auch eine Großgruppe sein.
 

elenayasmin

New member
Messages
2
Reaction score
0
Lieben Dank erstmal für eure Hilfsangebote und Tipps! Zum Glück konnten wir die Böckchen alle an die Mäusehilfe und die Nagerhilfe abgeben. Heute werden 10 an die Mäusehilfe übergeben, Sonntag ziehen die restlichen 8 auf eine Pflegestelle der Nagerhilfe in Krefeld um. Sie kümmern sich jetzt um die Kastration und Vermittlung. Die Weibchen behalten wir noch solange bei uns, bis sicher ist, dass da kein Nachwuchs mehr kommen kann, dann stelle ich sie gern hier zur Vermittlung ein. Ja, und dann halt noch das, was an Nachwuchs kommt, da gucken wir, dass wir mit einer erfahrenen Person die Geschlechter sauber trennen können (obwohl unsere Pflegestelle da auch eine gute Quote hatte, nur ein Weibchen hatte sich noch unter die Böckchen gemischt).

Bisher ist es nur ein Wurf mit 9 Mäuschen, hoffen wir mal, dass wir von einer allzu großen Invasion verschont bleiben.
 
Top Bottom