• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)
  • Mausebande-Kalender 2021 - Es ist so weit!

    Wie jedes Jahr sammeln wir wieder die schönsten Mäusebilder für den Fotowettbewerb für unseren mausigen Kalender 2021. Leider haben wir noch nicht genügend Bilder gesammelt, damit der Wettbewerb zustande kommen kann. Bis zum 14.08.2020 habt ihr noch Zeit das zu ändern. Also schnappt euch eure Kamera und los geht's. Wir freuen uns auf viele tolle Mäusebilder!

    Hier geht es zu den Wettbewerbinfos.

komplizierte VG

#23
Nach dem Aufwachen kommt es wohl öfter zu sowas a la "huch, wer bist denn du?!"
Ich habe dann immer nochmal ein größeres Auge drauf in der Zeit, hatte aber persönlich noch keine Probleme. (Ich nutze aber auch keine TB in der Zeit)
 
#25
Wie verhalten sie sich denn jetzt in der Badewanne? Wenn sie friedlich und gut drauf sind, würde ich sie jetzt nicht unbedingt trennen - außer du musst noch weg oder so...
In der Badewanne wird es wohl etwas ungemütlich und kalt auf Dauer. Was hättest du denn als Alternative da? Ein 100er Aqua oder so?
 
#26
Immer noch so, der eine sitzt in der Ecke & wenn der andere kommt wird geschnuppert & gepiepst und dann sofort geflüchtet. Jetzt wird sich grade noch ein Sonnenblumkernchen reingeschoben.
Als andere Möglichkeit hätte ich einen geschlossenen Wäschekorb oder eine Art KaninchenTB auch ein 100er Aqua, allerdings saß einer dort zur vorübergehenden Unterbringung
 
Last edited:
#27
Und mittlerweile? Wenn der eine vorher im 100er saß, würde ich das lieber noch Saubermachen. Aus dem Wäschekorb können sie wahrscheinlich oben raus springen, wenn sie wollen :unsure:
Die KaninchenTB wäre aber schon mal besser als ihre eigene.

Ich würde vorschlagen, einfach mal ausprobieren. Optionen hast du ja einige *heilig*
 
#28
Wie siehts aus?


Nach der letzten Beschreibung ( in der Badewanne sitzend,noch fiepend und manchmal weglaufen) hätte ich sie entweder noch ein Weilchen in der Wanne gelassen. Muss man halt schauen ob die unter starkem Stress stehen und wie lange sie diesem schon ausgesetzt sind.
Oder hätte getrennt und einen neuen Versucht am nächsten Tag gestartet.

Drücke weiterhin die Daumen! *knuddel*
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
#29
Hier ist ja einiges passiert, seit ich das letzte Mal online war. ;)

Genau, wie siehts aus?
Ich hätte gestern wohl erstmal Schluss gemacht und heute eine neue Begegnung gestartet.
Nach meiner Erfahrung sollte die gemeinsame Behausung nach erfolgreicher Begegnung im neutralen Raum nicht so klein sein. Ich habe, je nach Bedürfnissen der Tiere (so wie ich sie zumindest gedeutet habe) Duos auch schon gleich in einen Teil des großen Aquas gesetzt, das kleinste für ein bis zwei Tage war ein 30 x 60-er Becken.
In die TB würde ich sie nicht noch einmal setzen.

Vielleicht wäre auch ein erneutes Zusammentreffen in einem anderen neutralen Bereich gut, manchmal bringt Veränderung was Positives. Auf jeden Fall würde ich die Badewanne gemütlich machen, ein Handtuch reinlegen und vielleicht auch eine kleine flache kurze Weidenbrücke (aber so klein, dass sie sich nicht zusammen darunter verkeilen können). Das gibt besonders ängstlichen Tieren Sicherheit.

Meine mentale Unterstützung hast du jedenfalls auch! *knuddel*

Off Topic:
Ich schieb deinen Beitrag mal rüber in den Vergesellschaftungsbereich, da passt er noch besser hin. Also bitte dort weiterschreiben ihr alle!
 
Last edited:

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
#30
Off Topic:
Oje, ich hoffe, ich hab das jetzt richtig gemacht mit dem Verschieben, bin da noch nicht so fit als neue MOD, auf jeden Fall bitte jetzt HIER weiter!
 
Last edited:
#31
Guten Morgen und Entschuldigung, dass ich mich heute erst wieder zu Wort melde.*Blumen*
Gestern habe ich das ganze nochmal erneut in der Badewanne versucht, hat zwar wieder ein Weilchen gedauert, da sich meiner wohl noch nicht ganz sicher war, was das nun wieder soll. :D Nachdem sie endlich ruhig wieder nebeneinander saßen, sind sie diesmal gleich ins Terra gekommen. Bisher blieb es auch ruhig und die Nacht war für sie auch entspannend. *heilig*
 
#33
*freu* eine erfreuliche Nachricht, es ist nun schon eine Weile her, seitdem ich die 2 Rennis vergesellschaftet habe. Nun kann ich das Thema als erfolgreich beendet erklären. Die 2 Fellnasen sitzen nun täglich zusammen, kuscheln, futtern gemeinsam mal ein wenig, zerstören Klopapierrollen und schieben die Einstreu freudig durch die Gegend. :D

Bedanke mich hiermit nochmal bei Euch für Eure Hilfe und Ratschläge. *Danke*
 
Top