• Liebe User,
    wir möchten unsere Tierarztliste auf den neuesten Stand bringen und wünschen uns dabei eure Unterstützung. Mehr Informationen findet ihr HIER.
    Danke für eure Hilfe!
  • Das geplante Antibiotikaverbot für Heimtiere bedroht auch die Mäusehaltung. Bitte unterschreibt diese PETITION, um das zu verhindern!

Laufräder - Eure Meinung zu WW,Trixie,Orbital etc.

Messages
346
Reaction score
0
Hallo,

ich habe 2 Renner, die leider ständig ins Laufrad machen. Daher bin ich auf der Suche nach einem sehr leisen und artgerechten Kunststofflaufrad.
Ich hatte schonmal das Wodent Wheel. Allerdings hatte ich es gebraucht gekauft und leider war das Laufband schon abgenutzt und das Rad eierte auch etwas. Derzeit habe ich das 28cm Trixie Laufrad. Dieses ist allerdings unglaublich laut. Zumindest, wenn meine "Speed-Maus" Luna darin läuft (sie geht mit allem etwas ruppiger um, meine Lina hingegen läuft viel leiser darin).
Da ich das Gehege im Wohnzimmer stehen habe, stört es doch ziemlich, wenn man abends Fernseh schaut.
Nun habe ich bei Fressnapf das Laufrad "Orbital" gefunden, vom Aufbau ähnlich dem WW. Kennt Ihr das? Ist es leiser??
Welche Erfahrungen habt Ihr ansonsten mit WW und Co. gemacht??
Lohnt es sich in ein neues WW zu investieren? Habe ich mit meinem Gebrauchten vielleicht einfach nur Pech gehabt?

LG
Ophelia
 

scrabble

Active member
Messages
1.431
Reaction score
0
Hallo =)
ich bin am zufriedensten mit dem Karlie-Laufrad (aus Holz). Das hab ich mehrfach lackiert und jetzt kann ich es nach Bedarf super leicht und schnell reinigen..
LG
 

trulla

Krabbeltier
Staff member
Messages
7.872
Reaction score
0
Huhu,

ich hab/hatte z.T. auch extreme Laufradpinkler. Ich hatte erst ganz lange das WodentWheel, damit bin ich ganz zufrieden. Klar man hört es schon, aber es rattert nicht. Mausi rennt gerade (steht auch im Wohnzimmer), ist eigentlich nicht störend (außer wenn sie anläuft, was sie irgendwie häufig macht... Stop and Go :D).
Allerdings finde ich das WobustWheel sogar noch besser. Das ist durch die Masse noch stabiler und dadurch einen µ leiser. Wenn du jetzt eh Geld investierst, dann würde ich gleich das Wobust nehmen. Vielleicht kriegst du es ja gebraucht, dann ist es nicht ganz so teuer.

Liebe Grüße,
trulla

Edit: Und für Renner, die sehr viel laufen, finde ich ein größeres Rad eh viel besser. Das WodentWheel ist meiner Meinung nach grenzwertig.
 
Messages
346
Reaction score
0
@ scrabble : Das Karlie Laufrad habe ich sonst auch immer gehabt. Für meine anderen Renner ist es auch genau richtig. Ich lackiere es auch immer mit Sabberlack. Aber für meine Beiden "Schei***" (denn sie pinkeln leider nicht nur) reicht das nicht aus. Nach 2 Tagen kann man das Rad wieder reinigen. Und das finde ich bei dem Holzlaufrad immer etwas komliziert, weil man es ja nicht einfach in der Dusche abbrausen kann, sondern immer mit der Hand auswischen muss.

@ Trulla: Mein Mann hat sich sehr viel Mühe gemacht und Aufbauten für meine Aquas gebaut. Die Ebenen sind leider so, das ich max. ein Rad von 29 cm Durchmesser unterbringen könnte. Das Wobust würde somit leider nicht rein passen.
 

Sinistrasi

Member
Messages
274
Reaction score
0
Hi,

ich hatte für Renner Holzlaufräder (die von FutterParadies.de - Onlineshop für Tiernahrung und Zubehör, sind, glaube ich, auch ein wenig günstiger als die von R***).

Wenn man die anständig lackiert, dann lassen die sich auch fix abduschen oder nass auswischen und trocknen trotzdem fix.

Ich hatte für Renner auch schon ein WobustWheel, die sind zudem deutlich standfester als die kleineren WobustWheels.
 

trulla

Krabbeltier
Staff member
Messages
7.872
Reaction score
0
Dann habe ich jetzt Püppi ganz umsonst gestört. Zum Test habe ich ihr gerade mal das Wobust reingestellt :D

Schade, dass das nicht passt, das wäre glaube ich eine gute Lösung... Aber ich find das WW auch ok. Weiß aber natürlich nicht wie empfindlich du da bist. Hast du die Chance den Ständer oben am Gitter zu befestigen, sodass es verkehrt herum hängt? Müsste ja eigentlich gehen, wenn der Aufbau drauf angepasst ist. Vielleicht ist es dann leiser. Oft ist es ja der Ständer, der irgendwie klappert. Ein sicherer Halt + Hanfteppich als Unterlage können auch Wunder bewirken.
 
Messages
346
Reaction score
0
@ Sinistrasi: Ich habe bislang noch nicht versucht die Holzlaufräder abzuduschen, weil ich immer Angst hatte, dass sich das Holz danach verzieht. Bei meinen Karlie Wonderland Laufrädern ist das Holz der Lauffläche nämlich auch ziemlich dünn. Hast Du denn das gesamte Rad lackiert?? Auch außen? Welchen Lack verwendest Du denn? Wieviele Schichten??
 
Messages
346
Reaction score
0
@ trulla: Aufhängen habe ich noch nicht probiert, könnt ich aber ja mal versuchen. Das WW habe ich aber nicht mehr, weil ich es direkt umgetauscht hab. Und bei meinem Trixie glaube ich nicht, das das die Lösung wäre. Es steht eigtl. sehr fest. Hab immer Pappe drunter. Das Klappern kommt aber nicht vom Ständer, sondern woanders her...
 

scrabble

Active member
Messages
1.431
Reaction score
0
Ich übergieße meine Karlies immer mithilfe von Gießkannen oder spritz die mitm Schlauch ab draußen im Hof/Garten, weil meine Eltern, glaube ich, nicht begeistert wären, wenn die ganze Sch... in der Badewanne/Dusche landet :D

Ich habs auch schon mal mehrfach mit kochendem Wasser übergossen (weil Wurmbefall) und da hat sich nie was verzogen.

Ich habs innen und zum Teil außen (Standfuß) lackiert, da die da auch gerne mal draufmachen ;)
 

trulla

Krabbeltier
Staff member
Messages
7.872
Reaction score
0
@ trulla: Aufhängen habe ich noch nicht probiert, könnt ich aber ja mal versuchen. Das WW habe ich aber nicht mehr, weil ich es direkt umgetauscht hab. Und bei meinem Trixie glaube ich nicht, das das die Lösung wäre. Es steht eigtl. sehr fest. Hab immer Pappe drunter. Das Klappern kommt aber nicht vom Ständer, sondern woanders her...

Probier es doch einfach mal aus mit dem Trixie. Ist ja keine große Sache =) Ich habe auch ein super lackiertes Karlie (bestimmt 4 Schichten) und es stimmt, es verzieht sich nichts. Aber ich finde die Plastikräder irgendwie trotzdem besser zum Reinigen, deshalb nehme ich die für dolle Pinkler lieber. Kommt mir dann auch irgendwie sauberer/hygienischer vor. Das WW kann man auch mal eben in die Spülmaschine stellen.
 

Optimus_Prime68

New member
Messages
269
Reaction score
0
Trixie aufhängen mit Ständer nach oben hat zwei Probleme.
Das erst würde sich noch leicht lösen lassen indem man es festklebt. Den Ständer kann man nämlich einfach abziehen um das Rad am Gitter zu befestigen.
Das zweite Problem ist das Doppelgestänge in dem sich so schon eine Maus erhängt hat.
Das müsste man auch vorher sichern, das da keine reinrutschen kann.

Zu den Karlie Holzrädern, ich Lackiere meine nie wieder.
Stattdessen werden sie mit Leinöl getränkt und wieder trocknen gelassen. So hat man nie Probleme mit Urin oder verklebten Kot. Kann man Problemlos unter heißem Wasser abwaschen, höchstens noch mit einer weichen Bürste etwas nachhelfen.
Was man nur nicht darf, heißes Wasser drin stehen lassen, das weicht den Leim an und es kann zerfallen.
 
Messages
346
Reaction score
0
Okay, dann werd ich es wohl mal wagen, und das Karlie Laufrad (in der Dusche) richtig abwaschen. Mal schauen ob es gut klappt.

Das Trixie Laufrad hat glaube ich generell das Problem das es (zumind. bei meinem Raudi "Luna") klappert. Ich glaube das liegt daran, dass zuviel spiel zwischen der Achse und der Lauftrommel ist. Da würde auch glaub ich kein Aufhängen helfen. Habe schonmal den Standfuß festgehalten (fest auf den Boden angedrückt) als meine Maus drin gelaufen ist und da hat es auch gerappelt. Das Gitter (Maschendraht), welches wir oben angebracht haben (auf unserem Aufbau), schwingt auch glaub ich zuviel mit.

Was für Erfahrungen habt ihr denn mit dem WW bezüglich des Laufbands gemacht. Wie schnell nutzt es bei Euch ab (sodass die Mäuse nicht mehr genügend Grip haben)? Quischt es bei Euch? Bei mir hatte es was von (Kreide auf Tafel). Da war auch die Achse dran Schuld glaub ich. Geölt habe ich, aber keine Besserung.

Hat denn jemand von Euch schonmal das "Orbital" Laufrad ausprobiert??
 

Optimus_Prime68

New member
Messages
269
Reaction score
0
Habe ein Orbital hier und die sind von der Machart her identisch mit den WWs.
Was ich daran besser finde, sie sind Tiefer, was gerade den Rennern gut gefallen dürfte.
Fangen wie alle Kuststoffräder aus Ermangelung von Kugellagern jedoch an zu quietschen früher oder später und man muss etwas Öl auf die Achse machen.
 

Moonlight

New member
Messages
97
Reaction score
0
Huhu,
meine Mäuse pinkeln zum Glück nicht ins Laufrad, aber einer meiner Zwerghamster. Früher hatte er auch ein Holzlaufrad, das ich dann regelmäßig in der Dusche gewaschen habe (Edit: es hat dem Rad nicht geschadet - es ist nicht verzogen/quietscht nicht etc. Aber man sollte es vielleicht nicht auf einer Heizung trocknen o.ä., ich hab gelesen dass es sich dabei verziehen kann). Aber 1. tat mir der Kleine immer leid, wenn er dann "verzweifelt" das Laufrad gesucht hat, während es trocknen musste, und 2. finde ich es unhygienisch bei einem extremen Laufradpinkler. Jetzt hat er ein WodentWheel, schnell zu waschen/zu trocknen und gleich wieder im Einsatz =)

Was für Erfahrungen habt ihr denn mit dem WW bezüglich des Laufbands gemacht. Wie schnell nutzt es bei Euch ab (sodass die Mäuse nicht mehr genügend Grip haben)? Quischt es bei Euch? Bei mir hatte es was von (Kreide auf Tafel). Da war auch die Achse dran Schuld glaub ich. Geölt habe ich, aber keine Besserung.

Hat denn jemand von Euch schonmal das "Orbital" Laufrad ausprobiert??
Das Laufband nutzt sich nicht schnell ab finde ich, das hält ewig =)
Das Quietschen ist bei mir durch Ölen wieder weggegangen... :unsure:

Das Orbital Laufrad habe ich noch nicht probiert.
 
Messages
346
Reaction score
0
@ Moonlight:

Ich habe inzwischen mein Holzlaufrad in der Dusche richtig warm abgebraust. Man erkennt zwar immernoch Spuren, aber der größte Dreck ist tatsächlich abgegangen. Es hat sich auch nicht verzogen. Ich hab es auch einfach so trocknen lassen und nicht auf die Heizung gestellt.

Danke für die Info mit dem WW....vielleicht probier ich es auch nochmal aus bei Zeiten...jetzt gehts aber erstmal wieder mit den Holzrädern.
 
Messages
3.251
Reaction score
0
Ich habe für die Renner teilweise auch WW´s.
Anfangs haben die manchmal auch gerappelt und sind ständig verrutscht. Ich habe mir dann eine Etage gebaut und den WW Ständer mit Dübeln fixiert.
Seitdem rennen die dadrin wie die verrückten, aber das WW bleibt an Ort und Stelle :)

Probleme mit Quietschen u.Ä. habe ich nicht. Allerdings mache ich auch immer nen Tropfen Öl ran wenn ich sie gesäubert habe.
 

Mautzi

New member
Messages
8
Reaction score
0
Also wir haben auch ein WW Laufrad Zuhause. Finde das steht einfach mit Abstand am besten und ist stabil... Viele andere Laufräder sind doch irgendwie nicht so wirklich Standfest gewesen und haben mir zu sehr herumgewackelt...
 
Top Bottom