• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)

Liebe scheue Kimi

#1
Liebe Kimi, Dein Name kommt aus dem indianischen und bedeutet Geheimnis. Als ich Euch im Tierheim besucht habe warst Du gar nicht zu sehen. Du warst so voller Angst vor den Menschen. Hier ist es besser geworden, aber Du warst froh uns nicht begegnen zu müssen. Nach dem Umzug nach der Quarantäne hier in Euer neues Gehege warst Du So überfordert, dass Du die arme Remi mehrfach angegriffen hast. Das hat sich aber schnell gelegt. Ihr 4 wart dann so eine harmonische und untereinander liebevolle Gruppe. Auch als es Dir nun immer schlechter ging, hat irgendwer immer mit Dir gekuschelt wenn Du verschnaufen musstest. Zorro hat bis zuletzt ganz eng bei Dir gesessen und aufgepasst. Ich weiß leider nicht genau was es war was Dich so krank gemacht hat. Du mochtest nicht mehr richtig fressen, Luft bekamst Du immer schlechter, Antibiose hat nicht geholfen. So war es für Dich sicher kein Mausgerechtes Leben. Vorsichtig hast Du trotzdem noch versucht mich mit Schwanztrommeln zu verscheuchen. Aber dann warst Du So schwach, dass der Weg über die Regenbogenbrücke einfach fairer für Dich war.
Ich hoffe, Du bist gut drüben angekommen kleine scheue Maus. Pass gut auf Dich auf, vielleicht musst Du Dich nun nicht mehr soviel fürchten. Zorro, Remi und Tala vermissen Dich sehr. *Abschied**Käse*
 
Top