• Hallo liebe User,

    unser Team wird in der bisherigen Konstellation nicht mehr lange bestehen. Fluse, trulla, Lumi, nonin und Lasiusniger hören auf, Brokat und evtl. Weiße Lilie würden in einem neuen Team weitermachen.

    Ganz konkret bedeutet das: Ohne Nachfolger*innen wird das Mausebandeforum bald Geschichte sein.

    Hier gibt es weitere Infos
  • Liebe Mausebande! Am 21.04. wird das Forum gesichert und upgedated, deshalb kann in der Zeit weder geschrieben noch mitgelesen werden. Das Mausebande-Wiki wird euch weiterhin zur Verfügung stehen. Wir sind so schnell wie möglich wieder für euch da!

Mückenfänger und andere Wusel :-)

M

Mousyperson

Guest
#1
Nachdem die Urlaubsfotos sortiert sind, möchte ich kurz berichten über dalmatinische Krabbler und andere Wusels, vielleicht haben einige noch nicht alle Viechis davon gesehen.

Private Mückenfänger auf dem abendlichen Balkon - Europäische Halbfinger bzw. Türkischer Halbfingergecko (Hemidactylus turcicus) - sie sind nachtaktiv und können die blanke Betonwand hochklettern und lauern dann an der Wand/Decke hängend auf Insekten.

kl_DSC_0071_Halbfinger1.jpg

kl_DSC_0073_Halbfinger2.jpg

Hier haben wir einen Saftkugler, der wirklich nicht mit den Asseln verwandt ist, obwohl ich vor der genauen Bestimmung auch erst in Richtung Assel recherchiert habe. Die Saftkugler sind eine Untergruppe der Tausendfüssler. (Asseln gehören im Gegensatz dazu zu den Krebstieren). Auffällig ist die orange Farbe der Rückenschilder. Glomeris

kl_20170912_224851_Glomeris.jpg

Und endlich habe ich die Dalmatinische Landschildkröte (Testudo hermanni boettgeri var. hercegovinensis) ablichten können, einmal in einer kleinen Zuchtstation, die sich der Arterhaltung verschrieben hat - die insgesamt 5 Jungtiere waren erst wenige Wochen alt:

Riesig so ein Salatblatt =)
kl_20170908_151327.jpg

Eine Handvoll Schildi *Herz*
kl_20170908_151428_Schildi_jung.jpg

Hier die erwachsenen Tiere:

kl_20170908_151007.jpg

kl_20170908_150859_HDR.jpg

Ein erwachsenes Exemplar in freier Wildbahn ist mir dann beim Nationalpark Krka noch vor die Linse gekommen:

ungwöhnliches "Katzenspielzeug"
kl_DSC_0604.jpg

kl_DSC_0608.jpg

Die dalmatinische Landschidlkröte ist eine Unterart der grichischen Landschildkröte, die deutlich kleiner bleibt und auch kälteresistenter ist.
kl_DSC_0609.jpg

An den Waldrand gesetzt
kl_DSC_0610.jpg
 

Luzie F.R.

Rötelhabitatpächter
#4
Tolles Fotos und hübsche Tiere *Herz*
Da schließe ich mich gleich mal an .*heilig*

Schön, informativ und Du hattest einen schönen Urlaub ,oder ?

Griechische Landschildkröten habe ich mal zufällig auf Korfu getroffen. Da wollte sogar die einheimische ,(deutschsprachige Reiseleiterin ), wissen, wo .
So häufig sind sie wohl doch nicht ???:unsure:
 
M

Mousyperson

Guest
#5
Nein, häufig sind die dalmatinischen Schildis nicht und auf dem Rückzug, denn die Einheimischen sehen sie oft noch als Nahrungskonkurrenten der Schafe und Ziegen an *seufz*

Hier gibt es eine Karte des Verbreitungsgebietes zu finden
Dalmatinische Landschildkröte - Verbreitung

Die kleine Zuchtstation befindet sich auf einer Insel, wer mehr Infos möchte, bitte PN. Der andere Fund, am Nationalpark Krka liegt nördlich von Šibenik.

Was mir leider immer noch nicht gelungen ist: die Etruskerspitzmaus zu sehen und abzulichten. *seufz*
 
#6
Hi!

Tolle Bilder, und wirklich sehr, sehr interessant! =)
Bei uns in Süditalien gab es nur Geckos, Vipern und ab und an mal eine ausgesetzte Wasser-Schildkröte :D.

LG!
 
M

Mousyperson

Guest
#9
Hier gibts die Unterarten der Sumpfschildkröte, vielleicht war es Emys orbicularis galloitalica, das Verbreitungsgebiet stimmt, klein ist sie und ziemlich "rund".

Unterarten der Europäischen Sumpfschildkröte

Off Topic:
Danke für den Italien-Link, aber mein nächstes Urlaubsziel wird zu 99,9% dasselbe wie im alten Jahr werden, so wie die letzten 4 Urlaube... ich mag "meine" Robinson-Insel abseits vom Touri-Stress, kein Flughafen in der Nähe, keine Autobahnen - nur Landstraße/Fähre, wenig Verkehr - also sehr saubere Luft/Wasser und viiiieeeel Ruuuuuheeeee :D
 
Top