• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)

Maus alleine da Partner verstorben - was tun?

#1
Guten Morgen :)
Ich habe leider folgendes Problem. Derzeit halte ich meine vier Mäuse als zwei Zweiergruppen, da eine meiner Mäuse ziemlich problemreich ist (Undyne) was das Sozialverhalten angeht. Abgesehen von ihrer Nagarium-Partnermaus (Asgore) beißt sie andere Mäuse blutig und schließt diese aktiv von der Gruppe aus.
Jetzt ist in Gruppe 1 eine Maus gestorben und lässt ihre Partnerin (Sans) alleine zurück.

Heute morgen habe ich die Transportbox gründlich gereinigt und frisch eingestreut für einen Vergesellschaftungsversuch, doch bereits da passierten heftige Beißereien und aggressives Aufreiten. Während Sans und Asgore sich gut verstanden haben, wie vor der Trennung bereits auch, beißt Undyne heftig zu und die Beiden kugeln teilweise eine halbe Minute durch die Box. Bevor es zu größeren Verletzungen kommen konnte habe ich sie schließlich rausgenommen.

Sans ist leider schon fast 24 Stunden alleine, da ihre Partnerin gestern morgen verstarb und wir ihren Körper erst um 11 Uhr gestern Abend aus dem Nest geborgen haben (sie kam den Abend nicht raus und wir machten uns Sorgen).
Sie rennt noch aktiv rum, frisst und betätigt sich im Laufrad, aber da ich ihr keinesfalls eine Einzelhaltung antun möchte, würde ich schauen dass ich anstelle einer Vergesellschaftung mit Undyne eine neue Partnerin dazu hole, wo die Gefahr geringer ist dass diese schon aus Prinzip angreift.

Hat Jemand da Erfahrungen wie ich sowas angehen kann? Sans ist noch relativ jung, zirka zwei Monate alt und sozial offen für andere Mäuse.
Ihre Partnerin ist leider daran verstorben, dass sie eine Albinomaus mit Zwergenwuchs war, und deswegen nicht durchkam trotz aller Pflege.
Wenn Jemand vielleicht Züchter aus oder um Hamburg kennt, oder Tierheime wo man gute Erfahrungen mit Mausadoptionen gemacht hat, gerne her damit! Ich möchte ungern aus dem Zoohandel eine Maus dazu setzen.

Vielen Dank für alle Tipps :)
 

Annie83

Active member
#2
Hallo,
bitte als allerstes die Geschlechter prüfen. Klingt für mich nach Böcken.
Und dann Mäuseasyl anschreiben, die haben in Buxtehude und Hamburg Pflegestellen und Kontakte ;)
 
#3
@Annie83
Huhu, die Drei sind alles Weibchen, das haben wir zu Anfang schon kontrolliert. Alle haben deutlich erkennbare Zitzen und weibliche Geschlechtsteile.
Danke dir für den Tipp, das mache ich morgen mal :)
 

Brokat

2
Staff member
#4
Hallo,

dass sich Weibchen so benehmen, ist wirklich extrem selten. Wer weiß, warum deine Maus so biestig ist...

Mein Tipp wäre, es mal mit ein oder zwei Kastraten zu versuchen. Entweder ganz liebe, die sie einfach mögen muss oder solche, die selbst auch ordentlich austeilen können. Sodass entweder die Rangfolge gleich klar ist oder dass sich die neuen Mäuse nicht so von ihr beeindrucken lassen.
Dann auf jeden Fall gaaaanz langsam vorgehen.

Kannst du denn in deiner Umgebung Kastraten bekommen?
 
#5
Hallo ich habe ein ähnliches Problem ich hatte 2 Gruppen mit 2 mäusen(böcke) erst ist einer verstorben da er sehr gestresst war (deshalb habe ich die vier getrennt es gab immer beißerein) dann versuchte ich sie wieder zusammen zuführen aber das ging wieder schief also war einer alleine er fühlt sich immer noch pudelwohl jetzt ist der andere aus der zweiergruppe verstorben (altersbedingt) ich habe versucht die zwei zu vergesellschaften leider ohne Erfolg jetzt sind beide alleine sie lassen auch keine anderen Mäuse zu was mache ich jetzt???
 
#6
Lysander 12 Wenn deine Böckchen nicht zu alt sind, lass sie doch Kastrieren.
Die chancen das man sie wieder zusammen bekommt sind nicht hoch aber Du konntest dann zwei Gruppen mit Mädchen auf machen.
 
#7
Liebe Fromo,
ich weis nicht was die anderen hier sagen aber bei mir hat es noch nie geklappt Mäuse die sich nicht mögen zusammen zu führen. Ich würde an deiner Stelle Mäuse noch dazu holen. Wie Brokat sagt auch mit Kastraten. Ich habe aber auch so ein Biestige Maus. Die wohnt jetzt mit den zwei Mädchen die sie toleriert und ein Kastrat.
 
Top