• Unser Mausebandekalender kann jetzt bestellt werden.

    Der Kalender wird gedruckt werden, die Anzahl steht durch die bisher erfolgten Vorbestellungen fest. Zukünftige Bestellungen können nur noch berücksichtigt werden, so lange der Vorrat reicht. Wer also auf jeden Fall einen oder mehrere abbekommen möchte, sollte sich beeilen :) Stand 20.11.2020: es suchen noch 23 Kalender ein neues Zuhause.

    Auch ein paar Postkarten und 3 Mousepads (auch hier Stand vom 20.11.2020) aus dem letzten und vorletzten Jahr suchen noch ein schönes neues Zuhause.

    Hier geht es zum Info-Thread.

Mehrere Einzelmäuse vergesellschaften

#1
Hallihallo,
ich habe momentan 4 Mäusedamen die zusammen in einer Gruppe leben, gestern habe ich eine Einzelmaus von einer Freundin erhalten, da diese in ihrer Gruppe zerbissen wurde und ich habe die Möglichkeit noch so eine Einzelmaus aufzunehmen. Nun bin ich mir aber nicht sicher ob das eine so gute Idee wäre, dann hätte ich nämlich 2 Einzelmäuse aus verschiedenen Gruppen, wäre es denn Möglich Tiere aus mehreren Gruppen gleichzeitig zusammenzubringen oder geht sowas prinzipiell nicht?
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 16
#2
Hallo!
Das ist kein Problem, es kommt sehr auf die Persönlichkeiten an. Meine letzte VG war auch mit 4 Grüppchen :) Wichtig ist, dass sie auf neutralem Boden zusammen kommen und genug Platz haben, um normales Verhalten auszuleben, aber nicht so viel Platz, dass wild gejagt wird. Und der Rest ist sehr abhängig von Sympathien und Charakter. Einzelmäuse sind aber oft sehr einsam und fügen sich dann ganz gut in eine bestehende Gruppe ein.
Liebe Grüße!
 

Brokat

2
Staff member
#4
Hallo Pia,

ich drücke dir auch die Daumen.

Zwei Sachen fallen mir noch ein:

Erstens ist es wirklich selten, dass sich Weibchen beißen, daher würde ich die Geschlechter genau überprüfen. Nur zur Sicherheit.

Zweitens können Weibchen bei der Vergesellschaftung ziemlich zickig sein, daher solltest du gut beobachten und viel Zeit einplanen. Lieber zu langsam als zu schnell. Gerade weil die zwei Neulinge schlechte Erfahrungen gemacht haben, könnten sie ängstlich reagieren oder gleich auf Konfrontation gehen. Und deine vier sind natürlich ein eingespieltes Team.

Prinzipiell kann das aber gut gehen.

Wie ist es dort, wo die Mäuse herkommen? Nicht, dass die gar nicht richtig vergesellschaftet sind oder sich einfach das nächste Mobbingopfer suchen? Hast du da noch Kontakt?
 
Top