• Hallo liebe User,

    unser Team wird in der bisherigen Konstellation nicht mehr lange bestehen. Fluse, trulla, Lumi, nonin und Lasiusniger hören auf, Brokat und evtl. Weiße Lilie würden in einem neuen Team weitermachen.

    Ganz konkret bedeutet das: Ohne Nachfolger*innen wird das Mausebandeforum bald Geschichte sein.

    Hier gibt es weitere Infos
  • Liebe Mausebande! Am 21.04. wird das Forum gesichert und upgedated, deshalb kann in der Zeit weder geschrieben noch mitgelesen werden. Das Mausebande-Wiki wird euch weiterhin zur Verfügung stehen. Wir sind so schnell wie möglich wieder für euch da!

Nagerschutz e.V - 47803 Krefeld: Rennmausbube Bobolino

#1
Tiername: Bobolino
Tierart: Mongolische Rennmaus
Geschlecht: männlich
Geburtstag: ca. Mai 2018
Farbe: Rotfuchs
Beim Nagerschutz e.V. seit: 13.03.2020
Herkunft: Abgabe von privat, auf Grund von Streit in der Gruppe

süß(1).png



Bobolino ist ein hübscher, lieber, etwas scheuer, älterer Rennmausmann. Er lebte in einer Gruppe von vier Rennmäusen. Bis vor Kurzem verstanden sich die Mäuse prächtig. Doch dann zerstritt sich Bobolino mit einem seiner Brüder. Mehrere Versuche sie wieder zusammen zu führen, scheiterten leider.
Seit ein paar Wochen sitzt Bobolino nun alleine und ist auf der Suche nach einem neuen Körnergeber, der ihn liebevoll mit Mehlwürmern und Sonnenblumenkernen füttert. Er würde sich über ein Gehege freuen, welches nicht hell erleuchtet ist oder in der Sonne steht. Bobolino ist auch nach Behandlung einer Bindehautentzündung lichtempfindlich und zieht dunklere Ecken vor. Natürlich wünscht er sich eine Partnermaus. Geduldige Körnergeber, die sich schon in ihn verliebt haben aber keine Partnermaus beherbergen, dürfen sich gerne dennoch melden. Denn ein junger Rennmausbube wartet schon darauf, dass Nest seiner Mutter verlassen zu dürfen, um Bobolino kennen lernen zu können.


Bobby(1).png


Vorstellung vom neuen Heim:
– mind. 120 x 60 cm Gundfläche, je größer desto besser!
– mind. 60cm Höhe
– zusätzliche Ebene
– Laufrad mit mind. 28 cm Durchmesser (geschlossene Lauffläche, kein Schereneffekt)
– verschiedene Versteckmöglichkeiten
– mind. 30 cm Einstreuhöhe
– Sandbad mit Chinchillasand
– abwechslungsreiches Futter und frisches Wasser
– das Gehege sollte nicht im Sonnenlicht stehen, oder stark von Lampen erleuchtet werden!
– Partnermaus oder viel Geduld

Standort: 47803 Krefeld
Kontakt: mara.van.stiphoudt@nagerschutz.de
 

Attachments

Top