• Mausebande-Kalender 2019
    Auch während der Forums-Rettungs-Aktion waren wir fleißig: Der Kalender und die Mauspads wurden fertig gestaltet und wird sich in wenigen Tagen endlich auf den Weg zu euch machen.
    Spontan Lust bekommen? Akute Geschenke-Ideenlosigkeit? Einige Restexemplare sind noch zu haben.
    hier findet ihr alle Infos für eure Bestellung.
    Beeilt euch - es sind nur noch 21 Kalender und 27 Mauspads verfügbar.

Offenhaltung für Renner?

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#21
Kommt denn für dich ausschließlich reine Offenhaltung in Frage? Man könnte sonst auch mit einem Klappdeckel arbeiten, so dass das Gehege nur unter Aufsicht offen ist.

Reinsetzen dürfte bei den genannten Maßen schwierig werden. Der eine Meter als Buddelecke, auf dem anderen Meter müssen sich dann Kletterzeugs/Laufrad/Sandbad oder was auch immer drängeln. Bei 70cm Tiefe wird es dann schon knapp. Oder wie groß soll das Gehege sonst werden?
 
#22
Reinsetzen hab ich bei den Maßen schon mal probiert, das klappt gut. Bisschen zusammengeklappt, aber irgendwie wohnlich :D

Im Endeffekt wird es glaub ich doch erstmal ein Hams, meine Kollegin hat ein trächtiges Exemplar im ZooLa erwischt (n)

Dadurch, dass es mit der Katzenhaltung allergiebedingt (trotz vorherigem allergietest mit falsch-negativem Ergebniss) doch nicht geklappt hat, habe ich jetzt viele freie Ecken in der Wohnung. Da werden wohl noch ein paar Gehegepläne verwirklicht :)
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
#23
Na, dann gibt es doch zumindest eine vorläufige Entscheidung. :) Hamster sind meines Wissens allerdings Ausbruchskünstler, also nix mit Offenhaltung, und brauchen viel Platz und Auslauf - wobei ich nicht aus eigener Erfahrung sprechen kann.
 
#24
Was für ein Hamster soll es denn werden? Da gibt es ja auch einige Unterschiede bei der Haltung.

Ich hab den Hamster-Versuch auch schon hinter mir mit einem Goldhamster und habe mich dann nach dessen Ableben gegen eine weitere Hamster-Haltung entschieden. Leider hatte ich ein exemplar, was absolut kein Interesse an Menschen hatte. Sprich es ließ sich Wochenlang nicht blicken, so dass ich regelmäßig nach ihm suchen musste um zu sehen, dass es ihm noch gut geht. Das hat für mich dann einfach nicht gepasst.
 
#25
Ich möchte mal kurz etwas zur Offen- oder Käfighaltung sagen: Man sollte es auch mal anders herum sehen. Ich kann mein Gehege den ganzen Tag (auch unbeaufsichtigt) offen lassen. Sie würden nicht ausbüchsen. Für die Dauer würde ich aber nicht bürgen. Aber: wenn der Käfig offen ist, haben die Mäuschen deutlich Angst, was sie bei geschlossenem Käfig nicht haben. Eine Offenhaltung kann also auch Stress für die Tiere bedeuten.
Hamster finde ich nicht so toll, weil sie Winterschlaf machen. Ich plädiere für Rennmäuse, weil sie keine Geruch abgeben. Das war für mich ursprünglich auch ausschlaggebend.
 
#26
Hey Tobo,
Da musst du was verwechseln, Hamster halten in Gefangenschaft keinen Winterschlaf. Manche bekommen Winterfell und sie sind nachtaktiv, aber Winterschlaf halten sie nicht.
 
#27
Es ist ein kleiner, schwarz-weißer Campbell Bube :love: habe mich bei der Hamsterhilfe belesen und bin glaube für den Start ganz gut gerüstet.. Er hat von der Streu bis zur Kante ca 50cm zu überbrücken, für den Fall der Fälle bastel ich dann glaube doch noch einen Deckel.

Dass Mäuse bei Offenhaltung ängstlicher sind kann ich nicht bestätigen. Wenn ich das Nagerzimmer betrete wird sofort gewuselt, an allen Ecken hängt wer über dem Streuschutz und guckt ganz neugierig was los ist.

Hamster können auch in menschlicher Haltung in Winterschlaf fallen, wenn die Temperatur zu niedrig wird, was in Wohnungen aber selten der Fall ist.
Ich hab (glaube sogar hier im Forum) aber auch schon von Heizungsausfällen gehört bei denen der Hamster für tot erklärt wurde und später, als es wieder angenehm warm wurde, wieder zum Leben erwacht ist.
 
#28
... ja, da kann ich mich auch dran erinnern! Der Hamster schien tot und der Hamstermensch brachte es nicht über sich, das Fellknäul sogleich unter die Erde zu bringen und deponierte das tote Hamstertier auf der Waschmaschine. Als der von dort abgeholt und bestattet werden sollte - war das Hamstertier verschwunden und wurde dann putzmunter im Badezimmer aufgefunden!! Irre Geschichte.
Liebe Grüße
Fufu
 
#29
off Topic:
@Tobo: Die Erfahrung habe ich auch gemacht, allerdings nicht bei Mäusen. Unsere Kaninchen haben einen ca. 60cm hohen Zaun als Barriere. Im Gehe habe ich sie aus dem Stand schon höher springen sehen, aber Ausbruchsversuche gab es noch nie.

@Maja2013 & mmotchen: Ich kenne es nur von Amphibien, ich halte einen Feuerbauchmolch. Deren durchschnittliche Lebenserwartung halbiert sich, wenn sie keinen Winterschlaf halten. Ich kann mir vorstellen, dass es auch für den natürliche Lebensrhythmus des Hamster nicht unbedingt förderlich ist, wenn sie keinen Winterschlaf halten. Aber das ist natürlich ganz gefährliches Halbwissen ;).
 
Top