• Liebe User,
    wir möchten unsere Tierarztliste auf den neuesten Stand bringen und wünschen uns dabei eure Unterstützung. Mehr Informationen findet ihr HIER.
    Danke für eure Hilfe!

Problem nach Kastration

Lups

New member
Messages
25
Reaction score
0
Hallo, wir haben 2 Zwergkaninchen, einen Bock (Sparkie) und eine Zippe (Motte). Sie sind Geschwister und ca. 11 Wochen alt. Bisher haben sie sich immer gut verstanden. Am Dienstag wurde Sparkie kastriert, ein Tag danach hat Motte angefangen ihn zu jagen und zu beißen, dabei hat sie ihm auch ordentlich Fell rausgerissen. Da Motte fast doppelt so groß wie Sparkie ist und wir es zu riskant wegen der Wunde fanden, haben wir die beiden durch ein Gitter getrennt. Gestern haben wir versucht, die beiden nochmal auf neutralen Boden zusammen zusetzen, aber nach kurzer Zeit hat Motte wieder mit dem beißen und jagen angefangen. Jetzt sitzen die beiden wieder getrennt. Jetzt wollte ich fragen, wie lange die beiden getrennt bleiben sollen, oder ob sie wieder zusammen gesetzt werden sollten? Müssen die beiden irgendwie wieder vergesellschaftet werden, wenn sie getrennt waren und wenn ja wie?
Danke schon mal im voraus und liebe Grüße.
 

Brokat

2
Staff member
Messages
1.712
Reaction score
0
Hallo Lups,

eine Kastration ist ja doch ein großer Eingriff. Die Kaninchen waren eine Weile getrennt und eines riecht nun etwas fremd und komisch nach Tierarzt.

Wie man mit der Situation umgehen kann, weiß ich leider nicht. Ich hatte früher Kaninchen, aber nie diese Konstellation. Vielleicht findet sich unter den Mäusehaltern auch ein Kaninchenmensch mit hilfreichen Tipps?

Liebe Grüße!
 
Top Bottom