• Liebe User,
    wir möchten unsere Tierarztliste auf den neuesten Stand bringen und wünschen uns dabei eure Unterstützung. Mehr Informationen findet ihr HIER.
    Danke für eure Hilfe!
  • Die Abstimmung hat begonnen! Welche Fotos sollen in den Mausebandekalender 2022? Entscheidet mit!

    Kalender und vieles mehr könnt ihr HIER bestellen

Sandbad

Angi

New member
Messages
29
Reaction score
0
Habe den Mäuschen ein Sandbad spendiert (warte noch auf Lieferung, angeregt durch das Mäuse Wiki), einfach für den Spaßfaktor und die Abwechslung (kommt auf einen selbstgebauten Unterstand wegen untergrabens wie alles was schwer ist).
Es ist die terrakottafarbige Trixieschale mit nach innen gebogenem Rand, innen glasiert, außen roh in 500 ml = 17 cm.
Soweit, so gut, leider gab es beim Sand wenig Auswahl und so habe ich Chinchillasand von Hugro gekauft, leider stand keine Angabe genauer zum Sand drauf, soll aber für Nager geeignet sein.
Kennt jemand diesen Sand ? Ist der gut oder staubt der zu sehr ?
Ich frage deshalb nach, da wir ja immer mal mit Atemwegsproblemen zu kämpfen haben, ob das dann überhaupt sinnvoll ist, ob der Sand gut ist und wenn ja, welcher Sand ist denn besonders gut, fein, staubarm usw. von der Marke her ?

Ganz lieben Dank,

LG, Angi
 
Last edited:

CaptainC

Mausbesitzer Level 18
Staff member
Messages
1.032
Reaction score
0
Huhu!
Zu diesem konkreten Sand kann ich dir leider nichts sagen, aber ob er staubt oder nicht merkst du ziemlich schnell beim Öffnen der Packung 😅 Ich finde den Sand von JR Farm ganz gut, aber mein Favorit ist der Sand aus den Selbstbefüllbottichen im Futterhaus. Keine Ahnung wo die ihren Sand her bekommen, aber der staub wirklich gar nicht! Vielleicht gibt es bei dir ja auch ein Futterhaus mit so einem Selbstbedienungsregal (meistens sind es Hunderleckerlie).
LG
 

Angi

New member
Messages
29
Reaction score
0
Danke Dir!!!! *blumen*
Da werde ich mal googeln ob wir hier ein Futterhaus haben und ansonsten das von JR Farm bestellen!

Ganz liebe Grüße, Angi
 

Angi

New member
Messages
29
Reaction score
0
also die Sandbadeschale ist toll (Größe auch nötig, da der nach innen gebogene Rand von jeder Seite 1,5 cm den Durchmesser verkleinert, die Nummer größer ist also auch nicht verkehrt = 19 cm), aber der Sand staubt zwar nicht beim öffnen, aber beim einfüllen...also so gerne ich einige Hugro Sachen mag und auch gut finde (z.B. den Heinberg Tunnel), der Sand is´ nix´.
Geholfen hat aber den Sand x mal von hoch oben und schüttelnd dabei von einem Gefäß ins nächste zu kippen, jetzt ist er so gut wie staubfrei, er ist einfach nicht so gut entstaubt worden.
Dann muss ich mit deinen Tips weitersuchen *blumen* !

LG, Angi
 

Angi

New member
Messages
29
Reaction score
0
Oh Mann, ich habe ja nur eine kleine Menge Sand entstaubt - um dann den Rest zu entstauben....ich kann nur sagen macht das nicht, auch im Freien ist das kein Spaß...so einen Mist Sand kann man eigentlich nur wegwerfen oder zu Dekozwecken benutzen...nies, nies, nies,(Nase verstopft) nein den bekommen meine Mäuse auch so nicht, ganze Aktion umsonst.
Und dann habe ich im Produktkatalog endlich eine Aussage zum Sand gefunden = Sepiolith, grmpfl....also tonhaltiger Sand und ich vermute mal, selbst wenn er jetzt einigermaßen entstaubt ist, das Material ist doch porös ? und wird spätestens bei einer gewissen Verwendungszeit wieder auf Dauer stark stauben.
Also nehme ich jetzt abgerundeten Quarzsand speziell für Nager, wollte halt erstmal zum testen keine 5 Kg nehmen, aber gut.
Das ist auch nett wenn man sich anderswo beliest, welcher Sand gut oder schlecht ist, artet fast zu Glaubenskriegen aus und dauernd wird entweder der eine oder andere als gut oder eben schlecht bezeichnet.
Da ich aber keine Sandbader habe die sich regelrecht darin wälzen, sondern Farbmäuse die damit nur ihren Spaß haben sollen und es im Farbmaus Wiki ja auch so steht, werde ich jetzt Quarzsand kaufen.
Der Begriff Chincillasand ist leider nicht geschützt und kann alle möglichen Sandarten beinhalten (zuerst wollte ich mich ja an diesem Begriff orientieren, aber jedes Mal - wenn überhaupt etwas dran stand, war es entweder oder).
Staubige, liebe Grüße von der panierten Angi :ROFL:
 

Moni1610

Member
Messages
482
Reaction score
0
Sand gebe ich den Farbis gar nicht mehr. Keine der vielen Gruppen, die bisher bei mir gelebt hatten, hat sich wirklich dafür interessiert. Entweder wurde alles schon am ersten Tag rausgebuddelt oder es wurde als Toilette benutzt.
 

Angi

New member
Messages
29
Reaction score
0
Oh, okay, da ich die Sachen ja jetzt schon habe werde ich´s ausprobieren und mal schauen - es vielleicht nur für die gelegentliche Abwechslung geben.
Was ich aber wenn ich es ausprobiere auf jeden Fall machen werde, ist eine kleine Menge von dem tonhaltigen Sand unten in die Schale geben (bessere Pipisaugkraft), da wohl Quarzsand (soll wenig bis gar nicht stauben) so gut wie nix´aufsaugt (weder Pipi, noch Fett im Fell bei Sandbadern, so langsam steige ich da jetzt mal durch).
Falls es nicht gut klappt, lass ich´s wieder sein.

Lieben Dank,
LG, Angi
 
Top Bottom