• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)
  • Mausebande-Kalender 2021 - Es ist so weit!

    Wie jedes Jahr sammeln wir wieder die schönsten Mäusebilder für den Fotowettbewerb für unseren mausigen Kalender 2021. Leider haben wir noch nicht genügend Bilder gesammelt, damit der Wettbewerb zustande kommen kann. Bis zum 14.08.2020 habt ihr noch Zeit das zu ändern. Also schnappt euch eure Kamera und los geht's. Wir freuen uns auf viele tolle Mäusebilder!

    Hier geht es zu den Wettbewerbinfos.

SuiTo's Renner

#1
Dann möchte ich auch mal einen Vorstellungsthread eröffnen für meine zwei Mädels. Die beiden Renner heißen Willow(agouti) und Buffy (schwarz) und sie sind ca. 4 Monate alt. Sie bewohnen ein 200x60x60 Heim.

Hier mal ein paar erste Eindrücke vom Heim und den zwei Hübschen :)
 

Attachments

trulla

Krabbeltier
Staff member
#3
Wollte genau das gleiche schreiben wie nonin :D
Ich liebe Agoutis *Herz* Aber Buffy ist natürlich auch ganz süß! :D
Und das Gehege ist wirklich ein Traum! Freue mich auf ganze viele tolle Rennmausbilder.

Viele Grüße
trulla
 
#8
Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Super Gehege, süße Mäuschen *Herz*

Eine Frage hätte ich allerdings noch: ist dein Freund auszuleihen? :D
 
#9
Die letzten Tage waren sie ganz schön aktiv und haben fleißig gebuddelt. Ich frage mich warum ich überhaupt noch staubsauge. Die Renner haben anscheinend die goldene Regel, dass da IMMER Streu auf meinem Teppich sein muss. *umkipp*:D
 
#12
Mittlerweile gibt es hier eine kleine Änderung.
Willow und Buffy sind noch immer ein Herz und eine Seele. Ich habe mich aber dazu entschlossen eine zweite Rennergruppe dauerhaft zu beherbergen. Dafür würde ein Aquarium mit den Maßen 140x60 angeschafft.

Eigentlich wollte ich eine Gruppe aus dem Tierschutz übernehmen, aber es kam anders als ich dachte. Der von mir einst bereits vermittelte Spike hat sich mit seinem neuen Kumpel bereits nach 2 Monaten wieder zerstritten und kam zu mir zurück.

Spike stammt aus einer Grundschule, wo Rennmäuse gehalten werden und ich mich dafür eingesetzt habe, das die Tiere nach Geschlechtern getrennt werden. Das genaue Alter ist unbekannt aber mindestens 2 Jahre wird er alt sein. Nun ist er bei mir und seitdem Versuche ich Gesellschaft für ihn zu finden. Der erste VG Versuch mit Karlie hat nicht geklappt. Derzeit sitzt er mit Franz am trenngitter. Franz ist der Vater von Karlie und die beiden hatten sich auch zerstritten. Ich hoffe dass es diesmal klappt und er endlich einen Partner findet.
 

trulla

Krabbeltier
Staff member
#13
Hallo SuiTo,

schön dass du dich für ein zweites Duo entscheiden hast!
Daumen für die Vergesellschaftung sind gedrückt, sag Bescheid wenn du Unterstützung brauchst!

Viele Grüße
trulla
 
#14
Nach langem hin und her sind nun endlich Spike und Nils mein zweites Duo geworden.

Es hat sich leider ziemlich lange hingezogen. Spike wurde mehrmals von mir vergeblich versucht zu vergesellschaften. Da ich irgendwann als Neuling dann doch absolut überfordert war und Spike bei der letzten VG mit Marius einiges abbekommen hat, habe ich mich dazu entschlossen alle drei Einzeltiere die mittlerweile bei mir saßen an das Mäuseasyl in München abzugeben. Dort wurde dann für alle drei ein neuer Partner gesucht.
Franz, ein sehr älterer Herr, starb leider kurz nach seiner Ankunft in München. Marius und Spike haben dann nach einiger Zeit jeweils einen neuen Partner gefunden.

Spike und sein neuer Freund Nils dürften dann wieder zu mir zurückkehren, nachdem ich dann auch endlich umgezogen war und der ganze Stress vorüber war. Nun sind sie seit etwas mehr als einer Woche in ihrem neuen Heim eingezogen. Beide verstehen sich wunderbar. Nils ist ein richtiger aufgeweckter und neugieriger Kerl. Spike merkt man mittlerweile sein Alter etwas an, er ist auf jedenfall deutlich ruhiger geworden in den letzten Monaten. Das genau Alter kenne ich allerdings nicht.

Hab noch keine richtig guten Bilder, aber die kommen hoffentlich demnächst.
 

Attachments

#15
Mäuseasyl in München

Gibt's nicht mehr (Namensstreitigkeiten).
War garantiert Cola, oder?
Also "Mäusehilfe" (Verein musste umbenannt werden)

Hach, jede geglückte Renner-VG macht mich glücklich!
(und sie sind ja schon soooooo süüüüüß, wenn sie sich nicht gerade umbringen. Hatte kurz überlegt aufzuhören bei krankem Witwer - aber 1. ist der wieder ok, und 2. geht das nicht)

Alles Gute Euch miteinander!
 

trulla

Krabbeltier
Staff member
#16
Hallo SuiTo,

schön dass es endlich geklappt hat! :)
Ja manchmal gibt es keinen anderen Weg als andere ranzulassen, super wenn man die Möglichkeit hat! Ich habe das in meiner Rennerzeit auch zweimal in Anspruch genommen als ich schon sehr verzweifelt war...
Leider gibt es diese Möglichkeit eher selten, ist ja mit sehr viel Erfahrung und natürlich auch Aufwand verbunden.

Dann sind die Daumen gedrückt für ein harmonisches Duo!! Mögen die beiden sehr alt werden! :)

Viele Grüße
Trulla
 

Annie83

Active member
#17
Ich finde schwarze Renner so toll <3 und ich freue mich über jede VG die am Ende dann doch zu einem tollen Duo führt. Darum wünsche ich dir ganz viel Spass mit den Süß0en und hoffe, sie haben viel zeit noch zusammen vor sich ;)
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#18
Renner sind schon ziemlich toll! Das Schlafbild ist sooo süß.
Und so wie das zweite sehen meine Bilder auch fast alle aus. Man müsste sie echt festkleben :D
 

Cola

im Selbstgespräch
#19
Ja stefanie, waren bei mir :D Name passt, ist ein "München" dran ;)

Schön, dass die beiden so gut miteinander sind. Hier wars ja auch prima. Hoffentlich haben sie jetzt noch ein bisschen miteinander!!
 
#20
Leider ist Willow vor zwei Wochen verstorben.
Ich hab sie frühs sehr apathisch gefunden und bin sofort mit ihr zum Tierarzt gedüst. Ihre Duftdrüse war entzündet. Leider war die anwesende Tierärztin nicht sehr Mäusekundig (hat nichtmal die Duftdrüse erkannt), hat mir aber erstmal Antibiotika und Schmerzmittel mitgegeben.
Willow ist dann ein paar Stunden später am Nachmittag verstorben, so dass da vermutlich auch die beste Ärtzin nichts mehr machen konnte. Ich konnte dann im Nachhinein eine große feste Masse erfühlen, deswegen vermute ich einen Tumor als Ursache.

Nun fängt das bunte VG-Spiel von vorne an. Ich hab ein wenig Schiss nach meinen vielen schlechten Erfahrungen. Seit gestern sitzt nun eine junge Dame aus Leipzig mit Buffy am Gitter. Ich hoffe, dass es mir die beiden leicht machen.
 
Top