• Hallo liebe User,

    unser Team wird in der bisherigen Konstellation nicht mehr lange bestehen. Fluse, trulla, Lumi, nonin und Lasiusniger hören auf, Brokat und evtl. Weiße Lilie würden in einem neuen Team weitermachen.

    Ganz konkret bedeutet das: Ohne Nachfolger*innen wird das Mausebandeforum bald Geschichte sein.

    Hier gibt es weitere Infos
  • Liebe Mausebande! Am 21.04. wird das Forum gesichert und upgedated, deshalb kann in der Zeit weder geschrieben noch mitgelesen werden. Das Mausebande-Wiki wird euch weiterhin zur Verfügung stehen. Wir sind so schnell wie möglich wieder für euch da!

SuiTo's Renner

#41
Nils ist gut untergekommen und die VG hat geklappt. Er sitzt nun zusammen mit Hermes und hat ein tolles Heim. Ich hab auch Bilder bekommen, die zwei waren wirklich süß zusammen. :love:

Vor ein paar Tagen hab ich nun auch Zuwachs bekommen. Ich hab in ganz Sachsen in den Tierheimen nach Mäusen gesucht, da ich derzeit 2 Käfige leer stehen hatte ( 1x Farbmaus, 1x Rennmaus) und bin beim Tierheim in Annaberg-Buchholz fündig geworden. Dort wurden im Juni 9 Rennmäuse abgegeben (3x weibchen und 6 Männchen). Als ich ankam hatten sie die Männer-WG leider schon in 2 x 3 geteilt und eine dreier Gruppe vermittelt. Hatte gehofft die in zweier Gruppen aufzuteilen, aber da war das Tierheim schneller. Die Mädels Gruppe wurde auch schon vermittelt. Ich hab also die letzten drei Buben mitgenommen. Ich hoffe das geht lange gut. *bitte*

Es ist vermutlich der Papa mit 2 Jungtieren, so wie es scheint. Wie alt die Jungtiere sind konnte mir keiner genau sagen, aber ich schätze mal so zwischen 3-4 Monaten. Sie sind auf jedenfall noch deutlich kleiner. Geschlechter hab ich überprüft.

Ich hab sie getauft in: Rubin (Papa in Rot), Topas (rot in Klein), Achat (Braun)

Hab dann das Tierheim auch gleich komplett Mäusefrei gemacht und 7 Farbmäuse mit eingepackt. Teilweise noch Ammenberger und 2-3 Fundtiere vom letzten Jahr. So genau wussten sie das nicht mehr, da sie wohl mal über 20 hatten.

IMG_20200730_152738023.jpg IMG_20200801_091411316.jpg IMG_20200801_091529456.jpg IMG_20200801_091512533.jpg
 
L

Lasiusniger

Guest
#42
Glückwunsch zum wunderschönen Neuzugang :)
Witzige Namen für die kleinen Knopfaugen ^^ Bestimmt bleibt die Gruppe stabil *Daumen fest drück*

Mäusefreie Tierheime sind immer gut *blumen*
 
#43
Leider gibt es hier schon wieder unschöne Neuigkeiten.

Vor einer Woche ist Achat aus der Dreier-Gruppe gestorben. Keine Ahnung woran. Er hatte definitv Bisswunden, aber sie dahen nicht so schlimm aus und ich kann natürlich nicht sagen, ob die nach oder vor dem Tod zugefügt wurden. Allgemein war er ein sehr scheuer Zeitgenosse und hate sich nur alle 2-3 Tage mal blicken lassen. Deswegen hab ich vermutlich nichts gemerkt. Gezanke hab ich allerdings auch nicht mitbekommen.

Gestern ist dann meine geliebte Buffy verstorben. Am Montag früh ging es ihr plötzlich schlecht. Flankenatmung, ausgekühlt, blutige Duftdrüse. Am Nachmittag kam ich nach hause und es ging ihr wieder blendend. Ich bin natürlich trotzdem zum Tierarzt gerannt. Dort wurde ein Abzess an der Duftdrüse entdeckt und Geräusche in der Lunge. Es wurde auf Lungenentzündung getippt. Also bekam sie das volle Programm an Antibiotika, Schmerzmittel, Spülung des Abzesses, Vitamine, Krankenkäfig auf Papier sitzen. Die Tage ging es ihr dann auch super, hat fleißig die Medis genommen und war eingeschnappt dass sie so klein sitzen muss im Krankenkäfig. Am Freitag nach der Arbeit kam ich nach Hause und es ging ihr plötzlich weider mies. Das gleiche wie Montag früh. Also wieder zum Tierarzt. Dort kam sie sofort unter die Rotlichtlampe und hat ein neues Antibiotika und Vitamine bekommen. Die Tierärztin meinte aber schon, dass es ungewöhnlich ist, dass es ihr erst besser geht und dann weider schlechter und das eher auf was anderes hindeutet in Richtung Tumor oder Probleme beim Herzen. Zu Hause ging es ihr dann wieder etwas besser. Über die Nacht ist sie dann allerdings verstorben. :cry:

Jetzt ist Pieps wieder alleine und die Suche nach einer neuen Maus beginnt.
 

trulla

Krabbeltier
Staff member
#44
Liebe SuiTo,

das tut mir leid, zwei Verluste in so kurzer Zeit *seufz*
Zum Glück sind zumindest die Jungs noch zu zweit - Fluch und Segen zu gleich mit 3er-Gruppen.
Wirst du Pieps behalten? Falls ja sind alle Daumen gedrückt für die Suchen und die anstehende Vergesellschaftung *knuddel*

Viele Grüße
trulla
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
#45
Oh je *knuddel*

Buffi scheint eine echte Kämpferin gewesen zu sein, aber irgendwann entscheidet dann eben doch der Körper.

Pieps finde ich klasse! :D Und drücke ebenfalls die Daumen bei Partnersuche und VG....
 
#46
Hier gibt es auch Neuigkeiten. Ich hatte damals im Herbst noch 10 Rennmauskiddies aufgenommen von einem überforderten Vater dessen behinderte Tochter sich ohne zu fragen 2 Rennmäuse angeschafft hatte und und in einem Käfig unter dem bett gehalten hat. Daraus wurden dann schnell 12 Tiere. Die Kinder sind dazu mir gezogen, 5 Weibchen und 5 Männchen. Die 5 Weibchen sind zu einer erfahren Halterin nach Bayern gezogen, die sich mit Großgruppen auskennt. Die 5 Kerle haben sich ziemlich schnell gezofft. Erst hatte ich in 2-3 getrennt. Das ging ein paar Tage gut, bis ich den Kleinsten der Dreier-Gruppe mit einem vollkommen blutigen und zerfetzten Schwanz an einem morgen vorfand. Der Schwanz war dann leider nicht mehr zu retten, ist zum größten Teil auch selbst abgefallen aber es musste trotzdem eine Amputation für den Rest vorgenommen werden. Er wurde auf Feiverl getauft und ist nachdem ich ewig nichts für Pieps meinem einzelnen weiblichen Rennmaus gefunden habe gemeinsam in die Pflegestelle nach Dachau gezogen.

Feivel hat mittlerweile den ebenfalls schwanzlosen Findus kennengelernt und lebt glücklich mit him zusammen. Pieps wurde auch vergesellschaftet, leider verstarb ihr neuer Partner sehr schnell so das sie aktuell wieder in der Pflegestelle sitzt und auf einen Freund wartet.

Eines der beiden übrigen Rennmauspärchen hab ich an einen guten Freund vermittelt und das zweite Pärchen dürfte bei mir bleiben. Die beiden wurden Pech und Schwefel getauft.
 
Top