• Hallo liebe User,

    unser Team wird in der bisherigen Konstellation nicht mehr lange bestehen. Fluse, trulla, Lumi, nonin und Lasiusniger hören auf, Brokat und evtl. Weiße Lilie würden in einem neuen Team weitermachen.

    Ganz konkret bedeutet das: Ohne Nachfolger*innen wird das Mausebandeforum bald Geschichte sein.

    Hier gibt es weitere Infos
  • Liebe Mausebande! Am 21.04. wird das Forum gesichert und upgedated, deshalb kann in der Zeit weder geschrieben noch mitgelesen werden. Das Mausebande-Wiki wird euch weiterhin zur Verfügung stehen. Wir sind so schnell wie möglich wieder für euch da!

Tumor am Bauch oder einfach nur dick?

D

Daphne

Guest
#1
Ich habe zwei weibliche Farbmäuse. Eine ist sein längerer Zeit ziemlich dick, ich dachte sie ist einfach etwas fauler und frisst gerne - jetzt lese ich jedoch, dass Farbmäuse häufig an Tumoren erkranken. Für Mäusehalter mit Erfahrung: sieht das für euch nach Fettleibigkeit oder einem Tumor aus? (Die obere Maus ist gemeint) 075AA697-77ED-4658-896D-307E28726F3D.jpeg
 

Brokat

2
Staff member
#2
Hallo Daphne,

*willkommen*

Wie lange hast du die beiden Mäuse schon? Wenn es z. B. wenige Wochen sind, kann sie auch trächtig sein. Wobei sie für mich einfach nur kräftig aussieht. Manche Mäuse haben einfach die Veranlagung zum Moppelchen. Tumore beginnen meist als kleine, harte Knubbel, das sieht ganz anders aus.

Wenn du nur zwei Mäuse hast, ist es möglich, dass sich deine Maus langweilt und deshalb zu wenig bewegt. Eine richtige Gruppe beginnt bei vier Tieren. Dann sind die Mäuse viel aktiver und zufriedener.

Welches Futter fütterst du? Die Sorten aus dem Zooladen oder Supermarkt enthalten meist viel zu viele Dickmacher und wenig gesunde Zutaten. Es gibt diverse Onlineshops, die wir dir auf Wunsch empfehlen können. Oder du mischst dein Futter selbst. Dazu findest du Rezepte in unserem Wiki.

Liebe Grüße! *Käse*
 
#3
Wenn du sicher sein möchtest, gehe mit den Mäuschen zum TA. Das kann ein Moppelchen sein, ich hatte aber auch schon genug Farbmausmädels mit inneren Tumoren, wie z.B. an der Gebärmutter. Sieht etwas einseitig aus, kann aber täuschen.

Hast du die Möglichkeit, das Mäuschen mal von der Bauchseite anzuschauen?

@Brokat Der Knubbel muss nicht unbedingt zu sehen sein, kann ein Tumor an der Gebärmutter sein und es drückt nach außen. Dann kann es auch so aussehen.
 
D

Daphne

Guest
#4
Vielen Dank euch beiden!
Habe die beiden schon seit einem Dreiviertel Jahr, trächtig ist sie ziemlich sicher nicht. Das hat sich auch über eine längere Zeit entwickelt, ich denke sie isst einfach gerne. Aber ich werde den Bauch mal abtasten und wenn es sich nicht „richtig“ anfühlt, den Tierarzt aufsuchen. Sie ist nur sehr scheu, ich glaube, das würde ihr große Angst einjagen und das möchte ich gerne vermeiden.
Futter gibt es aus dem Fressnapf, es ist aber auffällig, dass meine Mäuschen vor allem gerne Kerne und Körner essen, also eher das kalorienhaltige, habe schon viel versucht..

Liebe Grüße!
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 18
Staff member
#5
Huhu!
Mein Bauch sagt mir spontan "fett", weil sie relativ gleichmäßig dick aussieht (auch am Hals). Aber es gibt natürlich auch Fettgeschwüre (Lipome) und sie ist ja sehr puschelig, da ist das nicht so leicht zu erkennen :) Du kannst die Futtersuche für die Mäuse etwas spannender machen, indem du Erlebnisfutter anbietest. Kolbenhirse oder Flachs nicht nicht sehr fettig und werden sehr gerne gefuttert.
 
Top