Umzug mit Mäusen, welche Transportbox?

fromo

New member
Messages
24
Reaction score
0
Moin!
Wie der Titel schon sagt, geht es um einen Umzug mit Mäusen.
Dafür suche ich eine passende Transportbox bzw. eine Alternative dazu, in welcher die Mäuse über Nacht & einige Stunden am Folgetag verweilen können, mit Möglichkeit zum Futter- und Wasserreichen. Aktuell besitze ich nur eine Standardbox, die jedoch zu klein ist, um sechs ausgewachsene Farbmäuse für längere Zeit zu halten. Zu wenig Platz und keine Möglichkeit, einen oder gar zwei Näpfe für die Versorgung unterzubringen, ohne, dass diese eingebuddelt werden.
Diese Box ist nur fürs Säubern des Nagariums gedacht.
Im Internet habe ich zwar lesen können, welche Arten von Boxen sich eignen, jedoch finde ich beim Suchen nach Angeboten diese zu erwerben entweder sehr teure (60-70€ für Dunaboxen etc.) oder unsichere Boxen (Ausbruchmöglichkeiten, Plastikboxen zum Durchnagen, zu große Gitter etc.).

Meine Ansprüche für die Transportbox wären:
- Soll sechs ausgewachsene Farbmäuse behausen können, ggf. sogar Platz für ein kleines Häuschen haben zum Verstecken
- Soll ausbruchssicher sein. Die Mäuse wären die Nacht über und die Fahrt zur neuen Wohnung bishin zum Aufbau des Nagariums dort untergebracht und sollten nicht abhauen können.
- Am Besten mit einer Möglichkeit, eine Wasserflasche zu installieren. Ansonsten genug Platz für eine Erhebung für einen Wassernapf (sonst ist der direkt wieder verbuddelt... schon gehabt)
- Gute Durchlüftungsmöglichkeiten
- Wenn möglich, kein Plastik- bzw. kein Plastikgitter, wo sie sich durchnagen könnten.

Wenn Jemand dafür Tipps hat oder Marken kennt, die gute Boxen anbieten, immer her damit! Ich bin für jeden Tipp dankbar :)
LG,
fromo
 

Moni1610

Member
Messages
524
Reaction score
0
Bei Ikea gibt es Samla Boxen, auch mit Deckel, das zu einem humaneren Preis als irgendeine Transportbox aus dem Zoohandel.

Ich habe verschiedene Größen, in die Deckel Löcher rein. Je nachdem, da kannst du Mäuschen in größerer Anzahl unterbringen, auch mehr als 1 Tag. VG's mache ich da zeitweise, leicht zu tragen (die kleine Box). Die ganz große Box nehme ich auch als Notfallbecken für die Rennmäuse, wenn schnell getrennt werden muss oder zur Quarantäne.

Mit der kleinen Box gehe ich zwischenzeitlich auch zum TA, optimal.

Größe der großen Box ist um die 80 x 45 oder 50 und nicht schwer.
 

fromo

New member
Messages
24
Reaction score
0
@Moni1610
Die sehen auf den ersten Blick super aus. Wie viele Löcher hast du ungefähr reingemacht? Bei Plastikcontainern dieser Art habe ich schon Sorge, dass die Durchlüftung da nicht ausreicht, auch mit Löchern im Deckel.
Sonst würde ich auch das Nagariumgitter drüberlegen, hauptsache, die Mäuse haben einen ausbruchssicheren Bereich für die Zeit wo Alles aufgebaut wird.
 

Moni1610

Member
Messages
524
Reaction score
0
Da habe ich nicht viel Löcher, ein Gitter kann auch drauf gelegt werden.

Bei der kurzen Zeit kann nichts passieren, es geht darum, dass auf Dauer eine gute Belüftung gewährleistet sein sollte. Zwecks Einatmen von Ammoniak und auch wegen Staubbildung.

Wenn du dir dennoch unsicher bist, dann ein Gitter drauf. Habe ich auch schon gemacht und geht gut.
 

Moni1610

Member
Messages
524
Reaction score
0
Was mir auch noch einfällt, das betrifft die Wasserflaschen, nicht für jetzt, sondern evtl. später.

Ich habe Wassernäpfe in den Käfigen der Farbis und in den Glasbecken für die Rennmäuse. Dazu habe ich in Reserve Wasserflaschen mit Magneten, die können überall befestigt werden, auch an Glasbecken sowie an Kunststoffboxen. An der Innenwand die Wasserflasche mit Magnet und von außen wird das mit einem weiteren Magnet gehalten.

Ist nicht ganz so günstig wie die üblichen Wasserflaschen (Halter in Edelstahl plus Flasche um die 20 Euro), aber dafür fast überall einsetzbar. Die Mäuse haben ihr Wasser, nichts kann zugebuddelt werden und nichts steht unter Wasser, weil der Napf umgekippt ist.
 

fromo

New member
Messages
24
Reaction score
0
@Moni1610
Ich habe so eine Wasserflasche, die man anschrauben kann. Theoretisch sollte das möglich sein, die an der Wand der Box festzuschrauben mit einem gebohrten Loch. Ein Wassernapf hat die Gruppe ebenfalls, weil einige der Kleinen lieber dort trinken. Aber die magnetischen Flaschen klingen ganz interessant, ich denke, das könnte eine Idee für später sein wenn die Kleinen wieder im Nagarium sind. Danke dir für die Tipps (y)
Ich denke, dass ich mir eine dieser Boxen kaufen werde und schaue, dass ich das Gitter rauflege. Das ist schwer genug und keine Maus passt durch, auch wenn sie vermutlich hochspringen und am Gitter rumklettern werden :p
 

Klena

Mäuschenliebhaberin :)
Messages
289
Reaction score
0
Also ich habe damals von etsy eine aus Holz anfertigen lassen und nur das Gitter getauscht, da es für Degus und Merris war ;)

Meine ist aus Holz und hat eine Plexiglasfront. Hab den Boden und die Wände mit ordentlich Sabberlack bestrichen. Ist die Frage, ob sowas für dich auch denkbar ist.

Wie lange müssten die kleinen denn in der Box verbringen?
 

stefanie

Active member
Messages
11.032
Reaction score
0
Ich ziehe die Tiere in Dunas um (Ferplast) - 40er oder 75er (etwa)
= Plastikschale mit Plexihaube und Gitter oben.
Habe ich x Stück vorrätig -- auch gut für Stufen-VG (Renner! Kann man mittragen)
oder als Krankenzimmer für steril setzen (gut zu desinfizieren)

größere bis "riesige" Fauna-Boxen sind auch ganz gut - sonst v.a. für Tierarzt,
da sieht man schon viel, ohne das Tier rausholen zu müssen
(Plexi-Fanuna-Boxen verschiedener Höhen und insges. Größen mit Plastik-Gitter-Deckel,
hab ich auch unzählige verschiedene)

ibäh, umziehen....
 

Nagerchen

ex Equiden- und Mäuseheim...
Messages
1.538
Reaction score
0
Hallo,
ich hätte hier noch eine Duna (müßte aber ggfs. mal nach dem Gitterdeckelchen suchen) und einen kleinen Schalen-Gitterkäfig (ca. 30 x 70 cm), mit Türchen oben sowie ein selbstgesägter Ausgang an der Front (zwecks Auslauf), allerdings ohne was zum Verschließen, müsste man sich was einfallen lassen. Könnte ich Dir überlassen und gegen Versandkosten zuschicken, falls Interesse besteht. Ein 60er Glasbecken mit passendem Gitterdeckel gibt's hier auch noch, ist aber versandtechnisch wohl eher suboptimal...
LG Nagerchen
 

Moni1610

Member
Messages
524
Reaction score
0
@Klena Bei "Über Nacht und ein paar Stunden des Folgetags" dürften es wahrscheinlich nicht mehr als 24 Stunden sein. So habe ich das interpretiert.
 

CaptainC

Mausmessi
Staff member
Messages
1.088
Reaction score
0
Zum Thema nagen würde ich definitiv empfehlen, die Box in jedem Fall nochmal in einen Karton oder ähnliches zu stellen. Wenn sie nicht sehen, was da draußen alles spannendes ist, dann sinkt auch die Nagemotivation :D So habe ich das immer bei meinen Vielzitzen gemacht.
 

Moni1610

Member
Messages
524
Reaction score
0
Da wird es auch darauf ankommen, um welche Box es sich handelt.

In der von mir genannten Box saßen zur VG 31 Farbmäuse mehr als 1 Tag, da wurde nichts angenagt. Selbst die Rennmäuse nagen da nichts an. Die Größe 80 x 45 oder 50 wird gerne zur VG von Rennmäusen hergekommen, würde da genagt werden, wäre das irgendwann mal von einem Halter erwähnt worden.

Was draußen los war, hat keine der Zwerge interessiert. So jedenfalls war es bei mir, anfangs an den Wänden nach oben strecken, das war es dann. Zur Not würde auch ein Handtuch gehen, das groß genug ist. Oder zwei.

Karton ist eine Möglichkeit, aber einen Karton finden, der größer als die Box ist, der ist halt nicht immer greifbar. Wobei... Bei einem Umzug, da dann doch eher 😀
 

fromo

New member
Messages
24
Reaction score
0
Hui so viele Reaktionen :LOL:

Wie lange müssten die kleinen denn in der Box verbringen?
Ich würde am Vorabend das Nagarium säubern und die Kleinen rausholen, dann würden sie die Nacht über und bis mittags zirka am Folgetag drinnen bleiben. Also so um den Dreh herum 14-16 Stunden, wenn Alles gut läuft. Eine Autofahrt ist da auch noch inbegriffen, weil wir knapp 2,5 Stunden zur neuen Wohnung fahren. Da das Nagarium auch erstmal aufgestellt werden muss, müssten die Kleinen die Box leider etwas länger ertragen. Aber danach haben sie wieder ihre Ruhe.
Anfertigen lassen bzw. selbst bauen ist aktuell etwas schwer mit der Umzugssituation und dem Geld, da Anfertigen durch Dritte sicherlich auch noch etwas dauert und der Umzug schon in zwei Wochen stattfindet.

@Nagerchen Das klingt super, vielen lieben Dank für das Angebot! Magst du mir vielleicht Fotos davon zukommen lassen, dann könnte ich dir eine konkrete Antwort dazu geben(y)

@CaptainC @Moni1610
Die Idee mit dem Karton gefällt mir! Ich bin nur etwas gezeichnet durch die Erfahrungen mit meiner VG, wo ich ein ähnliches Prinzip mit Abdunklung hatte, um Einflüsse von außen zu minimieren. Da saß dann trotzdem am nächsten Morgen Jemand außerhalb der Box... und die hatte ein Loch mehr :cautious: Aber Versuch macht klug, vielleicht ist die Truppe da etwas leichter zu handhaben.

Also wenn wir noch einen Karton über haben, dann können die da gerne mit rein, vielleicht ist die Autofahrt auch so entspannter, wenn sie nicht Alles sehen und mitkriegen.
 

Nagerchen

ex Equiden- und Mäuseheim...
Messages
1.538
Reaction score
0
Moin,
hier kommt schon mal'n Foto von dem Käfig, ich hatte die ausgesägte Öffnung mit dem Gitteredeckel der Duna verschlossen, gab auch nie'n Ausbruch. Für die Duna muss ich mich erst mal kellerfein machen und wühlen gehen... ;) Foto kommt dann später, falls die Technik es erlaubt (hab' momentan Probleme, dass Geräte nicht erkannt werden, scheint'n Treiber defekt). Bis später, Nagerchen
 

Attachments

  • DSCN0102 Kopie verkl..JPG
    DSCN0102 Kopie verkl..JPG
    182,5 KB · Views: 6

Nagerchen

ex Equiden- und Mäuseheim...
Messages
1.538
Reaction score
0
Und hier kommt die Duna. Die Maße sind 56 x 32 x 28 cm (L x B x H). Im Deckel ist leider ein großer Sprung (s. Bild). die Gitterabdeckung ist noch vorhanden.
 

Attachments

  • 20220211_140547.jpg
    20220211_140547.jpg
    956,2 KB · Views: 1
  • 20220211_140557.jpg
    20220211_140557.jpg
    401,9 KB · Views: 1
  • 20220211_140607.jpg
    20220211_140607.jpg
    405,3 KB · Views: 1

Nagerchen

ex Equiden- und Mäuseheim...
Messages
1.538
Reaction score
0
Sagst Du mir bitte kurzfristig Bescheid.
Würde ansonsten die Sachen hier einstellen bzw. zeitnah entsorgen, da hier auch Umzug geplant ist... ;)
(Da die Sachen ja nicht zur - dauerhaften - artgerechten Haltung geeignet sind, möchte ich sie nicht bei ebay & Co. anbieten. Erfahrungsgemäß melden sich dort Hamsterhalter etc., die ernsthaft 60er Becken oder Käfige als Behausung für ihre Tiere nutzen wollen... :(...)
 
Top Bottom