• Unser Mausebandekalender kann jetzt bestellt werden.

    Der Kalender wird gedruckt werden, die Anzahl steht durch die bisher erfolgten Vorbestellungen fest. Zukünftige Bestellungen können nur noch berücksichtigt werden, so lange der Vorrat reicht. Wer also auf jeden Fall einen oder mehrere abbekommen möchte, sollte sich beeilen :) Stand 20.11.2020: es suchen noch 23 Kalender ein neues Zuhause.

    Auch ein paar Postkarten und 3 Mousepads (auch hier Stand vom 20.11.2020) aus dem letzten und vorletzten Jahr suchen noch ein schönes neues Zuhause.

    Hier geht es zum Info-Thread.

Wildmaus gefunden

#1
Hallo, ich habe heute eine kleine Maus gefunden.
Sie ist nicht verletzt, allerdings wurde bei Gartenarbeiten beim Nachbarn ein Haufen weggeräumt, unter dem sie zum Vorschein kam.
Nachdem ich keine Mutter suchten konnte, habe ich mich entschieden, sie mitzunehmen.

Der Wurm hat 3g und bekommt aktuell Royal Canin Aufzuchtsmilch gemischt mit Fencheltee und liegt eingekuschelt auf der Wärmflasche. Versuche, mit einem Wattestäbchen den Bauch zu massieren, dass gefällt ihr scheinbar gut und sie schließt immer direkt die Augen.

Da ich von Mäusen gar keine Ahnung habe, würde ich sie gerne in gewissenhafte Hände geben.

Der Ort wäre Magdeburg. Vielleicht gibt es ja in der Umgebung jemand, der helfen kann.

Vielen Dank im Voraus.
 

Nagerchen

Equiden- und Mäuseheim :)
#2
Hallo und herzlich Willkommen hier!

Toll, dass Du Dich der Kleinen angenommen hast! Hört sich so weit schon mal gut und richtig an, was Du machst. *knuddel*
Bin grad auf'm Sprung, daher nur auf die Schnelle, wichtig ist erst mal:
alle 2 Std. füttern
Bauchmassage nach der Fütterung und drauf achten, dass Kot und Urin abgesetzt wird
warm halten

Hier noch links mit weiteren Infos, später dann evtl. mehr von mir (oder vllt. meldet sich ja noch jemand anderes hierzu ;)...):
https://wiki.mausebande.com/doku.php?id=wildlebendemaeuse:aufzucht
https://wiki.mausebande.com/doku.php?id=farbmaus:handaufzucht (bezieht sich zwar auf Farbmäuse, aber im Anfangsstadium tut das nichts zur Sache)

LG und alles Gute für's Mäuschen, Daumen sind gedrückt!
Nagerchen
 
#5
Hier ist der kleine Wurm. Bisher hat sie gut getrunken, gerade wollte sie nicht so wirklich. Sie liegt auf dem Snuggle safe und schläft viel. Hat aber mittlerweile verstanden, dass aus dem Silikonding essen kommt.
 
#6
hi :)
das ja ein suesser Fratz :)
Kann nicht viel erkennen, koennte das eine Feldmaus sein?
Werden sich aber sicher andere noch melden die sich besser auskennen.
Hoffe du findest jemanden in der Naehe falls du sie nicht selber bis zur Auswilderung aufnehmen kannst.

LG
Sandra
 
#7
Guten Morgen, Bruno (so haben wir die kleine Feldmaus getauft) ist heute Nacht still und heimlich nach meinem Besuch im 2Uhr ins Regenbogenland gestartet. Als ich um 4Uhr zu der Box kam, war er eingeschlafen. Danke für eure Hilfe!
 

Brokat

2
Staff member
#8
Das tut mir sehr leid für dich und den kleinen Fratz. Oft schaffen es die Findelkinder nicht, auch wenn man alle Ratschläge befolgt und sich rund um die Uhr bemüht. Zumindest hatte das Kerlchen bei dir eine Chance, das hast du toll gemacht! *Abschied*
 

Nagerchen

Equiden- und Mäuseheim :)
#10
So ein süßer kleiner Mäuse-Schatz, mach's gut, kleiner Bruno, das tut mir sehr leid, dass er es nicht geschafft hat! Aber macht Euch keinesfalls Vorwürfe, das Risiko ist in dem Alter einfach noch so groß, und man kann auch nie wissen, was ihm vorher eventuell schon zugestoßen ist, vielleicht hat er beim Umräumen im Garten innere Verletzungen erlitten o. A. Er durfte seine letzten Tage aber umsorgt in Liebe und Geborgenheit erleben, das ist, was letztendlich zählt! *knuddel*
 
#11
Danke euch. Gerade weil eigentlich so gut aussah, war ich wirklich platt. Haben sie wieder nach "Hause" gebracht.
Danke auch für die schnelle Hilfe. Falls mal eine weitere Maus kommt, bin ich nicht mehr komplett hilflos.
 
#13
Hallo und herzlich Willkommen hier!

Toll, dass Du Dich der Kleinen angenommen hast! Hört sich so weit schon mal gut und richtig an, was Du machst. *knuddel*
Bin grad auf'm Sprung, daher nur auf die Schnelle, wichtig ist erst mal:
alle 2 Std. füttern
Bauchmassage nach der Fütterung und drauf achten, dass Kot und Urin abgesetzt wird
warm halten

Hier noch links mit weiteren Infos, später dann evtl. mehr von mir (oder vllt. meldet sich ja noch jemand anderes hierzu ;)...):
https://wiki.mausebande.com/doku.php?id=wildlebendemaeuse:aufzucht
https://wiki.mausebande.com/doku.php?id=farbmaus:handaufzucht (bezieht sich zwar auf Farbmäuse, aber im Anfangsstadium tut das nichts zur Sache)

LG und alles Gute für's Mäuschen, Daumen sind gedrückt!
Nagerchen
Danke die Tipps grase ich mir jetzt ab, ist mir nämlich was Ähnliches passiert.
 
Top