• Unser Mausebandekalender kann jetzt bestellt werden.

    Der Kalender wird gedruckt werden, die Anzahl steht durch die bisher erfolgten Vorbestellungen fest. Zukünftige Bestellungen können nur noch berücksichtigt werden, so lange der Vorrat reicht. Wer also auf jeden Fall einen oder mehrere abbekommen möchte, sollte sich beeilen :) Stand 5.12.2020: es suchen noch 10 Kalender ein neues Zuhause.

    Auch ein paar Postkarten und 2 Mousepads (auch hier Stand vom 5.12.2020) aus dem letzten und vorletzten Jahr suchen noch ein schönes neues Zuhause.

    Hier geht es zum Info-Thread.

Nagerschutz e.V. - 46147 Oberhausen: Rennmausbube Berdan

Fluse

Pflegestelle
Staff member
#1
Tiername: Berdan
Tierart: Mongolische Rennmaus
Geschlecht: männlich
Alter: geb. Anfang/Mitte 2020
Farbe: weiß mit roten Augen
Beim Nagerschutz e.V. seit: 26.10.2020
Herkunft: Fundtier








Berdan wurde von seinem Menschen zurückgelassen. Eine Möbelfirma fand den kleinen Kerl in einer zu entrümpelnden Wohnung und brachte ihn uns. Wie alt er ist und wie lang er allein gelebt hat, wissen wir deshalb leider nicht. Er wirkt auf uns aber nicht alt, wir schätzen ihn auf 6-12 Monate.

Auch wissen wir nichts von seiner Vergangenheit und was er bisher miterlebt hat. Dass er einfach zurückgelassen wurde, spricht nicht für eine enge Verbundenheit seitens seines Menschen. Berdan zeigt sich hier als sehr schreckhaft und vorsichtig, ist aber rennmaustypisch neugierig. Bisher siegt allerdings noch seine Vorsicht, er hat noch kein Leckerchen aus der Hand genommen. Der kleine Kerl benötigt Geduld und viel Liebe.

Er ist ein Hibbel, der kaum still stehen kann. Wenig Platz gefällt ihm gar nicht, er möchte sich austoben und vor allem viel rennen können. Sein Laufrad hat er oft in Beschlag und hört kaum auf zu rennen, wenn er erst angefangen hat. Hat er zu wenig Platz, zeigt er das sehr deutlich. Er scharrt wie verrückt in den Ecken und an Wänden und wirkt sehr unzufrieden. Er braucht in seinem neuen zu Hause am besten mehr Platz als Mindestmaß.

Berdan wünscht sich einen Rennmauskumpel und einen Menschen, bei dem er ankommen darf. Er würde sich sehr freuen, wenn er schon bald zu diesem Menschen ziehen dürfte.

Vorstellung vom neuen Heim:
- mind. 120 x 60 cm Gundfläche, je größer desto besser!
- mind. 60cm Höhe
- zusätzliche Ebene
- Laufrad mit mind. 28 cm Durchmesser (geschlossene Lauffläche, kein Schereneffekt)
- verschiedene Versteckmöglichkeiten
- mind. 30 cm Einstreuhöhe
- Sandbad mit Chinchillasand
- abwechslungsreiches Futter und frisches Wasser
- Partnermaus

Standort: 46147 Oberhausen
Kontakt: sabrina.janosch@nagerschutz.de
 

Fluse

Pflegestelle
Staff member
#2
Berdan ist inzwischen richtig frech und fordern, er ist ein selbstbewusster Bursche. Er wartet jeden Abend auf sein Leckerchen und fordert Aufmerksamkeit und Beschäftigung ein. Ein sehr sympathischer Bengel. Und er sucht noch immer ein zu Hause mit Partner ;)
 
#3
Humpf. Nee, ich kann nicht. Aber denke an Borodin (ähnl. Ausgangslage)
Regelmäßig betatschen war bei dem Stufe 1, auf dass das ein anderer Renner überhaupt auch mal dürfe und nicht jede Berührung als solche in sofortiges Umsichbeißen mündet...
 

Fluse

Pflegestelle
Staff member
#4
Haha, er lässt sich tatsächlich betatschen :D Er lässt es über sich ergehen, hält aber soweit still und will aber definitiv danach ein Leckerchen dafür, dass er das ertragen hat :p
 

Fluse

Pflegestelle
Staff member
#5
Der schneeweiße Engel sucht nach wie vor nach einem neuen zu Hause mit Kumpel. Er mag die Einsamkeit nicht und sucht ständig nach Aufmerksamkeit.
 
Top