• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)

Fragen zur Zusammenführung

#1
Huhu zusammen


Ich habe 6 Schweinchen derzeit , 3 Böcke damals übernommen aus einer aufgelösten Futtertierzucht.Dann Melody von Privat und 2 aus einem Notfall.
Ich habe die Böcke dann kastrieren lassen und ein Bock hat bereits sein Mädchen.Würde aber gerne einwenig aufstocken.Ich weiß ja Haremsgruppen sind die besten.

Die beiden anderen Böcke leben noch zusammen und die beiden Mädchen aus dem Notfall sind zusammen.
Wir haben unser komplettes Gästezimmer ausgeräumt und bis auf einen schmalen Gang der zum Fenster führt haben die Schweinis alles erobert.*freu*

Leider ist aus dem Notfall das erste Schweinchen gestorben ich musste sie leider einschläfern lassen.Der Herpes war komplett ausgebrochen , wir haben noch mit Medis was versucht und die Nacht alle zwei stunden gepäppelt aber am nächsten Tag konnte sie auch nichtmehr laufen , und wir sind zum erlösen gefahren.:cry:
Aus dem gleichen Notfall habe ich damals noch ein Mädchen dazubekommen.Die beiden haben sich ganz prächtig entwickelt.Hier keine Anzeichen von Herpes allerdings nicht auszuschliessen.Einige aus dem Notfall sind auch an E.C erkrankt.

Ich möchte sie aber so ungerne zuzweit lassen.Zumindestens ein Kastrat sollte einwenig Ruhe reinbringen.Und auch meine beiden Jungs sollen endlich Mädels getrennt bekommen.

Gibt es keine Möglichkeit die bei Notis in eine bestehene Gruppe zu integrieren?Meine TA hat gesagt es wird über die Ausscheidungen übertragen.
Bluttest könnte man wohl machen.

Hat jemand ein paar infos da für mich?

Ganz liebe Grüße
 
#2
Hallo!

Zu Herpes kann ich nichts sagen, ist mir auch noch nie in verbindung mit Meerschweinchen begegnet.

E.c. ist nicht besonders ansteckend, es passiert immer wieder, dass ein Tier in einer größeren Gruppe erkrankt und die anderen trotzdem alle gesund bleiben. Wenn das bei anderen Haltern klappt, dass von 15 Schweinchen in einer Gruppe nur eines erkrankt finde ich das Risiko vertretbar.

Hast Du wegen dem herpes irgendwelche Vorkehrungen getroffen, etwa die Schaufel beim misten desinfiziert um nichts zu übertragen, oder hast Du Dich normal verhalten ohne dass eine Ansteckung statt gefunden hat?
 
#3
Guten Morgen und vielen Dank :)

Meine beiden Mädels haben ihre eigenen Sachen , Schaufel etc. die ich für die anderen nicht benutze.Ebenso die TB.Die beiden sind nun schon eine ganze weile da und zeigen selbst keine anzeichen irgendeiner Erkrankung.Aber d.h ja leider nichts.

Ich würde sie nur unheimlich in einer großen Gruppe haben weil ich das Gefühl habe zuzweit ist doof für sie.Aber eben nicht auf Kosten der anderen.

Ich hab bereits gelesen das viele Schweinchen auch unendeckt träger sein können.
 
Top