• Liebe User,
    wir möchten unsere Tierarztliste auf den neuesten Stand bringen und wünschen uns dabei eure Unterstützung. Mehr Informationen findet ihr HIER.
    Danke für eure Hilfe!

Junge Waldmaus

Xena12

New member
Messages
4
Reaction score
0
Hallo
Ich habe vor einer Woche eine ganz kleine Waldmaus gefunden. Es war sehr kalt draußen und sie konnte sich kaum bewegen. Daher hab ich sie mitgenommen, bevor sie gefressen wird oder erfriert. Habe sie in einen Käfig mit Heu und Blättern getan, damit es recht natürlich ist und ihr Körner und Insekten gegeben. Sie frisst auch gut.
Ich möchte sie in ein bis zwei Wochen aussetzen, dann sollte sie mit der Kälte klarkommen. Zur Zeit steht sie auch nicht allzu warm, sodass sie keinen zu großen Temperatursprung erleidet.
Jetzt meine eigentliche Frage:
Meine Mutter hat vorhin zufällig eine große Waldmaus gefangen, natürlich in einer Lebendfalle!
Jetzt haben wir überlegt, ob wir die und die Kleine vergesellschaften können.
Eigentlich sind Waldmäuse ja Einzelgänger und brauchen keine sozialen Kontakte. Aber ich mache mir halt etwas Sorgen, dass die Kleine nicht das richtige Verhalten lernt. Das könnte ihr die große ja beibringen.
Wie man am besten vergesellschaftet habe ich schon gelesen, darum soll es nicht gehen.
Nur, ob das überhaupt geht eben. Nicht, dass die Große die Kleine zu Hackfleisch verarbeitet:-/
Grad sitzt die Große in einer großen Box und mümmelt SB-Kerne vor sich hin.
Werde natürlich beide dann zur richtigen Zeit gemeinsam aussetzen!
Für nette und hilfreiche Ratschläge wäre ich sehr dankbar,
LG
 
Last edited:

jaw

New member
Messages
11.732
Reaction score
0
Hallo und willkommen hier im Forum!

Ob eine Waldmaus-VG klappen würde, kann ma nschlecht sagen. Versuchen würde ich es aber wohl. Allerdings unter strenger Beobachtung, den nwie sei aufeinander reagieren, ist IMHO kaum absehbar.
Mangels VG-ERfahrungen dieser Art würde ich es wohl wie eine Farbmaus-VG angehen, aber ob das funktionieren würde - keine Ahnung.
Generell ist es aber IMHO schon sinnvoll, wenn das kleine Tier noch einen Tutor bekommt.
 

Xena12

New member
Messages
4
Reaction score
0
Danke für die schnelle Antwort!
Dann setze ich beide mal in die Badewanne und ziehe mir dicke Lederhandschuhe an:D
 

stefanie

Active member
Messages
10.965
Reaction score
0
ich genauso.

Und würde mal vermuten, es zeigt sich am ersten Tag, ob aus dem Kleinen Hackfleisch würde oder nicht. Also gut danebensitzen!

(Es könnte allerdings auch sein, dass das Ganze daran scheitert, dass das adulte Tier durchdreht und raus will!)
 

Xena12

New member
Messages
4
Reaction score
0
Zur Zeit ist die Große ja zum Glück sehr ruhig und zufrieden mit ihrem Futter.
Hoffe nur die Kleine stirbt nicht an einem Schock! In der Badewanne wird sie sich sicher sehr unwohl fühlen :(
Aber im Käfig fehlt die Übersicht und der gute Zugriff. In ein Pappkarton ist mir zu unsicher, da frisst sich die Große ja ratzfatz durch, auch wenn man daneben sitzt.
 

Xena12

New member
Messages
4
Reaction score
0
Hmm tja, also bisher ignorieren sich die beiden komplett. Habe sie jetzt beide in den Käfig gesetzt, weil die Kleine nur versucht hat die Wand hochzutrippeln. Bevor sie da vor Erschöpfung stirbt, hab ich beide rausgeholt. Die Große ist nach wie vor total ruhig und macht garnix, außer zu fressen. Die Kleine hat sich im Streu verbuddelt. Heu etc hab ich rausgenommen, um alles gut sehen zu können. Sitze weiterhin daneben und passe auf.
Aber wenn bis heute Abend keine Annäherung stattfindet, dann setz ich die Große aus. Dann muss die Kleine es eben doch alleine schaffen...
 

WeißeLilie

Administrator
Staff member
Messages
4.040
Reaction score
0
Off Topic:
*welcome* hier im Forum!

Ich schubs deinen Thread mal zu den anderen Mausarten, da passt er besser hin =)

Drück der kleinen Maus ganz fest die Daumen, dass sie es schafft!

Liebe Grüße,
Julia
 

stefanie

Active member
Messages
10.965
Reaction score
0
Tsssss, das häte ich jetzt gerade andersrum erwartet, dass die Kleene cool ist, und die Große weg will.

Da hast Du völlig recht: SO war das ja nicht gedacht mit der Gesellschaft, dass Mini sich dann fertigmacht...
 
Top Bottom