• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)
  • Mausebande-Kalender 2021 - Es ist so weit!

    Wie jedes Jahr sammeln wir wieder die schönsten Mäusebilder für den Fotowettbewerb für unseren mausigen Kalender 2021. Leider haben wir noch nicht genügend Bilder gesammelt, damit der Wettbewerb zustande kommen kann. Bis zum 14.08.2020 habt ihr noch Zeit das zu ändern. Also schnappt euch eure Kamera und los geht's. Wir freuen uns auf viele tolle Mäusebilder!

    Hier geht es zu den Wettbewerbinfos.

kann man so vergesellschaften?

#1
hallo,
da es monatg bei mir mit dem vergesellschaften losgeht (1:1v von älteren männchen) und ich mich schon schlau gefragt habe in einem rennmaus forum wollte ich jetzt nochmal meine zusammenfassung wie ich die ganze sache verstanden habe euch nochmal zeigen weil die mir aus dem rennmaus forum irgendwie nicht mehr antworten... *Vogelzeig* *skeptisch*

1. TG
2. laufen lassen in der Badewanne (man kann besser eingreifen)
3. TB
4. kleines aqua ohne einrichtung
5. größere aqua
6. langsam immer mehr einrichtung

dazu hab ich jetzt nochmal ausführlich geschrieben was ich darunter verstehe aber ein paar fragen bleiben mir doch noch offen also hier meine version: ?(

1. das aqua mit einem TG in zwei hälften teilen die gleichgroß sind. dann auf jede seite einen renner. muss da jetzt komplett neue einrichtung rein oder gar keine oder kann man die alte einrichtung nach reinigung auch reinstellen auf beide seiten?
dann die renner so ca 10 tage drinnen lassen und so alle 3-4 stunden austauschen (wie mach ich das nachts und wenn ich in der schule bin?)
nach ca 10 tagen wenn sich die renner nicht mehr ankeifen nächsten schritt beginnen

2. renner in die badewanne setzen und warten ob sie sich friedlich verhalten, erst eingreifen wenn sie sich heftig beißen. was tun wenn irgendwo was schief läuft? wieder bei TG anfangen oder... solange in der badewanne lassen bis sich friedlich verhalten ohne sich blutig zu beißen.

3. danach in die TB setzen mit futter, wasser und viel heu stroh und einstreu und dann 24 stunden drinnen lassen.

4.dann die renner ins aqua (sauber gemacht oder nicht?) aber nur in ein abgetrenntes teil des aquas noch nicht den ganzen platz zur verfügung stellen. keine einrichtungsgegenstände nur das nötigste.

5. nach und nach einrichtung und platz erweitern

ich hoffe ihr könnt mir sagen ob meine vergesellschaftung so hin hauen könnte... so hab ich das nämlich verstanden. danke schonmal für die antworten *anbet*

LG
jenny *heilig*
 
W

Wasser-Elfe

Guest
#2
naja ich halte von beiden metoden sozusagen nix.... das mit dem umsetztn machen meist züchter so... die tiere bleiben dann nicht meist lange zusammen...

bei dieser methode kommen meist später streitigkeiten auf....

(hab da meine erfahrungen gemacht... ^^)

welches alter haben die beiden boys?

das ist erstmal interessant zu wissen... dann kan ich dir ein paar tips geben....


Lg Bec
 
W

Wasser-Elfe

Guest
#4
beide ca. 1-2 jahre alt? *umkipp*

oh gott..... da hast du das schwehrste überhaupt......

bei den beiden bleibt dann nur ne sehr sehr sehr lange vergesellschaftungsmöglichkeit......

mit der tb kannste dir sparen wenne keine todefälle haben willst...

das einzigste was du machen kannst ist: ein aqua.. trenngitter und jeden tag umsetzten... bedeutet zwar stress aber das musst u machen......

dazu bitte nur die mäuse umsetzen... das inventar mus da bleiben... jeder brauch ein haus,,... und alle 24 stunden werden NUR die tiere umgesetzt....


einmal die woche lässt du sie 5 min in der badewanne laufen... dann trnnste siewieder... das ganze kann sich bis zu 1-2 monate hinziehen.....

sollten sie sich dann verstehen, brauchst du ein neues aqua und die alte einrichtung... (beide häuser) müssen rein... sonst nichts.... dann gibts du wöchentlich etwas dazu....


sollten sie sich nicht verstehen, müssen jungtiere zu beiden... das heist 2 gruppen...


heute abend schreib ich dir nochmal... muss mich eben fertig machen^^

Lg Bec
 
#5
aber ich kann doch keine 5 aquas kaufen >.< ich hab jetzt schon extra eins leer gemacht...reicht des nicht wenn ich irgendwann mit essigwasser nochmal auswasche?
Lg
jenny
 
W

Wasser-Elfe

Guest
#6
ja natürlich.. und einmal desinfizieren.. ich meine nur, das du sie nicht in dem vergesellschaftungs agua drin lassen sollst^^


Lg Bec
 
#7
achso gut...bin nämlich grad richtig aufgeschmissen und verwirrt jeder sagt was andres. bei diebrain steht besser TB du sagst nicht TB die im rennmausforum sagen alle methoden auf einmal
ich blick nicht mehr durch @.@

ich hoffe wir finden noch eine lösung
LG
jenny
 
#8
Ich würde Dir auch zum Trenngittter raten, 1-2 mal täglich die Seiten tauschen. Einrichtung gebe ich selbst, bis auf jeweils ein Sandbad, nicht hinein. Die Tiere sollen sich nicht verkriechen können, sondern jederzeit mit dem neuen Partner konfrontiert werden. Zum abreagieren Papprollen (von Toilettenpaier oder Zewa) zum zernagen reinwerfen.

Sollte es ruhig im Trenngitter werden, d.h. keine Agression am Trenngitter und auch beim Wechsel nicht (Nest zerwühlen), dann ab mit den Tieren in die Badewanne und schauen, wie sie sich begegnen. Bei Streit wieder zurück ins Trenngitter.

Sollte alles ok sein, dann würde ich sie noch für 3 Tage mit viel Heu in die TB stecken. Falls es zu Streit kommt, wieder mit dem Trenngitter beginnen.

Sind die 3 Tage TB vorbei, dann würde ich sie samt dem Heu auf eine Seite des Trenngitters geben ohne das Aqua vorher zu reinigen. Jetzt nach und nach mehr Platz geben. Bei Streiterein wieder verkleinern und ein paar Tage warten. Sollten sie sich trotz Verkleinerung weiter streiten, wieder in Trenngitter.

Einrichtung würde ich erst zuletzt reingeben. Nach und Nach mehr Platz und wenn sie sich 3-4 Woche auf dem kompletten Platz vertragen, nach und nach die Einrichtung rein.

Wichtig ist, dass Du den Platz ganz langsam vergrößerst und viel Geduld hast. Die Einstreu niemals wechseln, sondern immer etwas dazugeben und untermischen. Wenn Du den Rennern immer wieder Papprollen o.ä. zum zernagen reinlegst, machen sie ihre Streu auch selbst. Außerdem hilft es beim Abreagieren.

Das Futter am besten in die Einstreu streuen. So haben sie etwas zutun und sind zeitweise abgelenkt. Es verhindert auch Streit ums Futter.
 
#9
Hallo Jenny,

noch eine kleine Anmerkung von mir: wenn Du sie zusammensetzt, dann darf höchstens EIN Häuschen im Aqua stehen. Es ist sehr wichtig, dass die Renner zusammen schlafen, auch später. Sollten sie getrennt nächtigen, so ist das oft ein Alarmzeichen, dass sie sich nicht mehr verstehen. Wenn man 2 Häuser reinstellt und jeder nimmt eines in Besitz, dann bilden sie eventuell Reviere darum herum und bekämpfen sich an der Grenze.
Ich habe schon öfters mit der Trenngittermethode vergesellschaftet (immer Erwachsene) und es hat bei 2 Einzelnen immer geklappt. Man muß nur Geduld haben und darf sie erst zusammen setzen, wenn sie am Gitter freundlich zueinander sind.

Viel Glück bei der Vergesellschaftung wünscht

Gisela.
 
#10
danke...ihr seid mir echt eine sehr große hilfe, so mach ich es jetzt.
kann ich auch das sandbad nur auf eine seite stellen? sodass die renner dann beide in einem baden . dann welzen sie sich ja eigentlich im geruch vom anderen wäre doch gut oder soll lieber jeder eins haben?

und zum häuschen... wenn ich sie dann zusammen setz und dass häuschen rein stell was ja zusammengehörigkeit vermittelt soll ich dann besser einen karton mit zwei eingängen nehmen? sodass einer im falle eines streits besser flüchten kann?

das waren jetzt aber die letzten fragen...
LG
jenny
 
#11
Ein Karton mit 2 Eingängen ist gar keine schlechte Idee. So kann immer einer flüchten. Aber ich würde erstmal gar kein Haus reinstellen. Das brauchen sie nicht unbedingt. Renner können sich auch so schöne Nester bauen.

Stell ruhig jedem ein eigenes Sandbad rein. Das aber nicht tauschen, sondern immer stehen lassen. So wälzen sie sich auch im Geruch des Anderen.
 
#12
gut also jedem ein sandbad und wenn sie sich dann nach 4-6 wochen auf ganzem raum verstehen kann ich erstma. häuschen mit zwei eingängen rein stellen und dann immer ergänzen...gut soweit kapier ichs.
hoffentlich klappt's

LG
jenny
 
Top