• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)
  • Mausebande-Kalender 2021 - Es ist so weit!

    Wie jedes Jahr sammeln wir wieder die schönsten Mäusebilder für den Fotowettbewerb für unseren mausigen Kalender 2021. Leider haben wir noch nicht genügend Bilder gesammelt, damit der Wettbewerb zustande kommen kann. Bis zum 14.08.2020 habt ihr noch Zeit das zu ändern. Also schnappt euch eure Kamera und los geht's. Wir freuen uns auf viele tolle Mäusebilder!

    Hier geht es zu den Wettbewerbinfos.

Wiederzusammenführung ja oder nein? Hilfe!

#1
Hallo, ich bin neu hier und danke für die Aufnahme!
Der Grund für meinen eintritt ist das Problem das ich momentan mit meinen Rennern habe.
Meine zwei Mäuschen Bonny und Pearl sind verstritten und leben momentan in getrennten terrarien, nun möchte ich Sie wieder zusammenführen und könnte eure Hilfe gebrauchen. Dazu die Vorgeschichte:
Bonny und Pearl waren mal zu 4. Mit ihren Geschwistern cherry und daisy, als ich sie holte haben sie sich noch super verstanden, ich habe sie nun knapp über ein halbes Jahr. Kürzlich gab es dann einen Vorfall: meine kleine Bonny war am po und am schwanz schlimm gebissen und die Haare raus gerupft worden, ich war so geschockt und habe sie natürlich sofort raus geholt, zum Glück hatte ich noch ein altes terrarium in dem ich sie unterbringen konnte.
Nur ein paar Stunden später sah ich dann wie cherry und daisy, Pearl jagten und ihr auch an den po wollten, aus Angst nahm ich sie dann auch raus. Cherry und Daisy kommen miteinander sehr gut zurecht. Blöd ist nun das sich Bonny (wieder ganz gut verheilt) und Pearl sich leider nicht verstehen, es wirkt so als hätte Bonny panische angst vor Pearl( war wahrscheinlich bei der beiserei dabei). Nun meine Frage: welche Methode der wieder zusammenführung würdet ihr mir empfehlen und wäre es überhaupt sinnvoll es nochmal zu probieren oder hat die beiserei einfach eine Grenze überschritten?
Schonmal danke!
Liebe Grüße
 
#2
Erstmal herzlich Willkommen,

ein trauriger Grund weshalb Du hier bist, aber schön dass Du hergefunden hast =)

Leider bist Du in die Farbmausabteilung gerutscht. Aber ein lieber Mod kann das sicher verschieben. *knuddel*

Idealerweise hält man 2 gleichgeschlechtliche Rennmäuse.
rennmaus:duo_oder_grossgruppe [Mausebande Wiki]

Ich würde die Trenngittermethode empfehlen.
rennmaus:vergesellschaftung_von_adulten_tieren [Mausebande Wiki]

So, dann wünsche ich Dir viel Ruhe und Kraft, damit alles gelingt.
Und dass noch einige antworten, die noch mehr Erfahrungen mit Rennern und deren Vg haben.
 

trulla

Krabbeltier
Staff member
#4
Hallo Josephine,

herzlich Willkommen bei uns im Forum! =)

Kannst du uns noch ein bisschen zu deinen Mäusen erzählen? Woher kommen sie, wie alt sind sie genau? Wie leben sie bei dir? Die Namen sind etwas irreführend, sind es alles Weibchen?

Tja es ist schwierig, wenn sie sich schon gebissen haben, dennoch denke ich, dass es nochmal probieren könntest mit den beiden. Du kannst am Trenngitter mal schauen, wie sie aufeinander reagieren, das Aquarium sollte aber ausreichend groß sein, damit die beiden genug Platz habe. Lange würde ich sie aber nicht am Gitter lassen, insbesondere nicht, wenn sie sehr angespannt/gestresst wirken. Ich denke dann würde ich eher die Etappenmethode wählen? Kennst du schon unser Wiki? Dort sind die verschiedenen Methoden ausführlich beschrieben.

Viele Grüße und viel Erfolg
trulla
 
#5
Hallo, danke für deine Antwort!
Ja es sind alles Mädels und ca. 9 Monate alt.
Ich habe sie von einer Züchterin und bisher lebten sie zu 4. In einem 100×70×50 cm Käfig.
Als ich sie getrennt habe, ließ ich cherry und daisy in dem großen Käfig und Bonny und Pearl leben ja gerade getrennt in einem 60×30×30 Terrarium. Das Terrarium in dem ich sie zusammen führen wollte ist ca. 100×35×50 cm groß, dafür brauch ich aber noch ein Trenngitter.
Die Etappenmethode wollte ich mal versuchen, leider habe ich wohl die Anzeichen nicht erkannt und konnte nicht schnell genug reagieren und die kleine Bonny wurde wieder gebissen..
 
Top