• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)
  • Mausebande-Kalender 2021 - In vollem Gange

    Entscheidet schnell noch, welche der vielen tollen Fotos ihr in unserem Mausebande-Kalender 2021 sehen wollt! Bis zum 20.09.2020 könnt ihr noch abstimmen. Also schnell!

    Hier geht es zu der Abstimmung.

Anregungen zu Hamster-Zuhause erwünscht

#1
Seit ein Tierheim mal zu mir gesagt hat "Nein Farbmäuse haben wir keine, aber möchten Sie einen Zwerghamster" lässt mich das irgendwie nicht mehr los. :D

Ich fand Zwerghamster immer schon irrsinnig knuffig, und nun hätte ich also auch den Segen vom meinem Schatz, für noch ein Aqua und einen Zwerghamster.*Herz*

Platz hätte ich für ein 100x50x50 Aqua. Das würde passen gemäss den Infos die ich bis anhin gelesen habe.
In das Aqua würde ich gerne ein Podest, respektive 2 Podeste bauen, da mit Ebenen vorhanden wären.

Ich habe aber noch zwei Grundlegende Fragen.


1. Braucht ein Zwerghamster bei dieser Aqua grösse noch zusätzlichen Auslauf?

2. Was haltet ihr von der Podest-Idee? (Skizze) Anregungen, Ideen, Kritik erwünscht.. *Idee*


Ich weiss bereits das die Ebenen noch einen Rand benötigen weil Zwerghamster sich gerne plumsen lassen. Ich habe die aber nicht eingezeichnet weil mir das zu kompliziert war.
 

Attachments

Nefrit

Active member
#2
Huhu,

für nen Zwerg reicht die Grundfläche, aber grade Dsungis wollen meistens noch zusätzlich Auslauf. Was für n Zwerg solls den werden?
Robos brauchen zb etwas mehr Platz und einen großen Sandbereich.....

Die Etagen find ich ziemlich groß, ich würd mich da an die Farbi-Regel halten und darauf achten das die Etagen im Aqua maximal 1/3 der Grundfläche betragen, sicher is sicher^^
 
#3
wichtig ist vor allem - ebenen nicht höher als 15 cm, sonst brechen die sich alle knochen... mein campbelli lässt sich auch bevorzugt überall runterfallen, wozu hab ich ihr eigentlich rampen gebaut? *kopfschüttel*
 
#4
Ich hätte da an einen Dsungi oder Campell gedacht.. Aber schlussendlich muss ich dann eh noch in den Tierheimen nachfragen was sie so haben.

Ok, Ebenen eher etwas kleiner.. Hab ich mir notiert.. :D

Die 15 cm würd ich ja eigentlich ein halten. Da die Zwergis ja auch ca. 20cm
Einstreu benötigen. Oder seh ich das falsch?
 
#6
Jetzt weiss ich schon mal mehr.. :)

Ich überlege aber gerade, die Ebenen wären ja nicht gleich hoch. Das macht ja doch auch wieder ein Unterschied bei der Luftzyrkulation oder?
 
#7
So ich war im Baumarkt einkaufen. :D

Das Holz für die Ebenen ist nun bei mir bereit. Freu mich schon aufs bastel, aber ich muss meinen Frust los werden.
Ich habe ein Brett für die Ebenen mit den Massen 80x50cm gekauft, um dieses gerade zurecht schneiden zu lassen. Oder einfach zumindest das "L" für die zweite Ebende schneiden zulassen.
Aber neeeeein.. der Baumarkt bietet zwar ein Zusäge Service an, aber sie können angeblich nur "Durchsägen", zwei Schnitte zur Mitte das es das "L" ergibt ist nicht möglich.. *grml*
Da frag ich mich ernsthaft warum die dann "Spezialzuschnitt" auf der Preisliste haben. *Vogelzeig*
Jetzt muss ich bis Samstag warten und in einem anderen Baumarkt mein Glück versuchen.

Wer noch Ideen oder Anregungen hat, nur melden.. :)
 
#8
Ich hab gebastelt.. :D

Das Resultat ist auf dem Foto festgehalten.

Ich hab da aber noch eine Frage. Mich stört das Gitter eigentlich enorm.. es gefällt mir einfach nicht.

Könnte ich das Gitter weglassen? Oder würde mir der Hamster raushüpfen?
Von der obersten Ebene bis zum Rand sind es eben "nur" 13cm.
 

Attachments

Nefrit

Active member
#9
Ich würds drauf lassen, du stellst doch auch was auf die Etage(wobei das mit 13cm knapp werden könnte) und Hamster denken auch immer das sie klettern könnten :D

Was fürn Abstand hat denn des Gitter aufm Aqua?
 
#10
ja ich denke sowieso das ich das ganze noch 2-3cm kürzen werde.. Oben ist es doch ziemlich wenig platz weil ich vergessen habe das Brett mit einzurechnen. und das ist doch 1.8cm dick.

Ich weiss nicht genau wie der Abstand ist. ich schätze ca. 5-8mm.. maximal 1cm.
Denke aber das es weniger ist. Hatte schon das gleiche Gitter für das 100x40 Aqua für die Farbis, dort kommt also nix durch.
 
#13
AW: Nochmal eine Frage..

Ich hab mich die letzten Tage fleissig in die Welt der Zwerghamster eingelesen.
Was mich aber noch brennend interessieren würde, gibt es da gravierende Unterschiede ob man ein Zwerghamsti Männchen oder Weibchen hält? So charakterlich oder so? Sind Weibchen einfacher, zutraulicher oder zickiger als Männchen oder macht das gar keinen Unterschied?

Frust (für mich) X Tierheime abtelefoniert.. Nirgends ist ein Zwerghamster zu finden. Gut für die Hamstis, schlecht für mich.
 
#14
bei zwergen find ich ist das völlig wurscht, ich hab jahrelang nur männliche zwerge gehalten und jetzt seit dezember ein weibchen. davor hatte ich auch mal ein weiberl, die war aber ein ruhigerer vertreter

Vorteil eines männlichen tieres ist halt nur der, dass sie keine Gebärmutterentzündungen bekommen können.
 
D

detwaxy

Guest
#16
hast du die möglichkeit dem tier auslauf zu bieten?

das solltest du auf jeden fall einplanen... an manchen tagen ist mulle mit ihrem fast doppelt so großem gehege unzufrieden...
 
B

Beauty

Guest
#17
Dito, Meilie MUSS Auslauf haben, sonst dreht sie komplett durch.

Nirgends ist ein Zwerghamster zu finden. Gut für die Hamstis, schlecht für mich.
Kommt Zeit, kommt Hamster. Vllt. mal bei der Hamsterhilfe Südwest anfragen?
 
#18
Ja ich habe die Möglichkeit Auslauf zu geben.

Ach ja dazu fällt mir noch eine Frage ein. Wo können sich Zwerghamster überall durch quetschen? Wie sieht es mit Gitter aus, mit 1cm abstand?

Vllt. mal bei der Hamsterhilfe Südwest anfragen?
Bisschen weit weg.

Aber ich hab eeeventuell einen gefundnen.
Wird sich dann Montag zeigen wenn ich nochmals ins TH anrufe.
 
#19
Ja ich habe die Möglichkeit Auslauf zu geben.

Ach ja dazu fällt mir noch eine Frage ein. Wo können sich Zwerghamster überall durch quetschen? Wie sieht es mit Gitter aus, mit 1cm abstand?
Einen Zentimeter halte ich bei einem Zwergi doch noch für ein bisschen gewagt.
Es geht ja auch gar nicht darum, dass sich der Hamster komplett durchquetscht, sondern es reicht ja schon, wenn er den Kopf durchsteckt, sich ungeschickt dreht und das Genick bricht. Das ist leider schon öfters vorgekommen, auch und tatsächlich bei einer Bekannten von mir.

Ich habe jedenfalls nur 0,7 cm, ist mir sicherer.

Wenn du dann noch solch einen Miniatur-Bonsai-Dschungi bekommst wie ich einen habe (weiß man ja vorher immer nicht, was da noch draus wird), dann würde ich mich wirklich lieber auf 0,7 einstellen.
 
#20
Okay Danke, dann werde ich was aus Bretter bauen. :D
Respektive ich muss nur den Flur dicht machen.

Hab jetzt übrigens Kontakt mit einer Privaten Auffangstation die noch Notfellchen hat.. geh dort mal gucken.
 
Top