• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)
  • Mausebande-Kalender 2020 - Nur noch so lange der Vorrat reicht!

    Ein paar wenige Restexemplare des Mausebandekalenders 2020 sind noch verfügbar. Also sei schnell und sichere dir dein Exemplar! Auch die exklusiven Postkarten und das tolle Mausebande-Mousepad sind noch verfügbar. Hier geht es zu den Bestellinfos.

Mäuse Frei in der Wohnung

#22
Ist erlich kein Joke
Dann heisst es jetzt geordnet vorgehen. Die Tiere müssen erstmal richtig getrennt und vernünftig untergebracht werden.
Wie andere User hier schon anmerkten, wird das ordentliche unterbringen alleine schon recht aufwendig werden. Vermutlich wirst du das alleine nicht schaffen. Hol dir bitte, bitte direkt fachliche Hilfe dazu. (nagerschutz/tierheim)

PS: Ja, das Problem gibt es leider extrem oft, dass "Tierläden" "2 Weibchen" verkaufen und dann trächtige Tiere dabei sind oder gar ein Böckchen dabei ist. Vielen dieser Läden geht es rein ums verkaufen und die erzählen dann auch schonmal "unsinn" was die Haltung usw. angeht,. um es dem Kunden schmackhaft zu machen.
PPS: Ich finde es gut, dass Du dich im nachhinein bemühst, die Sache in geordnete Bahnen zu lenken, und nicht einfach "ausreisst". Wir wissen hier glaube alle, wie süß diese kleinen Racker sein können und können uns auch vorstellen, wie schwer es manchem fallen mag, sich solche kleinen putzigen Tiere nicht anzuschaffen. Vor allem wenn sie einem im Zoohandel auch noch schmackhaft gemahct werden. ;)
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#23
Du findest direkt auf der verlinkten Seite zwei Mailadressen, an die du schreiben kannst. Je schneller du das tust, desto schneller kann dein Hilferuf gelesen werden. Der Nagerschutz arbeitet ehrenamtlich, die Ansprechpartner sind nicht immer online.
Besser nicht warten, nicht auf morgen verschieben :)
 
#25
Hab ein Käfig vom Kollegen geschenkt bekommen bin jetzt dabei die Tiere zu fangen. Die vom Nagerschutz haben sich auch schon bei mir gemeldet und gesagt was zu tun ist kann die kleinen da auch wohl abgeben.
 

CaptainC

Mausbesitzer Level 8
#27
Puh, das ist doch gut. Dann kriegt ihr das bestimmt in den Griff! Es kann sein, dass du nicht jede Maus problemlos einfangen kannst. Dann könntest du an den Futterstellen ein paar sichere Lebendfallen platzieren, um die „Reste“ zu erwischen. Denn ein trächtiges Weibchen oder ein Pärchen und es geht alles wieder von vorne los :eek:
 
Top