• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)
  • Mausebande-Kalender 2020 - Nur noch so lange der Vorrat reicht!

    Ein paar wenige Restexemplare des Mausebandekalenders 2020 sind noch verfügbar. Also sei schnell und sichere dir dein Exemplar! Auch die exklusiven Postkarten und das tolle Mausebande-Mousepad sind noch verfügbar. Hier geht es zu den Bestellinfos.

Bayern Mäuseasyl-München - Pflegestelle in 85221 Dachau

Cola

im Selbstgespräch
#1
Hallo ihr Lieben,

Ich habe seit 2004 Erfahrung mit Farbmäusen und seit 2006 auch mit Mongolischen Rennmäusen. Zu diesem Zeitpunkt fing ich auch an, Pflegetiere aufzunehmen. Später kamen Afrikanische Vielzitzenmäuse, Weißfußmäuse (Küstenmäuse), Persische Rennmäuse und Bleiche bzw. Ägyptische Rennmäuse dazu. Weitere Exoten hatte ich zur (Kurzzeit)Pflege da.
Mein Haupt-Augenmerk sind allerdings Farbis und deren Kastration und Mongolen und deren Vergesellschaftung (Und natürlich die Vermittlung =) )
Prinzipiell ist aber für (fast) alles zumindest kurzzeitig Platz.

Momentan bin ich Pflegestelle beim Mäuseasyl e.V., nehme aber nur bedingt Vereinstiere auf (interne Probleme) und betreibe den Großteil privat.
Schutzvertrag gibts für die Vereinstiere vom Verein, die Privaten gehen mit einem eigenem weg.
Farbmäuse gehen ab mindestens 100, besser 120cm Länge weg
Rennmäuse ab 120cm mit großer Buddelmöglichkeit
(Entsprechende Tiefe und Höhe wird individuell und mit Blick auf die Tiere besprochen).
Mehr findet ihr auch hier

Zu meinem Angebot, Tiere aufzunehmen und abzugeben zählen auch
- allgemeine Infos der Arten die ich länger bei mir habe/hatte (Siehe oben)
- Geschlechtertrennung, Kastration (v.a. bei Farbis)
- Vergesellschaftung bei Mongolischen Rennmäusen
- Urlaubsbetreuung
- Tierheimbetreuung (Viele Tierheime geben mir Bescheid wenn sie was mausiges da haben, oder leiten Interessenten an mich weiter. Ausserdem spielt hier der Punkt der informativen Betreuung, vor allem bei exotischeren Arten, eine Rolle)

Meine Kontakte erstrecken sich über den ganzen südbayrischen Raum bis nach Franken und nach Österreich. Punktuell auch über dese Grenzen hinaus. Es lohnt sich also auch für jemanden, der scheinbar weit weg wohnt, mich bei Bedarf zu kontaktieren.
-> Kontakt am Besten per Mail: Cola@maeuseasyl-muenchen.de
Hier die HP: Mäuseasyl München

Fotos kommen noch =)

LG,
Cola
 
Top