• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)

Nähen/Häkeln für Rennmäuse?

FrauHotzenplotz

Handwerkerin für alle Felle
#21
und meine Mäusebastelphase hat sich mit den Jahren abgenutzt muss ich zugeben. ;)
😂

Naja, unsere Renner gehören offiziell unserer fünfjährigen Tochter. (Wie sie darauf gekommen ist, bleibt wohl ein Rätsel... 😏)

Und die bastelt halt unglaublich gerne, so wie ich auch. Und mein Männe baut halt sehr gerne Sachen aus Holz etc., von daher gibt es noch eine Menge Bastelideen, die wir so nach und nach umsetzen möchten.
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
#22
Stimmt, spannende Frage, wie sie darauf gekommen ist...

Aber du kannst mir sicher sagen, wo ich klicken muss, um zu zitieren? Dieses Rätsel habe ich nämlich noch nicht geknackt - allerdings auch noch nicht länger geforscht...

Für die Mäuse ist eure Bastelleidenschaft ein Gewinn, wie man an dem Schuh sieht. Ich habe früher immerhin Klopapierröhren "gebastelt", das fanden manche der Jungs auch spannend.

Mehlkleber (Mehl und Wasser, ich hab immer Biodinkelmehl genommen zu einem dicken Brei rühren), einen Luftballon in der Pampe wälzen und dann Klopapier in beliebig vielen Lagen drumrum wickeln, zwischendurch Mehlkleber (mit den Händen) auftragen und dann die nächsten Schichten Klopapier. Das Ganze trocknen lassen (je nach Jahreszeit in der Sonne oder auf der Heizung, Backofen geht auch) und wenn die Pampe dann getrocknet ist, den Lufballon aufstechen.
Könnte deiner Tochter Freude machen, das ist nämlich ein ziemliches Gematsche. :D Ich hab das immer direkt auf der Spüle gemacht, da hat man gleich Wasser zur Hand.

Manchmal habe ich die Röhren auch in Futter gewälzt, das war dann noch toller für die Mäuse. :)

Das erste Foto stammt aus der VG von Bolek und Leo, da sind sie im 30x60er Aqua und nur sehr rudimentär eingerichtet. Aber die Röhre habe sie sehr geschätzt für die ersten Kuscheleien.


Aqua2.jpg Futterkugel.jpg Futtertunnel.jpg
 
Last edited:

FrauHotzenplotz

Handwerkerin für alle Felle
#23
Zum zitieren: Wenn du nicht gleich unten in das Feld schreibst, wo "Antwort erstellen" steht, sondern direkt unter dem Beitrag auf "antworten" klickst, öffnet sich ein Antwortfenster, wo der ganze Beitrag dann erstmal als Zitat erscheint. Dann musst du dir nur noch die passende Stelle raussuchen und den Rest löschen.
 

FrauHotzenplotz

Handwerkerin für alle Felle
#24
Zum basteln: Oh ja, das klingt nach einer schönen Sauerei... 😂 Aber die Ergebnisse können sich sehen lassen! Das werden wir auf jeden Fall demnächst ausprobieren, spätestens wenn der Schuh komplett den Geist aufgegeben hat. 🙈
 

trulla

Krabbeltier
Staff member
#25
Das Zitieren geht noch einfacher (habe ich ganz zufällig entdeckt): Einfach mit der Maus die gewünschte Passage markieren und dann ploppt ein kleines Feld auf, in dem "Antwort" steht, wenn ihr da rauf klickt, dann erscheint nur der markierte Bereich als Zitat :)
 

trulla

Krabbeltier
Staff member
#27
Bei mir geht es sogar auch mit dem Handy, habe ich gerade mal ausprobiert. Hängt wohl vom Betriebssystem ab oder sowas, damit kenne ich mich nicht aus :D
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
#28
danke euch beiden für den support - Ich teste beide Versionen dann bei Bedarf

Und wenn ihr dann irgendwann eine Matschbastelsession gemacht habt, bin ich gespannt auf die Ergebnisse...
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#29
Ich hab mich jetzt auch mal an Sisal für meine Farbmäuse versucht. Es ist eine Etagenverbindung geworden, drei Reihen feste Maschen hin und her, also nichts aufwändiges:

Sisal.jpg

Es wird erstaunlicherweise nicht groß aufgefressen, ich muss aber etwas gegen das Markiergemüffel unternehmen. Das Problem hat man bei Rennern ja nicht so stark.

Sisal wird nicht mein Lieblingshäkelmaterial werden, aber mit einer sehr großen Häkelnadel (12er für Wäscheleinensisal) war es nicht so schlimm, wie ich befürchtet hatte. ^^ Es wird also bei Bedarf Ersatz gehäkelt werden, denn der Kletteraufstieg wird hier sehr gerne benutzt.
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
#30
Zwar nicht ganz so schick wie der Häckelschuh von FrauHotzenplotz *ätsch* aber auch eine super Idee.
Kannst du das Teil nicht einfach ab und zu kalt auswaschen, vielleicht mit ein bisschen Zitronensaft, damit der Geruch weggeht?

Und von wegen Renner und Markiergemüffel - bisher hatte ich nur Jungs, da würde ich dir zustimmen. Aber meine erste Renner-Mädelstruppe Mila und Aische sind gnadellos am Pippiverteilen. In der ersten Woche nach der VG hab ich mich über den intensiven Pinkelgeruch in manchen Momenten gewundert und hatte keine Idee, wo das herkommt.
Bis ich an Aische gerochen und festgestellt habe, dass Mila sie offensichtlich unermüdlich mit Pippi markiert hatte. *roll*
Das ist jetzt glücklicherweise nicht mehr so, aber insgesamt riecht der Stall mehr nach Pippi als bei den Böckchen. Hat sicher auch was mit der dauernden Hitzigkeit zu tun.
Und ich hab eine extrem empfindliche Nase und rieche jede Nuance :( das würden viele Leute vermutlich gar nicht so wahrnehmen.
 

Lasiusniger

Körnchengeberin
Staff member
#31
Effektive Mikroorganismen nach Fufus Empfehlung habe ich hier. Bin gespannt... Riechen selber aber auch gewöhnungsbedürftig, ich hoffe, das verfliegt bald...
 

FrauHotzenplotz

Handwerkerin für alle Felle
#32
Hallöchen,

schön, dass meine Idee nachgeahmt wird. 😊 Sisal ist wirklich super für die Mäusels. Wir haben damit auch diese handelsüblichen Vogelleitern umknotet und Kasperl und Seppel rennen die rauf und runter wie nix.

1565619157806.jpg
 
Top