• Hallo Guest
    Hast Du schon unsere News zum Wiki entdeckt? Wenn nicht: Klick mich an.
    Wir würden uns sehr über deine Mithilfe freuen - und wenn es nur ein kurzes Feedback zur neuen Wiki-Seite ist :)
  • Mausebande-Kalender 2021 - Es ist so weit!

    Wie jedes Jahr sammeln wir wieder die schönsten Mäusebilder für den Fotowettbewerb für unseren mausigen Kalender 2021. Leider haben wir noch nicht genügend Bilder gesammelt, damit der Wettbewerb zustande kommen kann. Bis zum 14.08.2020 habt ihr noch Zeit das zu ändern. Also schnappt euch eure Kamera und los geht's. Wir freuen uns auf viele tolle Mäusebilder!

    Hier geht es zu den Wettbewerbinfos.

VG Spyro und Pan

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
#41
Nach meiner Erfahrung ist die Eröffnung von Etagen häufig mit kleinen Unstimmigkeiten verbunden - nur so zur mentalen Einstimmung für dich. :D

Ich fand es jeweils etwas ernüchternd ... war so voller freudiger Erwartung, dass die Mäuse jetzt endlich mehr Platz und Inspiration bekommen. Und dann fällt ihnen nix Besseres ein, als sich gegenseitig zu nerven.
Keine Sorge, das hat hier nie zu einem Bruch geführt, aber das "alles meins"-Thema flammt erneut auf.

Aber vielleicht ist es bei deinen Jungs auch ganz easy!!!! *knuddel*
 
#43
Ich habe mal eine ganz andere Frage: Spyro hat jetzt seit 2 Tagen immer wieder rotes Sekret an den Augen. Ich weiß, dass es bei einer Stresssituation, wie einer VG, vorkommen kann. Ab wann ist es jedoch nicht mehr normal?
 

nonin

Mäusesenioren-Liebhaberin
Staff member
#44
#45
Das mit der Drüse wusste ich. Aus einem anderen Forum weiß ich, dass auch die Augen betroffen sein können. Ich schau mal, wie es die Tage aussieht und gehe dan ggf. nochmal zur Ärztin. Dann lernt sie auch direkt Pan kennen :)
 
#46
Dass das auch AUge sein kann, wusste ich - aber nicht wirklich was über die Dauer;
ich weiß halt noch, dass ich mir das angeschaut habe ("aha, Immunsystem arbeitet - beobachten!!"),
aber länger als 2 Tage,
und immer, wenn ich mir langsam Sorgen machen wollte bzw den TA fragen, war's auch weg.
Eine knappe Woche kann das aber schon dauern?
 
#47
Kurzes Update zu den 2 Wuselmäuschen:
Spyro geht es wieder vollkommen gut. Die Augen sind wieder sauber und klar.
Die 2 haben mittlerweile mehr Streu rein bekommen und dürfen sich heute über einen mit Heu gefüllten Weidentunnel freuen. Bis zum Ende der Woche wollte ich dann das Streu weiter aufstocken, damit ich Anfang nächster Woche mit der Eröffnung der Etage los legen kann. Auf der Etage kann ich den 2 dann etwas später endlich ein Sandbad zur Verfügung stellen. Momentan buddeln die das nämlich einfach nur zu.
 
#50
So, ich habe gerade die Etage wieder eingesetzt (die ist rausnehmbar). Pan hat sich bereits umgeschaut, Spyro ist gerade durch das Geräusch von Futter wach geworden und schaut sich auch mal um. Als Aufgang habe ich eine längliche Weidenbrücke genommen, die ich in eine vorhandene Mündung eingeklemmt habe. Zwischendurch waren jetzt auch beide auf der Etage und was soll ich sagen: Alles i.O. :)

Das Ganze hat sich etwas verzögert, weil ich leider krank war :(
 
#51
Heute morgen habe ich nun auch das Sandbad auf die Etage gestellt.
Die beiden waren noch am schlafen, weswegen die Freude bei den 2 später umso größer sein dürfte :)
 
#52
Du ahnst gar nicht, wie gern ich sowas lese. Ich hab schon Renner nur mit gutem Zureden vg, ich hab die knäcksten Viecher resozialisiert - aber bei einem "Wanderpokal" grad bin ich auf Grundeis gelaufen... - und meinerseits traumatisiert.
Es geht also doch! Yeah!
 
#53
Stefanie, du weißt gar nicht wieviel Schiss ich vor der Vergesellschaftung im Vorfeld hatte. *schäm* Umso glücklicher bin ich, dass ich jetzt sogar schon Kuschelfotos schießen kann. Der "kleine" Pan, der sehr viel größer als Spyro ist, ist zwar unglaublich schreckhaft, aber umso souveräner gibt sich mein altes Mäuschen, wenn er geradezu zur Hand rennt, um eine Haferflocke abzugreifen *Herz*
Wenn ich heute Abend am Rechner bin, werde ich euch mal ein paar der Fotos zeigen, die mein Handy zustande gebracht hat. Bisher hatte die Besitzerin ein Exklusivrecht auf Fotos von den 2 :D
Die beiden haben das Sandbad übrigens gut angenommen. Pan benutzt das Bonbon-Glas als Aussichtsplattform und hat den Sand zur Hälfte über die Etage verteilt (lecker Gurke mit Sandaroma *Vogelzeig*). Spyro schläft sehr viel mehr als vorher und irgendwie wirkt er noch älter als zu der Krankenzeit mit seinem vorherigen Gefährten.*seufz*

Ich denke, dein Wanderpokal findet schon noch die richtige Maus. Er ist vermutlich einfach wählerisch, wie bei uns Menschen manchmal auch *heilig*
 
#54
Nein, der hat total drauf "Wenn mir was nicht passt (und das ist: Anderer Renner naht sich), beiße ich halt paarmal gut zu, und dann ist Ruh. Hat bislang ja auch immer geholfen".
Dagegen bin ich mit aller Erfahrung nicht angekommen, das macht nur die OPfer kaputt, und ich rechne jetzt resigniert ganz untilitaristisch Tierleid gegen Tierleid. Gebissenwerden ist Leid, und für den ist anderer Renner Leid.
 
#57
Stefanie: Das ist ja blöd. Manchmal kann man die Winzlinge echt nicht verstehen!

Danke für eure Anteilnahme an dem Schicksal der beiden. Die Fotos habe ich nicht vergessen. Ich bin nur ziemlich spät Zuhause derzeit.
 
#58
So, ich habe euch jetzt mal ein paar Fotos angehängt. Das Foto mit dem Gehege zeigt die kurze Trenngitter-Phase. Wenn man genau inschaut, sieht man links Pan im Laufrad ;)
Pan ist viel im Laufrad gewesen (Energie abbauen), wie man auf einem weiteren Foto sieht. Mittlerweile laufen sie auch mal zusammen. Auf dem gemeinsamen Foto ist Spyro im Laufrad und Pan wartet nur darauf rein zu springen und in die entgegengesetzte Richtung zu laufen *ätsch*
Das letzte Foto ist das Kuschelfoto, welches entstand als der Weidentunnel als Übergangsdomizil genutzt wurde. Insgesamt scheinen die beiden sehr oft mal woanders zu residieren, aber immer gemeinsam *Herz*
 

Attachments

Last edited:
#59
Da die beiden gerade zum Futtern raus gekommen sind, gibts noch ein brandaktuelles!
Spyro scheint wieder etwas Probleme mit dem Auge zu haben *seufz* (es sieht noch lang nicht so schlimm aus wie letztes Mal, aber zeigt deutlich, dass er entweder Probleme hat oder es ihm nicht gut geht). Hat jemand vielleicht eine Idee für schnelle Soforthilfe?
 

Attachments

Annie83

Active member
#60
Dank dieses Forums bin ich jetzt in Renner verliebt :D ich glaub, hier müssen auch noch welche einziehen *hust*

Hm Kamillentee nehmen und vorsichtig abwischen, dass sollte eigentlich eventuelle entzündungen schon mal lindern und Keime entfernen
 
Top